Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

André Silva von Eintracht Frankfurt ist ein Garant für den diesjährigen Erfolg der SGE.
+
André Silva von Eintracht Frankfurt ist ein Garant für den diesjährigen Erfolg der SGE.

Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt: André Silva und Robert Lewandowski jagen Rekorde

  • Melanie Gottschalk
    vonMelanie Gottschalk
    schließen

André Silva spielt bei Eintracht Frankfurt eine überragende Saison. Bereits sechs mal traf er in einem Spiel doppelt. Jetzt jagt er einen Vereinsrekord.

  • Eintracht Frankfurts Stürmer André Silva präsentiert sich in Bestform.
  • In dieser Saison könnte er einen vereinsinternen Rekord von Bernd Hölzenbein knacken.
  • Schon sechs Mal traf André Silva in einem Spiel doppelt.

Frankfurt - André Silva ist in dieser Saison einer der Macher des Erfolgs von Eintracht Frankfurt. Der 25 Jahre alte Stürmer steht mit Erling Haaland von Borussia Dortmund auf Position zwei der Torschützenliste, nur Robert Lewandowski ist besser. Aber der Stürmer des FC Bayern München scheint sowieso in dieser Saison in einer anderen Liga zu spielen. Der Pole jagt gerade den Torrekord von Gerd Müller. 40 Tore schoss der „Bomber der Nation“ vor 49 Jahren, bisher schaffte es kein Stürmer, innerhalb einer Saison mehr Tore zu schießen.

André Silva hat in dieser Saison schon 21 Tore für Eintracht Frankfurt geschossen

Mittlerweile sieht es aber danach aus, als würde Robert Lewandowski diesen 49 Jahre alten Rekord knacken können, der 32 Jahre alte Stürmer hat nach 26 Spielen bereits 35 Tore auf dem Konto. Aber auch André Silva von Eintracht Frankfurt könnte in dieser Saison einen neuen Rekord aufstellen, nämlich auch die meisten Tore innerhalb einer Saison – nur eben vereinsintern. Bisher steht Bernd Hölzenbein mit 26 Toren an der Spitze dieser Tabelle bei der SGE, André Silva hat nach 26 Spieltagen aber bereits 21 Tore für die Eintracht geschossen und scheint auch nicht damit aufhören zu wollen. Bereits sechs Mal traf er in dieser Saison in einem Spiel doppelt – Bestleistung.

André Silva wechselte im Sommer 2019 auf den letzten Drücker vom AC Mailand zu Eintracht Frankfurt – im Tausch gegen den Kroaten Ante Rebic. Die ersten Monate waren schwer für den Portugiesen, er musste sich erst einmal in Frankfurt einleben. Doch dann kam die Corona-Zwangspause und ein langer Besuch von Mama Silva in der Mainmetropole. Seit dem Re-Start im vergangenen Mai läuft es nun für den 25-Jährigen, den Cristiano Ronaldo einst als seinen legitimen Nachfolger bestimmt hatte. „Wenn ich zurücktrete, wird Portugal in guten Händen sein, denn das Team hat bereits einen tollen Stürmer gefunden: Andre Silva“, sagte Ronaldo im Sommer 2017 über den damals 21-Jährigen.

Eintracht Frankfurt: André Silva könnte Rekord von Bernd Hölzenbein knacken

Zu Beginn seines Engagements bei Eintracht Frankfurt wurde dieser Satz von vielen Fans belächelt, doch mittlerweile dürfte allen klar geworden sein, dass André Silva wirklich irgendwann ein ganz großer werden könnte. Aktuell fühlt er sich aber bei der SGE extrem wohl und arbeitet auf das große Ziel Champions League mit der Mannschaft hin.

Im September 2020 hat Eintracht Frankfurt den Stürmer fest verpflichtet – vorher war er nur vom AC Mailand geliehen. Sein Vertrag läuft bis 2023. Bereits am Ende dieser Saison könnte sich André Silva in die Geschichtsbücher der SGE eintragen, zu dem Rekord von Bernd Hölzenbein fehlen nur noch fünf Tore. Acht Spiele bleiben ihm noch, um diese zu schießen. (Melanie Gottschalk)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare