1. Startseite
  2. Eintracht

Eintracht-Kolumne Ballhorn: Blitz und Weiß 

Erstellt:

Von: Thomas Stillbauer

Kommentare

Kevin Trapp von Eintracht Frankfurt.
Kevin Trapp von Eintracht Frankfurt. © IMAGO/Frey-Pressebild/Deines

Im letzten Ligaspiel der Eintracht ist einer schnell wie der Blitz, und Tausende Kleiderschränke verblüffen. War sonst was in Mainz? Nee. Am Mittwoch ist was in Sevilla.  

In Mainz wurde am Samstag Fußball gespielt, das ist unbestritten. Mal besser, mal schlechter. Es waren auch jede Menge Eintracht-Fans in Mainz. Aber gefühlt ist seit Wochen jeder Mensch, der es mit Eintracht Frankfurt hält, in Sevilla. Auch Ballhorn, der einzige Liveticker Europas, der erst nach dem Spiel (und nach eventuellen epochalen Erfolgen) erscheint, versucht bis Mittwoch einfach nur, den richtigen Schuh an den richtigen Fuß zu ziehen und seinen Namen nicht zu vergessen.    

-17 Minuten: Gude. 

-15 Minuten: Gude. 

-12 Minuten: Sagt man in Mainz ja auch. 

-10 Minuten: Viel mehr gibt es nicht zu sagen heute. 

-8 Minuten: Eins vielleicht noch: 

-6 Minuten: NICHT VERLETZEN! 

-5 Minuten: BITTE! 

-4 Minuten: DANKE! 

-2 Minuten: Kerle, wer schreit denn da so ins Mikro in dem Mainzer Stadion. Unangenehm. 

-1 Minute: Und los. 

Anpfiff: Martin Petersen. Ruhigen Nachmittag, Schiri. 

1.Minute: Boetius haut Seppel Rode um. Nach 15 Sekunden. 

2. Minute: Können wir nicht doch mit der U17 spielen, bitte? 

3. Minute: Neiiin, natürlich nicht. Die Buben sollen sich ja auch nicht verletzen. 

4. Minute: Vielleicht eine Kreml-Auswahl … nein, Schluss jetzt. 

5. Minute: Jedenfalls nimmt Mainz das offenbar recht ernst heute. 

6. Minute: Ei jo. Die habbe ja sonst nix. 

9. Minute: Und einsnull für Mainz. 

11. Minute: Das Ballhorn-Viertelhalbzeit-Fazit:   

12. Minute: So dabbisch haben wir uns schon lang nicht mehr angestellt.   

13. Minute: War aber auch schon lang nix mehr so unwichtig. 

14. Minute: Wer spielt noch mal gegen wen? 

15. Minute: Aushang:  

17. Minute: Samstag, 15.30 Uhr, Mewa-Arena, Mainz: 

20. Minute: Online-Seminar für die Glasgow Rangers.  

23. Minute: Titel: „So spielen Sie am besten gegen Eintracht Frankfurt.“ * 

25. Minute: * („… wenn keiner Bock hat, sich vor dem wichtigen Spiel zu verletzen.“) 

26. Minute: Aber einer geht schon. Tuta! 1:1.  

29. Minute: Den Tuta schön abstauben. 

30. Minute: Tschuljung. 

31. Minute: Boah – was war das denn eben? 

32. Minute: Was da übers halbe Feld und durch den Frankfurter Strafraum schoss? 

31. Minute: Ein Blitz? 

32. Minute: Pyro? 

33. Minute: Ja nee – das war Alma! Ja nee – das war Touré! 

34. Minute: Wie schnell ist der denn, Jeschäftsfreunde? Usain Bolt und Carl Lewis können einpacken gegen Alma. 

35. Minute: Gut, die sind jetzt eh schon etwas älteeee … TOOOR! Olé – und das war Porree! 

37. Minute: Steil geschickt vom Knauffi!   

40. Minute: Bitte mal direkt fest verpflichten, den Knauffi-Mann. 

42. Minute: Wir haben das jetzt im Griff hier. 

45. Minute: Qualität halt. 

HZP: Jetzt gern ein paar Wechsel. 

INHZP: So sieben bis elf. 

INHZP: Äh … wo bleibt unsere Mannschaft? 

INHZP: Mainz steht seit fünf Minuten auf dem Platz. 

46. Minute: Ah jetzt ja. Vielleicht noch ein paar Sätze Spanisch gelernt. 

47. Minute: Jakic kommt rein, Seppel raus. 

48. Minute: Das war’s offenbar erst mal. 

49. Minute: 2:2. Die Frage ist: 

51. Minute: WEISS der Glasner Olli, dass wir in drei Tagen ein ganz interessantes Spiel haben? 

52. Minute: Sonst muss es ihm jemand sagen! 

53. Minute: Dringend. 

55. Minute: Gerade hat wieder einer den Jens-Petter übel umgetreten. 

58. Minute: Hauge, Touré und Tuta haben jetzt Feierabend. Ok. Ok. Aber da sind immer noch acht, die wir am Mittwoch ... 

60. Minute: Hase, Ilse, Kruste neu drin. 

61. Minute: Hrustic natürlich. 

63. Minute: Aber das bot sich jetzt an. 

65. Minute: Rein phonetisch. 

67. Minute: Der N’Dicke sitzt auf dem Rasen und hält sich den Knöchel. 

68. Minute: Schweißausbruch deluxe. 

69. Minute: Bei Ballhorn. 

70. Minute: Wird ausgewechselt. 

71. Minute: Also nicht Ballhorn, sondern Evan. 

73. Minute: Können aber noch laufen. 

76. Minute: Beide. 

77. Minute: Wobei … meine Achillessehne … 

78. Minute: Was sich auch angeboten hätte, wäre: 

79. Minute: Deitschi auszuwechseln. 

80. Minute: Er spielt wieder mal seinen Liga-Stiefel. 

82. Minute: Apropos Weiß. 

84. Minute: Die Eintracht-Fans reisen selbst zu diesem Hobbykick mit den weißen Europaklamotten an. 

87. Minute: Ja, wie viel weißes Zeug haben die denn alle im Kleiderschrank? 

89. Minute: Und können wir jetzt bitte endlich Schluss machen? 

.   

90. Minute: Schaut doch eh alles nach Stuttgart gerade. 

Abpfiff: Ferdisch. 

1899. Minute: Und jetzt bitte. 

1959. Minute: Bitte. 

1974. Minute: Bitte. 

1975. Minute: Bitte. 

1980. Minute: Bitte. 

1981. Minute: Bitte. 

1988. Minute: Bitte. 

2018. Minute: Bitte. 

2022. Minute: Bis Mittwoch.  

Auch interessant

Kommentare