+
Es hat nicht sollen sein: Die Spieler von Eintracht Frankfurt stehen beim Elfmeterschießen zusammen.

Ballhorn zu Eintracht Frankfurt

Beste Mannschaft weltweit

  • schließen

Im Herzen von Europa liegt unser Frankfurt am Main. So wird es immer sein. Und jetzt weinen wir ein bisschen, denn für diese Saison ist es vorbei mit Europa. Unsere Ballhorn-Kolumne heult mit.

Mach‘s gut, Europa. Ballhorn, der einzige Liveticker europaweit, der erst nach den beiden verschissenen Elfmetern gegen Chelsea erscheint, ist müde. Aber auch stolz. Und: verschossen.

.

.

.

.

-5 Minuten: Ihr müsst das jetzt nicht mehr lesen, Jeschäftsfreunde.

.

.

.

.

.

-4 Minuten: Echt. Ballhorn tippt seine handschriftlichen Notizen nur noch hier rein, weil er eh nicht pennen kann.

.

.

.

.

.

-3 Minuten: Aber wenn ihr unbedingt wollt ... „Im Herzen von Europa“ singt das ganze Augustiner Bürgerheim. Gemeinsam mit praktisch dem ganzen Stadion an der Stamford Bridge. Engländer werden dort nicht zu hören sein.

.

.

.

.

.

-2 Minuten: Ein Transparent mit der Aufschrift „Eden Hazard“ wird im Chelsea-Block herumgereicht.

.

.

.

.

.

-1 Minute: Soll das etwa eine Choreo sein? Wie albern.

.

.

.

.

.

Anpfiff: Rumäne. Riesenstimmung. Schluchz.

.

.

.

.

.

1.Minute: Wir tragen schwarze Stutzen. Sieht gut aus. Ernsthaft.

.

.

.

.

.

2. Minute: „Europacuuuuup!“ Das Augustiner Bürgerheim ist Rand. Voll.

.

.

.

.

.

3. Minute: Ihr wisst ja: Ballhorn. Ist diese Woche in München. Aus taktischen Gründen. Oder technisch. Egal.

.

.

.

.

.

5. Minute: Spielkontrolle SGE. Gegner hoffnungslos unterlegen. Schluchz.

.

.

.

.

.

7. Minute: ca. 40 Grad Celsius im Bürgerheim.

.

.

.

.

.

8. Minute: ca. 110 Grad in London, Auswärtsblock.

.

.

.

.

.

10. Minute: Eden Hazard kann nicht mal einen Ball stoppen.

.

.

.

.

.

14. Minute: Danny da Costa! Fast in den Winkel!

.

.

.

.

.

15. Minute: Nur Frankfurter zu hören! Bzw. Münchner.

.

.

.

.

.

17. Minute: Eine sehr dicke Fliege kontrolliert auf der Leinwand das zentrale Mittelfeld.

.

.

.

.

.

19. Minute: David Luiz klärt ins Not-Aus wie einst Flash Schildenfeld.

.

.

.

.

.

22. Minute: Kampfmonster. Diese Eintracht. Alles Ksmpfmonster. Große, unaufhörliche Liebe.

.

.

.

.

.

23. Minute: Selbst wenn wir, sagen wir: im Elfmeterschießen nach 3:2-Vorteil in letzter Sekunde verlieren sollten. Schluchz.

.

.

.

.

.

.

25. Minute: Die Fliege auf der Leinwand. Ist das 12 gegen 11 für Chelsea?

,

,

,

,

,

26. Minute: Die wird aber irgendwann auch müde!

,

,

,

,

,

27. Minute: Weg isse. Jetzt nachsetzen!

,

,

,

,

,

28. Minute: Fliege auf Rechtsaußen. 1:0 für Chelsea.

,

,

,

,

,

30. Minute: Egal. Nix passiert. Eins müssen wir eh schießen.

,

,

,

,

,

32. Minute: Und unser Trainer sieht viel besser aus als der von denen.

.

.

.

.

.

35. Minute: Der Schiri sieht Ecken, wo keine sind.

.

.

.

.

.

38. Minute: Bei uns hingegen sitzt eine reale Fliege auf der Leinwand.

.

.

.

.

.

41. Minute: Etwa 30 Quadratzentimeter groß. Hm?

.

.

.

.

.

43. Minute: Dann halt Millimeter.

.

.

.

.

.

44. Minute: Sprechchor „Auswärtskurve“. Fliege schweigt.

.

.

.

.

.

HZP: So.

.

.

.

.

.

INHZP: Ballhorn zieht das Hemd aus der Hose. Als Signal.

.

.

.

.

.

.

46. Minute: Und gleich druff.

.

.

.

.

.

.

47. Minute: Wo ist jetzt die Fliege? Wohl in der Kabine geblieben.

.

.

.

.

.

49. Minute: Aaaaaaaaaah! Toooor! Und so weiter. Wir wissen: Es war Weltklasse. Aber es hat nicht gereicht. Wie Rebic schon Sekunden vorher jubelt. Schluchz. Schluchz. Schluchz.

.

.

.

.

.

50. Minute: Der Kollege zur Rechten wollte vor 1,5 Minuten sagen, dass wir jetzt den Ausgleich machen müssen.

.

.

.

.

.

53. Minute: Das gilt.

.

.

.

.

.

57. Minute: Stimmung wie noch nie.

.

.

.

.

.

59. Minute: Und alles, weil Ballhorn heute seinen Eintracht-Schal trägt. Nämlich.

.

.

.

.

.

61. Minute: Die Jungs spielen Europaklasse.

.

.

.

.

.

62. Minute: Jetzt Weltklasse.

.

.

.

.

.

65. Minute: Wir sind die Besten. (Außer im Elferschießen halt.)

.

.

.

.

.

69. Minute: Nein. Nein. Nein. Seppl Rode kaputt.

.

.

.

.

.

71. Minute: Johnny dafür drin.

.

.

.

.

.

73. Minute: Wir spielen auf Sieg. In Chelsea. Schluchz.

.

.

.

.

.

74. Minute: Weckt mich nicht.

.

.

.

.

.

80. Minute: Ein Tor, nur ein Törchen.

.

.

.

.

.

84. Minute: Freistoß. Kollege nominiert Johnny de Guzmán als Siegtorschützen.

.

.

.

.

.

85. Minute: Not yet.

.

.

.

.

.

89. Minute: Hätte gern Sauerstoff,

.

.

.

.

.

91. Minute: Fünf Minuten druff. Mehr Sauerstoff.

.

.

.

.

.

93. Minute: Helmut für Tante Rebic drin.

.

.

.

.

.

95. Minute: Kollege nominiert Hinti als Siegtorschützen. Tragisch. Wie wir jetzt wissen.

.

.

.

.

.

Verlängerung: Receiver hat keinen Bock mehr.

.

.

.

.

.

96. Minute: „Receiver wird in wenigen Sekunden automatisch abgeschaltet, Senn nicht jemand irgend eine Taste ... bla.“

.

.

.

.

.

97. Minute: Verzweifelte Sprechchöre: „Taste, Taste, Taste!“

.

.

.

.

.

98. Minute: Ein Mann kommt mit einer Fernbedienung und drückt eine Taste. Riesenjubel.

.

.

.

.

.

99. Minute: Fenster müssen zu wegen Lautstärke.

.

.

.

.

.

100. Minute: Jetzt 120 Grad Celsius im Bürgerheim.

.

.

.

.

.

102. Minute: Jetzt 230 Grad: Luiz kratzt Helmuts Kopfball von der Linie.

.

.

.

.

.

105. Minute: Kann man Nervenkostüme auch außerhalb der Fastnachtszeit ...?

.

.

.

.

.

HZP: Chelsea hat f... zwei Mal auf der Linie gerettet. Zwei Mal!

.

.

.

.

.

108. Minute: „Europacuuuuuup!“ Das Bürgerheim bebt, aber wann soll Ballhorn das alles aufschreiben?

.

.

.

.

.

109. Minute: Spoiler: um 1.19 Uhr (Stand 109. Minute).

.

.

.

.

.

115. Minute: Chelsea boxt den Ball mit der Hand ins Tor.

.

.

.

.

.

116. Minute: Sorry, Gentlemen. Das gilt nicht.

.

.

.

.

.

.

118. Minute: Wenn es Elferschießen gibt, bin ich raus. Tut mir leid.

.

.

.

.

.

Elfmeterschießen: Tschüss. Anneedonnich.

.

.

.

.

.

ES: Ballhorn sagt: Trapp hält drei. Kollege sagt: Falette verwandelt den entscheidenden.

.

.

.

.

.

ES: Is aber nicht. „Eintracht vom Main“. Tränen.

.

.

.

.

.

Abpfiff: Tja.

.

.

.

.

.

197. Minute: Das kommt davon, wenn Falette gar nicht schießt.

.

.

.

.

.

200. Minute: Egal. Beste Mannschaft weltweit.

.

.

.

.

.

201. Minute: Beste Mannschaft weltweit.

.

.

.

.

.

202. Minute: Beste Mannschaft weltweit.

.

.

.

.

.

203. Minute: SGE.

.

.

.

.

.

205. Minute: Wir kommen wieder. Get it.

Lesen Sie auch: 

Drama an der Stamford Bridge: Endstation London 

Ein bärenstarkes Team: Die Spieler von Eintracht Frankfurt in der Einzelkritik 

Eintracht Frankfurt gegen FC Chelsea: Der Live-Ticker vom Spiel zum Nachlesen 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare