Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Erik Durm hat die 25 abgegeben und wird künftig mit der Rückennummer 37 auflaufen.
+
Erik Durm hat die 25 abgegeben und wird künftig mit der Rückennummer 37 auflaufen.

Eintracht Frankfurt

Neues Jahr, neue Zahlen: Das sind die Rückennummern der SGE-Spieler

  • Melanie Gottschalk
    VonMelanie Gottschalk
    schließen

Die Neuzugänge von Eintracht Frankfurt haben ihre Rückennummern erhalten. Doch auch ein altbekannter SGE-Akteur hat die Ziffern auf seinem Trikot geändert. 

Frankfurt - Eintracht Frankfurt steckt mitten in der Vorbereitung auf die neue Saison. Bereits in zwölf Tagen geht es mit dem Erstrundenspiel im DFB-Pokal gegen Waldhof Mannheim los, eine Woche später startet dann mit dem Match gegen Borussia Dortmund auch die neue Bundesliga-Saison. Die Eintracht hat bisher acht Neuzugänge vorgestellt, bis zum Ende der Sommertransfer-Periode am 31. August 2021 kann aber noch einiges passieren.

Trotzdem gilt bei Eintracht Frankfurt jetzt schon: Neue Saison, neue Spieler, neue Rückennummern. Doch nicht nur für die Neuverpflichtungen ist das ein wichtiger Moment, auch für andere Adler kann das eine ganz besondere Sache sein. In diesem Jahr ist dieser Moment bei Erik Durm gekommen. Der 29 Jahre alte Abwehrspieler hatte seit seinem Wechsel zur Eintracht im Juli 2019 die Rückennummer 25 getragen, da seine „Lieblingsnummer“ bereits am Jan Zimmermann vergeben war. Der ehemalige Torhüter ist mitterweile Torwarttrainer bei der SGE, die Nummer 37 war also frei, Durm griff zu.

Eintracht Frankfurt verteilt neue Rückennummern

„Ich habe die 37 damals in Dortmund bekommen, wenn auch nicht bewusst ausgesucht. Es war meine erste Nummer als Profi und ich habe gute Erfahrungen damit gemacht. Ich wollte sie schon nach meinem Wechsel haben, sie aber Zimbo nicht wegschnappen“, erklärte Durm dem Wechsel.

Doch das ist nicht die einzige Rückennummer, die bei Eintracht Frankfurt für Aufsehen sorgte. Denn Neuzugang Rafael Santos Borré wird nummerntechnisch gesehen in keine geringeren Fußstapfen als jene von David Abraham treten und erhält die 19. „Ich habe in meiner Karriere bisher verschiedene Rückennummern getragen. Die Nummer 19 ist seit dem Abgang von David Abraham frei. Ich habe mit ihr gute Erfahrungen gemacht und konnte mich daher sehr schnell damit anfreunden, als mir die Nummer angeboten wurde“, sagte der Stürmer, der bereits bei River Plate in Argentinien fünf Jahre lang die 19 auf dem Rücken trug.

Die Rückennummern von Eintracht Frankfurt im Überblick

Auch die restlichen Neuzugänge haben ihre neuen Rückennummern erhalten, die Rückkehrer Rodrigo Zalazar, Dejan Joveljic, Danny da Costa, Goncalo Paciencia und Nils Stendera haben nur teilweise auf ihre alten Nummern zurückgegriffen. Das sind die Rückennummern der Spieler von Eintracht Frankfurt im Überblick:

NamePositionRückennummer
Kevin TrappTorwart1
Diant RamajTorwart40
Jens GrahlTorwart31
Evan NdickaVerteidigung2
Martin HintereggerVerteidigung13
TutaVerteidigung35
Felix IrorereVerteidigung42
Fynn OttoVerteidigung43
Christopher LenzVerteidigung25
Danny da CostaVerteidigung24
Almamy TouréVerteidigung18
Erik DurmVerteidigung37
Timothy ChandlerVerteidigung22
Stefan IlsankerMittelfeld3
Makoto HasebeMittelfeld20
Djibril SowMittelfeld8
Sebastian RodeMittelfeld17
Rodrigo ZalazarMittelfeld6
Ajdin HrusticMittelfeld7
Nils StenderaMittelfeld41
Filip KosticMittelfeld10
Steven ZuberMittelfeld11
Daichi KamadaOffensives Mittelfeld15
Amin YounesOffensives Mittelfeld32
Jesper LindströmOffensives Mittelfeld29
Aymen BarkokOffensives Mittelfeld27
Martin PecarLinksaußen45
Fabio BlancoRechtsaußen28
Rafael BorréSturm19
Goncalo PacienciaSturm39
Dejan JoveljicSturm16
Ragnar AcheSturm21
Ali AkmanSturm30
Enrique Herrero GarcíaSturm38

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare