+
Eintracht Frankfurt holt Stürmer Dejan Joveljic.

Erster Neuzugang der Saison

Neuzugang Dejan Joveljic verrät seine große Stärke

  • schließen
  • Sascha Mehr
    schließen

Eintracht Frankfurts Neuzugang Dejan Joveljic schwärmt von der SGE und ihren Fans. Doch wo liegen seine Stärken? Der Stürmer klärt auf.

Update, 15. Juni, 14.04 Uhr: Eintracht Frankfurt Neuzugang Dejan Joveljic ist als Ersatz für den zu Real abgewanderten Luka Jovic verpflichtet worden - auch wenn diese Rolle eher langfristig angedacht ist. Dennoch hat er mit seinem Vorgänger einiges gemeinsam, wie er jetzt vertät.

Auf die Frage hin, was seine größte Stärke ist, antwortete er bei eintracht.de: „Ich kann mit rechts, links und dem Kopf treffen, es spielt keine große Rolle, wie ich angespielt werde. Ich glaube, in Deutschland nennt sich das Torriecher …“

Eintracht Frankfurt holt Dejan Joveljic: Stürmer freut sich auf die Fans

Update, 14. Juni, 20.49 Uhr: Eintracht Frankfurt hat mit Dejan Joveljic den ersten Neuzugang der Saison verpflichtet. Der neue Stürmer im Zentrum der SGE hat sich viel vorgenommen. „Übergeordnet möchte ich natürlich so viele Tore wie möglich erzielen und die Fans glücklich machen. Warum soll nicht irgendwann auch eine Trophäe dabei herausspringen?“, erklärte er auf eintracht.de.

Auch interessant: Gerücht aus England! Schnappt sich Klopp Evan N'Dicka von Eintracht Frankfurt?

Für seinen Wechsel vom FK Roter Stern Belgrad zu Eintracht Frankfurt nennt er mehrere ausschlaggebende Faktoren. „Ich habe den Eindruck, dass die Eintracht ein sehr großer Klub, und auch eine sehr große Familie ist“, sagte er.

Eintracht Frankfurt: Mijat Gacinovic rät Dejan Joveljic zum Wechsel

Natürlich informierte sich Joveljic vorher über die Stimmung im Team und hatte dabei einige Ansprechpartner. „Ich kenne manchen serbischen Spieler aus Frankfurt, etwa Mijat oder auch Luka, auch wenn ich ihn nicht mehr in Frankfurt antreffen werde. Sie konnten mir viel Gutes über den Klub berichten“, erläutert Joveljic.

Der erste Neuzugang der Saison für Eintracht Frankfurt liebt nach eigenen Angaben die Bundesliga und hat schon so manches Spiel seines neuen Vereins gesehen.

Eintracht Frankfurt: Joveljic verfolgt die Bundesliga seit langem

„Ich habe den deutschen Fußball schon immer geliebt und verfolge die Bundesliga seit langem. Insbesondere von den Vereinsmannschaften habe ich schon viele Spiele gesehen. Aber auch den einen oder anderen Auftritt in der Europa League habe ich mir nicht entgehen lassen, zum Beispiel gegen Chelsea.“

Auch interessant: Eintracht Frankfurt hängt Preisschild an Ante Rebic: Für so viel Geld darf er gehen

Joveljic kann kaum erwarten, mit seinen Mannschaftskameraden von Eintracht Frankfurt zu trainieren – und freut sich schon auf das erste Heimspiel: „Ich kann es kaum erwarten, mich den Fans zu präsentieren und schöne Fußballfeste zu feiern. Dazu möchte ich mit Toren beitragen.“

Fix! Eintracht Frankfurt holt Jovic-Ersatz Dejan Joveljic

Update, 14. Juni, 19.19 Uhr: Mit Dejan Joveljic wechselt ein Nachwuchsstürmer vom FK Roter Stern Belgrad zu Eintracht Frankfurt und erhält zunächst einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024.

„Dejan ist ein sehr guter Mittelstürmer, der aber auch über eine gewisse Variabilität verfügt und über die Flügel kommen kann. Natürlich ist er noch jung und wird lernen müssen. Aber wir sind sehr optimistisch, dass ihm die Eingewöhnung hier bei uns in Frankfurt leicht fällt“, sagt Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic: „Wir haben in der kommenden Saison hoffentlich sehr viele Spiele und Dejan wird sicher seine Chancen bekommen und sich beweisen können.“

Eintracht Frankfurt: Dejan Joveljic kommt von FK Roter Stern Belgrad

Auch international gefordert Geboren wurde Dejan Joveljic am 7. August 1999 in Bijeljina, einer Grenzstadt in Bosnien und Herzegowina. Nach seiner Zeit in der frühen Jugend bei Slota Junajted wechselte er zum serbischen Topklub FK Roter Stern Belgrad. In der vergangenen Saison konnte der 1,82 Meter große Rechtsfuß in 17 Spielen acht Treffer (zwei Torvorlagen) erzielen. Auch in der UEFA Champions League wurde er bei den Spielen seines Klubs gegen den SSC Napoli und Paris Saint-Germain eingesetzt. In der UEFA Youth League hatte Joveljic mit drei Toren in vier Spielen eine gute Trefferquote.

Welche Nummer der Neuzugang bei Eintracht Frankfurt erhält, wird in den kommenden Wochen entschieden. Am Sonntag beginnt für Joveljic zunächst mit der U21-Auswahl Serbiens die Europameisterschaft seiner Altersklasse in Italien, wo am Montag das erste Vorrundenspiel gegen Österreich ansteht.

Eintracht Frankfurt: Dejan Joveljic absolviert Medizincheck erfolgreich

Update, 14. Juni, 14.40 Uhr:

„Samo Crvenan Zveda“ aus Serbien berichtet, dass Dejan Joveljic den Medizincheck erfolgreich abgeschlossen hat. Wird er noch heute vorgestellt? 

Auch interessant: Ante Rebic vor Absprung? Top-Club will ihn als Ersatz für Weltklasse-Stürmer

Update, 14. Juni, 13.35 Uhr:

Dejan Joveljic befindet sich bereits zum Medizincheck in Frankfurt, wie Fussball.news berichtet. Sollte dieser positiv ausfallen, dürfte einem Transfer nichts im Wege stehen.

Wechsel von Dejan Joveljic zur Eintracht unter Dach und Fach gebracht?

Update, 14. Juni, 11.12 Uhr:

Wird der Wechsel von Dejan Joveljic zur Eintracht unter Dach und Fach gebracht? Der ehemalige Bundesligaspieler Miroslav Stevic hält große Stücke auf ihn. Bei Sport1 antwortete er auf die Frage, wer der neue Star in Serbien wird mit "Dejan Joveljic von Roter Stern Belgrad. Er ist ein toller Stürmer mit einer ganz großen Perspektive, sogar einer größeren als Jovic. Joveljic ist ein sehr kompletter und beweglicher Spieler. Man sollte sich seinen Namen merken."

Update, 13. Juni, 19.32 Uhr: 

Der Wechsel von Dejan Joveljic zu Eintracht Frankfurt scheint nur noch eine Frage der Zeit zu sein. Laut der serbischen Zeitung „Hotsport“ will der hessische Fußball-Bundesligist Dejan Joveljic von Roter Stern Belgrad an den Main holen. Als Ablöse sind für fünf Millionen Euro im Gespräch. Allerdings soll diese Summe nach Spekulationen der „Bild“ nur dann fällig werden, wenn Joveljic  auf eine festgesetzte Anzahl von Pflichtspielen kommt. Auch an einem Weiterverkauf wäre der abgebende Verein Roter Stern Belgrad dem Blatt zufolge beteiligt.

Eintracht Frankfurt: Auch TSG 1899 Hoffenheim war an Joveljic interessiert

Joveljic, an dem auch die TSG 1899 Hoffenheim Interesse hat, soll bei der Eintracht einen Fünfjahresvertrag erhalten. Der 19-Jährige erzielte in der abgelaufenen Saison 14 Pflichtspieltore für seinen Verein und ist von Sonntag an für Serbiens Nachwuchs bei der U21-EM im Einsatz. Eine Bestätigung der Vereine gab es bisher nicht.

Wenn es zum Wechsel nach Frankfurt käme, träfe das Talent auf seine Landsleute Filip Kostic und Mijat Gacinovic, die ihm nach Informationen der Deutschen-Presse-Agentur zu dem Wechsel geraten haben sollen. 

Kommt der neue Jovic? Transfer kurz vor Abschluss

Erstmeldung, 13. Juni, 12.55 Uhr: Frankfurt - Steht der erste Neuzugang der Frankfurter Eintracht kurz bevor? Nach übereinstimmenden serbischen Medienberichten hat die SGE das Rennen um Dejan Joveljic gemacht. Der 19-Jährige spielt bei Roter Stern Belgrad und wird mit Luka Jovic verglichen, der zu Real Madrid wechselte.

Eintracht Frankfurt: Wechsel von Dejan Joveljic steht kurz bevor

Der "Telegraf" berichtet, dass der Wechsel von Dejan Joveljic nur noch eine Frage der Zeit ist und kurz bevor stehe. Die Eintracht muss eine Ablöse zwischen vier und fünf Millionen Euro zahlen. Der Betrag könnte sich duch Bonuszahlungen noch erhöhen. Die Serben sollen sich außerdem eine Beteiligung von zehn Prozent bei einem Weiterverkauf gesichert haben.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

⭐️⭐️⭐️

Ein Beitrag geteilt von DEJAN JOVELJIC (@___jovelja___) am

Von SASCHA MEHR (smr) und Christian Weihrauch

Lesen Sie auch:

Eintracht-News: SGE muss für Fehlverhalten der Fans zahlen

Alle News von Eintracht Frankfurt: Die SGE muss für das Fehlverhalten der Fans tief in die Tasche greifen.

Europa-League, Testspiele, Trainingslager - die wichtigsten Eintracht-Termine

Ende Juli wartet für Eintracht Frankfurt schon die Europa-League-Qualifikation. Doch es gibt noch weitere wichtige SGE-Termine.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare