+
Sebastien Haller (l) erzielt das Tor zum 3:1.

Ballhorn: Eintracht Frankfurt - Schachtjor Donezk

Elf Übersteiger

  • schließen

Der Traum der Eintracht, der am 19. Mai in Berlin begann, er lebt mehr denn je nach dem Spiel gegen Donezk. Oder etwas weniger pathetisch: Wie europäisch ist das denn?! Unser Kolumnist Ballhorn ist völlig emotionalisiert.

Man will gar nicht mehr raus aus dem Waldstadion. 4:1 gegen die Mannschaft, der wir leid taten, weil sie fest davon ausging, den Cup zu holen? Vier? Zu? Eins? Bäm, sagt Ballhorn, der europäischste aller Liveticker, die erst nach dem Spiel erscheinen. Aber funken Sie selbst, Sie schönen Götter.

-30 Minuten: Wir machen hier jetzt gar nicht lang rum, Jeschäftsfreunde.

.

.

.

.

.

-28 Minuten: Einfach nur raus auf den Platz ...

.

.

.

.

.

-25 Minuten: ... Spiel gewinnen ...

.

.

.

.

.

-23 Minuten: ... ferrdisch.

.

.

.

.

.

-21 Minuten: Choreo fällt offenbar aus. Wohl Stress mit der Polizei.

.

.

.

.

.

-19 Minuten: Bitter. Aber Leute: 

.

.

.

.

.

-17 Minuten: Jetzt erst recht, verdammt noch Eintracht!

.

.

.

.

.

-14 Minuten: Und einer muss sich in nächster Zeit nicht unbedingt in die Nähe des Stadions begeben.

.

.

.

.

.

-11 Minuten: Gemeint ist nicht der Außenminister.

.

.

.

.

.

-10 Minuten: Eintracht vom Main!

.

.

.

.

.

-9 Minuten: Schieß ihn rein!

.

.

.

.

.

-7 Minuten: Gern noch mal! Und noch mal!

.

.

.

.

.

-5 Minuten: Nur Du sollst heute siegen.

.

.

.

.

.

-3 Minuten: Okay?

.

.

.

.

.

-1 Minute: Okay.

.

.

.

.

.

Anpfiff: Aus Espanien: António Mateo Dahoz – kurz: da Horst!

.

.

.

.

.

1. Minute: Und bitte. Wir können auch ohne Beuth gewinnen.

.

.

.

.

.

2. Minute: Superstimmung, ihr Helden.

.

.

.

.

.

3. Minute: Hinti macht hinten den Hase, Hase mit Seppl auf der 6.

.

.

.

.

.

5. Minute: Wenn das übrigens jemand liest, der vom Fußball nix weiß, denkt der, hier schreibt ein komplett Wahnsinniger. Hase, Seppl, Hinti hinten ...

.

.

.

.

.

7. Minute: Wobei das heute auch relativ nah dran ist. Am Wahnsinn.

.

.

.

.

.

9. Minute: Der Schiri war wohl schon wieder ein Griff in die Servicios, wie der Spanier so schön sagt. Da Horst.

.

.

.

.

.

12. Minute: Oh – schon Zeit für das international renommierte Ballhorn-Viertelhalbzeit-Fazit:

.

.

.

.

.

13. Minute: Ich sach ma: Drei Tore würden unserem Spiel jetzt guttun.

.

.

.

.

.

15. Minute: Runde weiter kommen.

.

.

.

.

.

19. Minute: Sonst ist mir eigentlich im Moment alles andere Borschtsch.

.

.

.

.

.

21. Minute: Danny DC angeschlagen. Schwer angeschlagen.

.

.

.

.

.

22. Minute: Aber den Danny wirft das nicht um. Der Danny steht schon wieder. Rennt schon wieder.

.

.

.

.

.

23. Minute: Flankt schon wiederrrrrrrrttttTTTTTOOOOOOOOR!

.

.

.

.

.

24. Minute: LUKA JOOOOOOUUUUUUU! WITSCH!

.

.

.

.

.

25. Minute: Einsnull! Brett-Stimmung hier! Europastimmung!

.

.

.

.

.

26. Minute: Und jetzt auch noch Elfer! Schiri wird stärker. Vamos, da Horst, arriba, arriba!

.

.

.

.

.

27. Minute: TUUUOOOOOAAAAAARRRR! Hallertoooor!

.

.

.

.

.

29. Minute: Und alle so: Dawai, dawai, UH!

.

.

.

.

.

31. Minute: 2:0, Jeschäftsfreunde. Europa mag uns.

.

.

.

.

.

33. Minute: Und wir haben Europa auch lieb. Sehr.

.

.

.

.

.

36. Minute: Aber schrieb das international renommierte Ballhorn-Viertelhalbzeit-Fazit nicht: DREI Tore würden ... und so weiter?

.

.

.

.

.

39. Minute: Und schrieb es etwa: bitte einen saugefährlich tornahen Freistoß für die anderen?

.

.

.

.

.

40. Minute: Abgeblockt! Ay, der ging voll ins männliche Schmerzzentrum von Mijat Gacinovic.

.

.

.

.

.

42. Minute: Aber er steht schon wieder.

.

.

.

.

.

44. Minute: Also ... der Mijat. Schon klar. Klar.

.

.

.

.

.

45.+1. Minute: Hallenhandball um unseren 16er rum. Mei Nerve.

.

.

.

.

.

HZP: Ich glaub, die Donbasser sind thauer.

.

.

.

.

.

INHZP: Also sauer mit Ti-eitsch. Thauer.

.

.

.

.

.

47. Minute: Helmut Haller totally on fire! Freistoß!

.

.

.

.

.

48. Minute: In die Mauer.

.

.

.

.

.

50. Minute: Dabei hieß es doch schon vor 30 Jahren, die muss weg!

.

.

.

.

.

52. Minute: Tschuljung.

.

.

.

.

.

54. Minute: Taktik-Idee: Wenn wir den Ball die ganze Zeit in zwei Metern Höhe halten könnten ...

.

.

.

.

.

55. Minute: ... dann kämen die anderen da überhaupt nicht mehr dran!

.

.

.

.

.

58. Minute: Erwähnte ich die Stimmung hier in der Hütte?

.

.

.

.

.

61. Minute: Ich möchte nicht übertreiben, aber ...

.

.

.

.

.

62. Minute: ... die Stimmung hier ist vermutlich noch besser als beim Innenminister zu Hause. Ist nur so ein Gefühl.

.

.

.

.

.

64. Minute: Schmutz. 2:1. Kaum erwähnt man den Innenminister ... Der Trapper hätte ihn fast gehabt.

.

.

.

.

.

66. Minute: Und da Horst lässt auch schon wieder nach.

.

.

.

.

.

68. Minute: Die Pfeife. Gelb für Haller.

.

.

.

.

.

69. Minute: Jungens, bitte zu elft bleiben.

.

.

.

.

.

71. Minute: Tante Rebic kommt, Onkel Jovic geht.

.

.

.

.

.

73. Minute: Und jetzt zieht euch warm an, werte Gäste.

.

.

.

.

.

74. Minute: Seppl Rode zieht sich warm an, dafür zieht sich Jetro Willi Willems aus.

.

.

.

.

.

78. Minute: Schiri téléfono!

.

.

.

.

.

80. Minute: Oh bitte. Bitte. Bitte.

.

.

.

.

.

81. Minute: O mein Gott.

.

.

.

.

.

82. Minute: Ist das groß. 3:1. Haller.

.

.

.

.

.

83. Minute: Das war doch ... das war doch ...

.

.

.

.

.

84. Minute: Das war doch der Fjörtoft-Übersteiger!

.

.

.

.

.

85. Minute: Elf Übersteiger müsst ihr sein!

.

.

.

.

.

87. Minute: Jetzt könnte es ja fast klappen.

.

.

.

.

.

88. Minute: Oder, Bruda? ABER GANZ GEWISS! 4:1!

.

.

.

.

.

90. Minute: Das ist Europa!

.

.

.

.

.

91. Minute: Das ist die Auslosung am Freitag!

.

.

.

.

.

92. Minute: Fünf Minuten drauf. Gerne!

.

.

.

.

.

94. Minute: Wir verabschieden uns von der Mannschaft, die fest davon ausging, den Cup zu gewinnen.

.

.

.

.

.

95. Minute: Kommt gut heim, Sportsfreunde aus Fernost. Vielleicht nächstes Jahr.

.

.

.

.

.

Abpfiff: E Viertel halb Achtel, geschnitte am Stück!

.

.

.

.

.

98. Minute: Die ganze Hymne! Die Kurve singt das komplette „Im Herzen von Europa“!

.

.

.

.

.

99. Minute: Zum Heulen.

.

.

.

.

.

100. Minute: Zum Heulen schön.

.

.

.

.

.

112. Minute: Die Mannschaft gilbt eine Fankurven-Besuch-Zugabe.

.

.

.

.

.

117. Minute: Schnief.

.

.

.

.

.

124. Minute: Und jetzt bitte in Nyon was Nettes für die nächste Runde.

.

.

.

.

.

127. Minute: Schlaft gut, ihr Adler.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare