1. Startseite
  2. Eintracht

Eintracht-Fans glücklich nach Sieg in Barcelona: „Sprachlos, stolz und Herzkasper“ 

Erstellt:

Kommentare

Eintracht Frankfurt schlägt den FC Barcelona.
Eintracht Frankfurt schlägt den FC Barcelona. © IMAGO/Xavier Bonilla

Eintracht Frankfurt hat sensationell beim FC Barcelona gewonnen und steht im Halbfinale der Europa League.

Barcelona - Eintracht Frankfurt hat sensationell beim FC Barcelona gewonnen und zieht verdientermaßen ins Halbfiale der Europa League ein. In einem intensiven und mitreißenden Match heißt es am Ende 3:2 für die SGE. Filip Kostic mit einem Doppelpack und Rafael Borre per Traumtor sorgten für die Treffer von Eintracht Frankfurt beim großen Favoriten. Die Gastgeber enttäuschten weitestgehend und wachten zu spät auf. Beide Treffer des FC Barcelona fielen in der Nachspielzeit, den Sieg de SGE konnten sie am Ende nicht mehr verhindern.

Im Halbfinale wartet nun West Ham United aus England. Die Fans von Eintracht Frankfurt sind überglücklich und können es kaum fassen, dass ihre Mannschaft tatsächlich den großen FC Barcelona im Camp Nou besiegt hat. Wir haben Fan-Stimmen aus dem offiziellen Forum von Eintracht Frankfurt zusammengefasst.

Eintracht Frankfurt: „Sprachlos, stolz und Herzkasper“

„Falls noch jemand wissen wollte ob die Mannschaft Potential hat. Was ein geiles Ding“, sagte Punkasaurus. Larsmalgutsein ist völlig fertig, aber glücklich: „Sprachlos, stolz und Herzkasper. Alter Schwede., was für ein Abend.“ Noch gar nicht fassen kann es N-tony Sabini: „Ich habe Pippi in den Augen. Was für ein Traum. Jetzt Halbfinale in London. Danke Jungs!“

Frankfurter-Bob ist mit den Nerven am Ende nach diesem Intensiven Spiel: „Ich kann nicht mehr. Man hätte 4:0 führen können und dann hinten raus so eng, aber so geil. Hiiiiiintiii grandioses Spiel einmal mehr.“ Sorgen um seine Gesundheit macht sich JanFurtok4ever: „Spinnen die eigentlich? Das ist nicht gut für die Gesundheit.“

Eintracht Frankfurt: „Da wirste doch bekloppt“

Mit Humor nimmt es clakir: „Haben die sich von dem spanischen Provinzclub zum Schluss doch noch zwei Dinger einschenken lassen! Na, zum Glück ist mein Whisky-Vorrat stabiler als meine Nerven!“ Generell war die endlos scheinende Nachspielzeit und die beiden Treffer für den FC Barcelona schlecht für die Nerven vieler Eintracht-Fans, so auch von brockman: „Natürlich war‘s nicht bescheuert, dass ich nicht entspannt war. Dass es immer so sein muss. Natürlich gibt‘s 10 Minuten Nachspielzeit damit der Schiedsrichter auch noch den Zeugwart verwarnen kann. Da wirste doch bekloppt.“

Ibrakeforanimals fasst gut zusammen, was Mannschaft und Fans in Barcelona geleistet haben: „Aber es war einfach nur ein geiles Spiel und ein geiler Support, der sogar die paar „Ultras“ von Barca zum Protest bewegt hat, weil Sie so entsetzt waren, dass so viele Frankfurter ins Stadion durften. Als ob jemand die Barca Fans daran gehindert hätte, sich als erstes die frei verkäuflichen Tickets zu kaufen.“

Auch interessant

Kommentare