+
Ante Rebic zieht den Ärger der Fans auf sich.

Stotterstart beim AC Mailand

Unnötige Smartphone-Aktion? Fans poltern gegen Ex-Eintracht-Star Rebic

  • schließen

Der Wechsel von Ante Rebic zum AC Mailand entpuppt sich immer mehr zum Missverständnis. In Italien geriet der Ex-Stürmer von Eintracht Frankfurt nun in einen Shitstorm.

Frankfurt/Mailand - Der von Eintracht Frankfurt an den AC Mailand ausgeliehene Ante Rebic bekommt bei seinem neuen Arbeitgeber einfach kein Bein auf die Erde. Unter Trainer Stefano Pioli, mit dem er bereits beim AC Florenz zusammenarbeitete, hat er eh einen schweren Stand und nun verscherzt er es sich auch noch mit zahlreichen Fans. 

Eintracht Frankfurt: Ante Rebic zieht Unmut der Fans vom AC Mailand auf sich

"Sky Italia" zeigte eine Szene aus der Kabine des AC Mailand, die für reichlich Ärger sorgt. Zu sehen ist Ante Rebic, wie er kurz vor dem Spiel gegen den SSC Neapel gelangweilt auf seinem Platz sitzt und  auf seinem Smartphone tippt. Seine Mannschaftskollegen Lucas Biglia und Franck Kessie tun es ihm gleich. Den drei Spielern wird aufgrund dieser Szene mangelnde Professionalität vorgeworfen. Viele Fans des AC Mailand ärgern sich über die Profis und machen ihrem Unmut in den sozialen Medien Luft. Besonders Ante Rebic bekommt die Wut und den Ärger der Anhänger zu spüren, auch weil er die Leistungen, die er in der Bundesliga bei Eintracht Frankfurt zeigte, in Italien noch überhaupt nicht bestätigen konnte. 

Eintracht Frankfurt: Rebic beim AC Mailand verletzungsbedingt ausgewechselt

Für das Spiel gegen Neapel rutschte der Kroate kurzfristig in die Anfangsformation, weil sich Teamkollege Suso beim Aufwärmen verletzte. In der Partie ließ Rebic eine Großchance zur Führung liegen und musste in der Halbzeit wegen einer Verletzung ausgewechselt werden. 

Eintracht Frankfurt: SGE weiter auf der Suche nach dem Kick

Der AC Mailand, der mit großen Ambitionen in die Saison 2019/20 der Serie A gestartet war, belegt nach 13 Spieltagen nur Platz 13 der Tabelle. Das Team von Trainer Pioli, der den glücklosen Giampaolo im Oktober ersetzte, hat bereits 21 Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Juventus Turin. Bis zum ersten Abstiegsplatz sind es lediglich fünf Punkte und Mailand hat eine Partie mehr auf dem Konto. Der Blick von Ante Rebic und dem AC Mailand geht also eher Richtung Tabellenkeller.

Eintracht Frankfurt im TV-Krach: Bobic teilt gegen Sky-Reporter aus

von Sascha Mehr

Eintracht Frankfurt muss am Donnerstag, 28.11.2019, beim FC Arsenal ran. Der Londoner Club hat die Kontrollen rund um das Emirates Stadium verschärft, da die UEFA die Eintracht-Fans für das Spiel gesperrt hat. 

Sie können das Spiel zwischen Eintracht Frankfurt und den FC Arsenal nicht live im TV verfolgen? Dann schauen Sie doch mal in unserem Live-Ticker vorbei. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare