+
David Abraham (rechts) droht bei Eintracht Frankfurt auszufallen gegen Werder Bremen.

SGE

Eintracht: Dost fällt aus - reicht die Zeit für angeschlagenes Duo?

  • schließen

Eintracht Frankfurt trifft im DFB-Pokal auf Werder Bremen. Im Sturm droht ein Ausfall, dafür ist aber ein Duo zurück im Training.

  • Eintracht Frankfurt trifft auf Werder Bremen
  • Mijat Gacinovic zurück im Training
  • Gelson Fernandes macht Fortschritte in der Reha

Frankfurt - Nach der Absage des Bundesligaspiels beim SV Werder Bremen steht nun die Pokalpartie gegen die Norddeutschen an. Adi Hütter bereitet sein Team auf den Fight in der Arena intensiv vor, damit sich Eintracht Frankfurt mit einem Erfolg für das Halbfinale des DFB-Pokals qualifiziert. 

Eintracht Frankfurt: Gacinovic zurück im Training

Personell sieht es gut aus bei Eintracht Frankfurt. Mijat Gacinovic kann wieder mit der Mannschaft trainieren und ist eine Option für das Spiel gegen Werder. Die Reise nach Salzburg machte der serbische Mittelfeldspieler nicht mit, da er krankheitsbedingt nicht einsatzfähig war. Vermutlich wird er auf der Bank Platz nehmen und eine Option für eine Einwechslung sein. 

Ebenfalls zurück im Kreise der Teamkollegen ist der Langzeitverletzte Lucas Torro. Der Spanier hatte sich im Dezember letzten Jahres einen Innenbandriss im Knie zugezogen und fiel lange Zeit aus. Nachdem er bereits in der vergangenen Woche wieder ins Training eingestiegen war, wurde sein Pensum erhöht und er kann nun auch wieder an Spielformen im Training teilnehmen und Zweikämpfe bestreiten. Für einen Kaderplatz im Spiel gegen Bremen wird es für den Mittelfeldspieler aber noch nicht reichen und auch die Bundesligapartie bei Bayer Leverkusen kommt wohl etwas zu früh. 

Noch nicht wieder zurück im Mannschaftstraining ist Gelson Fernandes. Der Mittelfeldspieler hatte sich einen Sehnenriss im Hüftbeuger zugezogen und absolviert aktuell seine Reha. Er selbst sagt, dass es bei ihm aufwärts gehe, er aber weiterhin geduldig sein müsse. Momentan kann er bereits wieder Übungen auf dem Anti-Gravity-Laufband machen, bei denen er mit 60 Prozent seines Körpergewichts joggt. Wann er sein Comeback für Eintracht Frankfurt geben kann, ist noch völlig unklar.

Eintracht Frankfurt: Abraham absolviert individuelles Programm

Abwehrspieler David Abraham pausierte Anfang der Woche beim Training und absolvierte ein individuelles Programm, da er gegen Salzburg einen Schlag abbekommen hatte. Es ist aber eine reine Vorsichtsmaßnahme, wie der „Kicker“ berichtet. Ein Einsatz im Pokalspiel gegen Bremen ist leicht gefährdet.

Definitiv noch keine Option für das Bremen-Spiel ist für Eintracht Frankfurt Stürmer Bas Dost. Der Niederländer ist zwar zurück im Training, absolvierte die Einheiten nach seinen Adduktorenproblemen aber noch nicht mit voller Kraft. 

Von Sascha Mehr 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare