Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Eintracht Frankfurt verliert gegen den BVB.
+
Eintracht Frankfurt verliert gegen den BVB.

SGE

Eintracht-Kolumne Ballhorn: Lauchstangenstiche 

  • Thomas Stillbauer
    VonThomas Stillbauer
    schließen

Die Eintracht träumt zu lang vom Dreier gegen die gelbe Gefahr. Aber man muss halt auch wach bleiben. Unsere Kolumne Ballhorn

Zweimal Porree reicht nicht für eine gelungene Hauptmahlzeit gegen die gelben Rüben. Ballhorn, der einzige Liveticker, der erst nach dem Spiel erscheint, ist erst kurz vorm Spiel von der Ostsee angereist und hätte besonders Charly Körbel die drei Punkte gegönnt. 

-29 Minuten: Gude. 

-27 Minuten: Ballhorn ist frisch zurück von der Küste. 

-25 Minuten: Ohne Stau. 

-23 Minuten: Frohes Neues bei der Gelegenheit. 

-21 Minuten: Und auf Sky: Lothar Matthäus. Yeah. 

-19 Minuten: Hören Sie dort heute, nach dem großen Erfolg von Lothars „Selebbetrees“ (Celebrities): 

-17 Minuten: „Instragramm.“ 

-15 Minuten: Man muss ihn einfach gernhaben. 

-13 Minuten: Aber noch lieber haben wir natürlich … 

-12 Minuten: … und zwar NOCH VIEL lieber: 

-10 Minuten: Charly Körbel. 

-9 Minuten: Ist heute Gast bei der Internetübertragung von Eintracht FM am Mikro. 

-7 Minuten: Da kann der Sky-Kommentator natürlich einpacken. 

-5 Minuten: Sorry, Wolff Fuss. Dann nur Stadion-Atmo und Ton von Charly. 

-4 Minuten: Also los. Eintracht vom Main. Auf jetzt! 

-3 Minuten: Moment. Charly hat jemanden entdeckt. „Lothar!“ 

-2 Minuten: Sensationell. 

-1 Minuten: „Rekordspieler unter sich!“ Die alten Kämpen. 

Anpfiff: Robert Schröder. Im Video-Keller Sascha Stegemann. Oh. 

1.Minute: Oh nein. Die Stadion-Atmo … 

2. Minute: Uuuuii! Trapper mit Irrsinns-Parade.  

3. Minute: Unsere linke Abwehrseite hat schon wieder Ferien. 

4. Minute: Und Fehlpass-Syndrom. 

6. Minute: Das sieht alles nicht sehr gut aus.  

8. Minute: Und hört sich auch nicht gut an, dann Stadion-Atmo heißt bei Sky:  

9. Minute: Fake-Atmo, und Fuss babbelt auf beiden Kanälen. 

11. Minute: Das Ballhorn-Viertelhalbzeit-Fazit:  

12. Minute: Große Charly-Körbel-Liebe! 

14. Minute: Wie der Mann mitgeht!    

16. Minute: TOOOOOR!  

17. Minute: Porree schnippelt ihn rein! 

18. Minute: Super-Freistoß von Filippo! 

20. Minute: Aber was ist nur mit Haaland los?  

22. Minute: Ist der Norwegen-Hägar in der Krise?  

24. Minute: TOOOOOOOR!  

25. Minute: Schon wieder Porree!  

27. Minute: Wie der Müller Gerd ‘74 gegen Holland! 

29. Minute: Es ist doch alles Irrsinn.  

30. Minute: Wir haben einen Jochbeinbruch.  

31. Minute: Wir sehen aus wie Quasimodo.  

33. Minute: Wir lächeln aber tapfer.  

35. Minute: Dann dieser extrem miese Start ins Spiel.  

37. Minute. Und Djibbi Sow ausgebootet.  

39. Minute: Geschneit hat’s auch noch! 

40. Minute: Und Stegemann als Video-Schiri!  

42. Minute: Und Haaland rammt Hinti weg.  

44. Minute: Und trotz alledem liegen wir zwonull gegen Dortmund vorne. 

45. Minute: Hammer. 

45.+1. Minute: Trapper! Was für eine Parade! 

HZP: Was für ein Team.  

INHZP: Und was für ein Torwart! 

INHZP: Am Anfang und am Ende Herr der Lage.   

46. Minute: Weiter geht’s.  

47. Minute: Lauf, Jesper. Lauuuuf – allein vorm Tor – boah!  

48. Minute: Schade. Wenn der Junge jetzt noch lernt, bei passender Gelegenheit abzuspielen … Weltklasse. 

50. Minute: Weiter, immer weiter.  

53. Minute: Aber was ist das?  

54. Minute: Schiri Schröder hält Hrustic von einem vielversprechenden Torschuss ab, weil er im Weg steht.  

55. Minute: Geht das schon wieder los?  

57. Minute: Gegen Gladbach hatten wir doch auch schon zwölf Mann zu besiegen.  

59. Minute: Aber sonst ist der Schiri heute bisher ganz in Ordnung.  

61. Minute: Hinten dichthalten, Jeschäftsfreunde!  

63. Minute: Und vorne Nadelstiche.  

65. Minute: Oder noch besser: Lauchstangenstiche. 

66. Minute: Jesper ist raus, Seppel auch.  

67. Minute: Dafür Lammers und Jakic drin.  

68. Minute: Ich hätte ja eher Gonco … na, egal jetzt. 

69. Minute: Kämpfen! 

70. Minute: Haaland. Schon wieder drüber. Was ist nur mit dem …  

71. Minute: Dann muss es Hazard machen. 2:1.  

73. Minute: Alle haben es gewusst, als er eingewechselt wurde.  

75. Minute: Alle. 

78. Minute: Der Hase kommt. Für wen? Hoffentlich für Kamada. 

79. Minute: Jawoll.  

80. Minute: Bitte Klarheit ins Spiel bringen.  

82. Minute: Falls sich wer gefragt hat, wie viele Zuschauer heute live vor Ort für Stimmung sorgen:  

83. Minute: 250.  

85. Minute: (ausverkauft)   

87. Minute: Und zwozwo. 

88. Minute: Weil Eintracht FM komplett am Rad dreht.  

89. Minute: Da läuft ein Mix aus „Eintracht vom Main“ und Livekommentar. Oder ist das nur bei mir?  

90. Minute: Jetzt geht’s ganz dahin. 2:3.  

91. Minute: Wir machen halt auch nix mehr.  

92. Minute: Schade.  

93. Minute: Aber hochverdient.  

94. Minute: Die Dortmunder können halt ziemlich gut kicken.  

Abpfiff: Wir heute nicht so.  

95. Minute: Nun. 2022 ist noch lang.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare