1. Startseite
  2. Eintracht

Eintracht-Profi schwört ewige Treue – und will auch nach aktiver Karriere bei SGE bleiben

Erstellt:

Von: Sascha Mehr

Kommentare

Timothy Chandler (r.) von Eintracht Frankfurt.
Timothy Chandler (r.) von Eintracht Frankfurt will seinem Club treu bleiben. (Archivbild) © Jan Huebner/Imago

Ein SGE-Profi schwört seinem Verein ewige Treue – und will auch nach seiner Karriere bei Eintracht Frankfurt bleiben.

Frankfurt – Eintracht Frankfurt zeigte im Topspiel des 24. Spieltags in der Fußball-Bundesliga eine durchaus ansprechende Leistung gegen den FC Bayern München, am Ende setzte es aber eine knappe Niederlage für die SGE. In der Tabelle hat die Mannschaft von Trainer Oliver Glasner nun neun Punkte Rückstand auf den Europa League-Platz.

VereinEintracht Frankfurt e. V.
CheftrainerOliver Glasner
Gründung\t08.03.1899, Frankfurt
Mitglieder96.000 (24. Dezember 2021)

In den letzten zehn Partien benötigt Eintracht Frankfurt also eine Aufholjagd, um das gesteckte Ziel noch zu erreichen. Unter Umständen würde sogar Platz sechs reichen, der nur sechs Punkte entfernt ist. Das wäre aber nur der Fall, wenn sich der neue DFB-Pokalsieger über die Liga für den internationalen Wettbewerb qualifiziert.

Eintracht Frankfurt: Timothy Chandler will dem Verein treu bleiben

Nicht dabei gegen den FC Bayern München war Timothy Chandler, der die gesamte Partie auf der Bank verbrachte. In der laufenden Saison kommt der gebürtige Frankfurter auf 13 Pflichtspieleinsätze, eine Torbeteiligung gelang ihm dabei nicht. Insgesamt stand der 31-jährige in 174 Pflichtspielen für Eintracht Frankfurt auf dem Rasen, dabei schaffte er zehn Tore und 15 Vorlagen. Sein Vertrag bei der SGE läuft noch bis 2025 und wenn es nach ihm geht, bleibt er dem Klub auch danach erhalten.

„Wenn die Eintracht will, dann kann ich auch noch mit 40 Jahren kicken. Ich bin stolz darauf, dass ich für Frankfurt auf dem Platz stehe. Die Eintracht ist mein Verein, Frankfurt mein Zuhause. Wenn mich meine Beine mit 40 noch tragen und mich der Klub dann noch will, dann spiele ich auch mit 40 noch“, sagte Chandler in einem Interview mit dem TV-Sender Sport1.

Eintracht Frankfurt: Chandler mit konkreten Zukunfts-Plänen

Der 31-Jährige hat auch schon ganz konkrete Pläne für seine Zukunft, wie er bei Sport1 verriet: „Ich werde meinen Trainerschein machen. Es wäre mir sehr wichtig, dass ich bei der Jugendförderung mithelfen kann, dass Talente den Sprung zu den Profis schaffen. Wir müssen wieder mehr Talente aus der Eintracht-Jugend zu Profis bringen.“ Timothy Chandler will also auch nach seiner aktiven bei Eintracht Frankfurt bleiben und mithelfen, dass die Zukunft des Vereins erfolgreich wird.

Unterdessen kreiert Eintracht Frankfurt viel zu wenige Chancen, weshalb die SGE kaum Treffer erzielt und in vier der letzten fünf Spiele leer ausging. Das müsste einem zu denken geben. Die Eintracht macht den Bayern lange das Leben schwer, zu etwas Zählbaren reicht es allerdings nicht. Die Eintracht-Profis im Klassenbuch. (smr)

Auch interessant

Kommentare