Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ben Manga, Chefscout von Eintracht Frankfurt, ist erneut ein Coup gelungen.
+
Ben Manga, Chefscout von Eintracht Frankfurt, ist erneut ein Coup gelungen.

SGE

Eintracht Frankfurt: Transfer fix – Top-Talent Fabio Blanco wird ein Adlerträger

  • Melanie Gottschalk
    vonMelanie Gottschalk
    schließen

Gute Neuigkeiten für Eintracht Frankfurt. Die SGE kann sich die Dienste von Fabio Blanco sichern und setzt sich damit gegen namhafte Konkurrenz durch.

Frankfurt - Eintracht Frankfurt hat erneut auf dem Transfermarkt zugeschlagen und sichert sich die Dienste eines der größten Talente des spanischen Fußballs: Fabio Blanco. Der 17 Jahre alte Rechtsaußen kommt vom traditionsreichen FC Valencia zur SGE und unterschreibt einen Vertrag bis 2023 plus Option. Das hat die Eintracht am Montag (17.05.2021) auf ihrer Homepage bekannt gegeben. Die Frankfurter setzen sich mit diesem Transfer gegen namhafte Klubs in ganz Europa durch.

Laut Eintracht Frankfurt soll das erst 17 Jahre alte Offensivtalent ab Sommer vornehmlich in der Bundesligamannschaft der SGE zum Einsatz kommen. Interessenten gab es jedenfalls genügend: Real Madrid aus dem Heimatland, AC Mailand und Juventus Turin aus Italien, Manchester City, FC Chelsea und Manchester United aus England, Olympique Marseille aus Frankreich, aus der Bundesliga Bayern München und Borussia Dortmund. Doch Fabio Blanco hatte andere Pläne und entschied sich für die Eintracht.

Eintracht Frankfurt verpflichtet spanisches Top-Talent

Das freut auch Ben Manga, Direktor Profifußball bei Eintracht Frankfurt: „Fabio Blanco Gómez war von einigen Top-Vereinen Europas stark umworben, doch letztendlich hat die gute Perspektive hier in Frankfurt den Ausschlag gegeben. Seine technischen Fertigkeiten sind außergewöhnlich, seine Art Fußball zu spielen und Situationen im Spiel zu antizipieren herausragend“, sagte er nach Bekanntwerden der Verpflichtung. Dennoch brauche auch ein junges Top-Talent die Möglichkeit, sich zu entwickeln und zu entfalten. „Diese Zeit bekommt Fabio bei uns.“

NameFabio Blanco Gómez
Alter17 Jahre
PositionRechtsaußen
FußRechtsfuß

Das freut den jungen Fabio Blanco natürlich: „Die Gespräche mit Ben Manga haben meine Familie und mich sehr überzeugt, meinen nächsten Entwicklungsschritt in Frankfurt zu gehen. Die Eintracht hat sich in den vergangenen Jahren sehr gut entwickelt und in der kommenden Saison sind aufgrund der Qualifikation für den internationalen Wettbewerb viele Spiele zu spielen. Ich möchte mich in Frankfurt weiterentwickeln und diese Schritte fernab meiner Heimat auch im persönlichen Bereich vollziehen. Auf meine Zeit in Deutschland bei Eintracht Frankfurt freue ich mich sehr“, sagte das neue Top-Talent von Eintracht Frankfurt.

Eintracht Frankfurt und Fabio Blanco einig

Und auch Axel Hellmann, Vorstandssprecher der Eintracht Frankfurt Fußball AG, freut sich über den Wechel von Fabio Blanco an den Main: „Die Verpflichtung von Fabio Blanco Gómez zeigt den gewachsenen Stellenwert von Eintracht Frankfurt. Ben Manga hat mit dieser Verpflichtung einmal mehr sein Gespür für Toptalente und seine hervorragende Vernetzung im europäischen Spitzenfußball unter Beweis gestellt. Diesen Weg werden wir weiter konsequent fortsetzen.“ (msb)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare