+
Das Emirates-Stadion des FC Arsenal.

Europa League 

Trotz Verbots: So sichern sich Eintracht-Fans Tickets für Partie gegen FC Arsenal

  • schließen

Fans der Eintracht dürfen nicht ins Stadion gegen den FC Arsenal. Einige Anhänger konnten auf Umwegen aber doch Tickets ergattern.

Frankfurt/London - Beim Europa League-Spiel der Frankfurter Eintracht sind Gästefans nicht erlaubt. Die SGE hat lediglich 100 Karten für Mitarbeiter und Funktionäre bekommen. Grund für diese Strafe sind die Ausschreitungen der Fans beim Auswärtsspiel in Guimaraes. Die UEFA verhängte daraufhin einen Ausschluss für Eintracht-Fans für die Spiele bei Standard Lüttich und in London. Anhängern, die trotzdem versuchen, ins Emirates-Stadion zu kommen, wird der Zugang verweigert.

Eintracht Frankfurt: FC Arsenal warnt eigene Fans

Der FC Arsenal wies die eigenen Vereinsmitglieder in einem Schreiben noch einmal explizit drauf hin, dass keine Tickets an Auswärtsfans abgegeben werden dürfen. Bei einem Verstoß werde der Verein entsprechende Maßnahmen gegen das betreffende Mitglied einleiten - sogar die Kündigung der Mitgliedschaft kann eine Sanktion sein, teilte der Verein mit.

Die UEFA rechnet trotz aller Verbote mit vielen Eintracht-Fans in London. Einige davon konnten sogar Tickets ergattern. Sie sicherten sich einfach eine Mitgliedschaft beim FC Arsenal und konnten anschließend problemlos Karten für das Europa League-Spiel gegen die Eintracht buchen. Fan-Utensilien, wie Trikot und Schal, wird aber keiner der SGE-Anhänger mit ins Stadion nehmen, denn die Engländer haben strenge Kontrollen angekündigt und wollen jeden sichtbaren Eintracht-Anhänger des Stadions verweisen.

Eintracht Frankfurt: Stimmung bei Fans ist hervorragend

Die Stimmung bei den Fans in London ist aber großartig. Ein paar Frankfurter suchen die zahlreichen Pubs in der Stadt auf und stimmen sich auf die Partie gegen den Spitzenreiter der Gruppe F ein. 

In den sozialen Medien melden sich bereits Anhänger der Frankfurter Eintracht aus London oder sind gerade auf dem Weg dorthin.

Trotz fehlender Unterstützung von den Rängen will die Eintracht selbstbewusst auftreten und dem Gastgeber ein Bein stellen. Dann ist im abschließenden Spiel in der Gruppenphase der Europa League alles möglich.

von Sascha Mehr

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare