Im Waldstadion zu Gast: Armin Veh, ehemaliger Trainer von Eintracht Frankfurt
+
Was macht der denn im Stadion, und die Fans müssen draußen bleiben?

Kolumne Ballhorn

Mit Marco wär das nicht passiert

  • Thomas Stillbauer
    vonThomas Stillbauer
    schließen

Die Eintracht vergeigt ohne Marco Russ und Gelson Fernandes gegen Paderborn das Traditionstorverhältnis. Unsere Kolumne Ballhorn.

Milliarden Menschen schauen die bedeutungslose zweite Halbzeit der Eintracht gegen die Ostwestfalen im Fernsehen, weil sie sehen wollen, wie Marco Russ und Gelson Fernandes für ihr letztes Spiel eingewechselt werden. Statt auf die spannende Konferenz umzuschalten. Und was passiert? Ach na ja. Milliarden. Quatsch. Hier verabschiedet sich Ballhorn, der sentimentalste aller Liveticker, die erst nach dem Spiel erscheinen, bis zum Europapokal.

-19 Minuten: Wieder mal der Platz am Katzentisch.

.

.

.

.

.

.

.

-17 Minuten: Sendeplatz 9.

.

.

.

.

.

.

.

-16 Minuten: Kein HD.

.

.

.

.

.

.

.

-14 Minuten: Danke Sky. Danke Unitymedia.

.

.

.

.

.

.

.

-12 Minuten: Andererseits: Den Nerventod, dass es noch um was geht, dafür dann mit Top-Bildqualität …

.

.

.

.

.

.

.

-11 Minuten: … braucht auch keiner.

.

.

.

.

.

.

.

-10 Minuten: Womöglich noch um den Klassenerhalt.

.

.

.

.

.

.

-9 Minuten: Und alles ohne Publikum.

.

.

.

.

.

.

.

-8 Minuten: Neenee. Lass mal.

.

.

.

.

.

.

.

-7 Minuten: Schon krass, der Unterschied:

.

.

.

.

.

.

.

-6 Minuten: Unsere Emotionen heute …

.

.

.

.

.

.

.

-5 Minuten: … und die von Düsseldorf oder Bremen.

.

.

.

.

.

.

.

-4 Minuten: Andererseits: Da läuft gerade „Im Herzen von Europa“. Schnief.

.

.

.

.

.

.

.

-3 Minuten: Und wir haben drei auf der Bank, die wir vielleicht zum letzten Mal im Waldstadion kicken sehen.

.

.

.

.

.

.

.

-2 Minuten: Marco! Gelson! Johnny!

.

.

.

.

.

.

.

-1 Minute: Ehrenadler!

.

.

.

.

.

.

.

Anpfiff: Benjamin Brand. Gude.

.

.

.

.

.

.

.

2. Minute: Fühlt sich seltsam an im Moment.

.

.

.

.

.

.

.

4. Minute: So ein letzter Spieltag, an dem es nur noch um Tabellenplatz Blech geht.

.

.

.

.

.

.

.

7. Minute: Schon fünf Großchancen vergeben …

.

.

.

.

.

.

.

8. Minute: … und mein Puls immer noch knapp über der 60. 

.

.

.

.

.

.

.

9. Minute: Da – der Seppl! Toooor! Einsnull!

.

.

.

.

.

.

.

11. Minute: Herrlich hat er das gemacht.

.

.

.

.

.

.

.

12. Minute: Das maximal gechillte Ballhorn-Viertelhalbzeit-Fazit:

.

.

.

.

.

.

13. Minute: In der zweiten Halbzeit schalt ich auf Konferenz.

.

.

.

.

.

.

16. Minute: Obwohl …

.

.

.

.

.

.

.

17. Minute: … wenn dann unsere Helden eingewechselt werden?  

.

.

.

.

.

.

.

.

19. Minute: Das muss man natürlich miterleben.

.

.

.

.

.

.

.

21. Minute: Wenn auch aus viel zu weiter Ferne.

.

.

.

.

.

.

24. Minute: Vadder Abraham sieht gut aus.

.

.

.

.

.

.

.

27. Minute: Frisur gelungen.

.

.

.

.

.

.

.

29. Minute: Macht überhaupt einen viel besseren Eindruck als vor ein paar Monaten.

.

.

.

.

.

.

.

30. Minute: Freut mich sehr für ihn.

.

.

.

.

.

.

33. Minute: Toooor. Traumfußball.

.

.

.

.

.

.

34. Minute: Deitschi, Danny und Silver wirbeln durch Ostwestfalen.

.

.

.

.

.

.

37. Minute: Wie Annemarie Moser-Pröll einst im Spezialslalom durch die Alpen.

.

.

.

.

.

.

40. Minute: Offenbar darf heute in jedem Stadion nur eine Mannschaft Tore schießen.

.

.

.

.

.

.

42. Minute: Überall zu null.

.

.

.

.

.

.

44. Minute: Was besonders misslich für Düsseldorf wäre.

.

.

.

.

.

.

45. Minute: Drei Minuten Nachspiel in Halbzeit 1.

.

.

.

.

.

.

45.+2. Minute: Tut das not?

.

.

.

.

.

.

HZP: Wolfsburg auf Platz 7.

.

.

.

.

.

.

INHZP: Mit dem Bescheißerdiesel auf Ochsentour durch Europa.

.

.

.

.

.

.

INHZP: Ist das überhaupt statthaft?

.

.

.

.

.

.

INHZP: Außerdem sollen weder Düsseldorf noch Bremen absteigen.

.

.

.

.

.

.

46. Minute: Schalke hätte sich ein Jahr zweite Liga sauer verdient. 

.

.

.

.

.

.

.

49. Minute: So, was ist jetzt, Jeschäftsfreunde?

.

.

.

.

.

.

.

50. Minute: Immer noch die drei Musketiere auf der Bank.

.

.

.

.

.

.

.

51. Minute: Am besten wir schießen noch drei, vier Tore, dann können sie reinkommen.

.

.

.

.

.

.

.

52. Minute: Genau! Fass Most – dreinull!

.

.

.

.

.

.

.

54. Minute: Während Schalke und Dortmund noch mal alles aus sich herausholen. 0:7 zusammengerechnet.

.

.

.

.

.

.

.

55. Minute: Erstes Zu-eins-Ergebnis des Tages – natürlich im Waldstadion.

.

.

.

.

.

.

56. Minute: Billardbude für Baderborn.

.

.

.

.

.

.

.

60. Minute: Abstieg ist entschieden. Krass, Köln lässt Düsseldorf hängen.

.

.

.

.

.

.

61. Minute: Nicht, dass der Rhein dann rausläuft.

.

.

.

.

.

.

63. Minute: Und Marco Russ läuft sich warm.

.

.

.

.

.

.

66. Minute: Erstmal Djibbi Sow für Silva. Das Ergebnis sichern?

.

.

.

.

.

.

67. Minute: Ach ja: Wir haben gerade das Torverhältnis 59:59.

.

.

.

.

.

.

69. Minute: Die Eintracht-Meister-Traditionszahl. 

.

.

.

.

.

.

71. Minute: Djibbi ist auch ganz offensichtlich nicht an einem weiteren Tor interessiert.

.

.

.

.

.

.

72. Minute: Im Strafraum eingepennt.

.

.

.

.

.

.

75. Minute: Mist.

.

.

.

.

.

.

.

76. Minute: 59:60.

.

.

.

.

.

.

.

77. Minute: Mit Marco Russ wär das nicht passiert.

.

.

.

.

.

.

.

79. Minute: Kommen aber erst mal Johnny und Gonco.

.

.

.

.

.

.

.

81. Minute: Verstehe: Wir kassieren jetzt wahrscheinlich erst noch das 3:3.

.

.

.

.

.

.

83. Minute: Und dann …

.

.

.

.

.

.

85. Minute: … kommen Marco und Gelson und erzielen gemeinsam den Siegtreffer.

.

.

.

.

.

.

90. Minute: Hm.

.

.

.

.

.

.

92. Minute: Die halbe Liga schenkt das letzte Spiel ab.

.

.

.

.

.

.

94. Minute: Und wir wechseln bei Führung nicht mal für fünf Minuten zwei Publikumslieblinge für ihren letzten Einsatz ein?

.

.

.

.

.

.

.

Abpfiff: Bitter End.

.

.

.

.

.

.

.

95. Minute: Zambrine bringt es auf Twitter auf den Punkt:

.

.

.

.

.

.

.

97. Minute: Irgendwie passt es zu allem seit Februar.

.

.

.

.

.

.

.

99. Minute: Ihr Lieben, es war eine seltsame Saison.

.

.

.

.

.

.

100. Minute: Danke fürs Lesen und Mitfiebern.

.

.

.

.

.

.

.

102. Minute: Ihr wisst schon, dass das hier alles nicht so ganz live ist, gell?

.

.

.

.

.

.

105. Minute: Aber alles live geschrieben. Ehrenwort.

.

.

.

.

.

.

107. Minute: Nur halt erst hinterher veröffentlicht.

.

.

.

.

.

.

.

109. Minute: Mit Frankforder Gemietlischkeit.

.

.

.

.

.

.

.

111. Minute: Passt gut auf Euch auf.

.

.

.

.

.

.

.

115. Minute: Damit wir uns alle fit wiederlesen. Im August. Gegen Basel.

.

.

.

.

.

.

.

117. Minute: Die haumer weg. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare