Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nach der 5:1-Gala gegen Arminia Bielefeld am vergangenen Wochenende will Eintracht Frankfurt auch gegen Hertha BSC drei Punkte holen.
+
Nach der 5:1-Gala gegen Arminia Bielefeld am vergangenen Wochenende will Eintracht Frankfurt auch gegen Hertha BSC drei Punkte holen.

19. Spieltag

Bundesliga: Eintracht Frankfurt gegen Hertha BSC heute live im TV und Live-Stream

  • Melanie Gottschalk
    vonMelanie Gottschalk
    schließen

Eintracht Frankfurt empfängt heute den Hauptstadtclub Hertha BSC in der Bundesliga. So sehen Sie die Partie live im TV und Live-Stream. 

  • Eintracht Frankfurt empfängt am 19. Spieltag der Fußball-Bundesliga Hertha BSC.
  • Das Hinspiel konnte die SGE mit 3:1 für sich entscheiden.
  • So sehen Sie die Partie heute live im TV und Live-Stream.

Update vom 30.01.202, 13.32 Uhr: Der Schiedsrichter für die Partie zwischen Eintracht Frankfurt und Hertha BSC ist Florian Badstübner. Der 29-Jährige leitet heute sein sechstes Spiel in der Bundesliga. Ihm zur Seite stehen Markus Schüller und Thomas Stein, Vierter Offizieller ist Martin Thomsen. Im Kölner Keller wird Christian Dingert an den Bildschirmen Platz nehmen.

Eintracht Frankfurt gegen Hertha BSC: So könnten die Mannschaften auflaufen

Update vom 29.01.2021, 15.41 Uhr: Mit welcher Startelf werden Eintracht Frankfurt und Hertha BSC in die Partie gehen? So könnten die beiden Teams am Samstag spielen:

Mögliche Aufstellung Eintracht Frankfurt: Trapp - Tuta, Hinteregger, Ndicka - Durm, Sow, Hasebe, Kostic - Kamada, Younes - Silva

Mögliche Aufstellung Hertha BSC: Schwolow - Pekarik, Stark, Torunarigha, Plattenhardt - Tousart, Guendouzi - Lukebakio, Darida, Matheus Cunha - Cordoba

Eintracht Frankfurt gegen Hertha BSC: Bundesliga-Übertragung heute live im TV und Live-Stream

Update vom 29.01.2021, 10.45 Uhr: Eintracht-Trainer Trainer Adi Hütter erwartet durch den Trainertausch bei Hertha BSC auch einen Systemwechsel beim kommenden Gegner. „Ich gehe davon aus, dass die Mannschaft vielleicht einen Schritt defensiver denken wird“, sagte Hütter vor dem Punktspiel am Samstag gegen die Berliner, die Bruno Labbadia durch Pal Dardai ersetzt haben.

Vom angeblichen Interesse der Hertha am Frankfurter Sportvorstand Fredi Bobic weiß Hütter nichts. „Fredi ist nicht auf mich zugekommen und hat mir gesagt, dass er die Eintracht verlassen wird“, äußerte der Österreicher am Donnerstag: „Er macht einen super Job. Deshalb ist er sicher auch für andere Vereine interessant, da brauchen wir nicht um den heißen Brei herumzureden.“

Hütter erwartet gegen die Hertha zwar ein „Geduldsspiel“, der Coach will dennoch mit seinem Team die Erfolgsserie fortsetzen. Die Frankfurter sind seit sieben Begegnungen ohne Niederlage und haben in dieser Phase 17 von 21 möglichen Punkten geholt.

Eintracht Frankfurt gegen Hertha BSC heute live im TV und Live-Stream

Frankfurt - Eintracht Frankfurt hat in der vergangenen Woche mit einer 5:1-Gala bei Arminia Bielefeld ein Ausrufezeichen gesetzt. Die SGE möchte in der kommenden Saison wieder im internationalen Geschäft mitmischen und hat zum Beginn der Rückrunde die Weichen gestellt. Jetzt gilt es, diese bestechend gute Form auch gegen Hertha BSC fortzusetzen. Die Berliner sind am Samstag (30.01.2021) ab 15.30 Uhr zu Gast im heimischen Frankfurter Stadtwald.

Gegner von Eintracht Frankfurt reist mit neuem Trainer an

Wieder einmal heißt es am Samstag: Der Gast reist mit einem neuen Trainer an. Denn nach der bitteren 1:4-Niederlage der Herthaner am vergangenen Wochenende gegen Werder Bremen musste sowohl Trainer Bruno Labaddia als auch Sportvorstand Michael Preetz ihre Sachen packen. Dafür kehrt Pal Dardai als neuer Cheftrainer zu den Berlinern zurück und soll die Mannschaft wieder auf Kurs bringen. „Wir hatten öfters, dass es kurz vor dem Spiel einen Trainerwechsel gab. Ich hätte mich auf Bruno Labbadia gefreut, den ich für einen tollen Trainer halte. Jetzt kommt ein alter Bekannter mit Pál Dárdai. Solche Situationen ergeben sich im Fußball“, sagte Eintracht-Trainer Adi Hütter ganz diplomatisch vor dem Spiel gegen Hertha BSC zu dem Trainerwechsel.

Hütter erwartet am Samstag in Frankfurt auf jeden Fall einen Gegner, der defensiver und kompakt auftreten wird. „Auf diese Variante haben wir uns vorbereitet. Wir haben zuletzt guten Fußball gezeigt. Daran möchten wir anknüpfen“, sagte er. Für seine Mannschaft ist er voll des Lobes: „Wir haben die Spiele eindrucksvoll gewonnen und Aufmerksamkeit auf uns gezogen. Die Mechanismen und Balance zwischen Defensive und Offensive stimmen. Wir haben uns entwickelt und verlieren das Ziel Europa nicht aus den Augen.“

Eintracht Frankfurt hat keine verletzungsbedingten Sorgen

Bei Eintracht Frankfurt sind Markus Schubert und Stefan Ilsanker laut Aussage des Trainers leicht angeschlagen, Almamy Touré wurde aufgrund einer muskulären Sache aus dem Training genommen. „Aber wir haben noch bis Samstag Zeit, um zu entscheiden, wer im Kader und in der Startelf steht“, sagte Hütter.

Das Bundesliga-Match zwischen Eintracht Frankfurt und Hertha BSC steigt am Samstag, 30. Januar 2021, um 15.30 Uhr im Deutsche Bank Park in Frankfurt. Wir zeigen Ihnen, wo und wie Sie die Partie live im TV und im Live-Stream schauen können.

Eintracht Frankfurt gegen Hertha BSC: Bundesliga heute live im Free-TV? 

  • Das Bundesliga-Spiel zwischen Eintracht Frankfurt und Hertha BSC wird leider nicht live im Free-TV übertragen.
  • Die TV-Rechte der Bundesliga teilen sich derzeit der Pay-TV-Sender Sky und der Streaminganbieter DAZN.

Eintracht Frankfurt gegen Hertha BSC: Bundesliga heute live auf Sky

  • Die Partie Eintracht Frankfurt gegen Hertha BSC wird vom Pay-TV-Sender Sky live im TV übertragen.
  • Der Countdown zum Spiel in Frankfurt startet am Samstag, 30. Januar 2021, um 15.15 Uhr auf Sky Sport Bundesliga 5 mit den Vorberichten.
  • Um 15.30 Uhr ertönt der Anpfiff.
  • Um das Match live schauen zu können, benötigen Sie Sky.
  • Hier können Sie ein Sky-Abo abschließen (werblicher Link).

Eintracht Frankfurt gegen Hertha BSC: Bundesliga heute im Live-Stream von Sky Go

  • Als Sky-Kunde kann man sich das Spiel in der Bundesliga zwischen Arminia Bielefeld und Eintracht Frankfurt selbstverständlich auch im Live-Stream via Sky Go auf dem PC oder Laptop oder mit der App auf dem Tablet und Smartphone anschauen.
  • Die Bundesliga kann auch über Sky Ticket geschaut werden.
  • Apps: Sky Go im iTunes-Store (Apple); Sky Go im Google-Play-Store (Android).

Eintracht Frankfurt gegen Hertha BSC: Bundesliga-Highlights heute im Stream bei DAZN 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare