+
Kevin Trapp ist als einziger reif für internationale Aufgaben.

Ballhorn

Giraffenschweinchen

  • schließen

Mainz und Frankfurt, das war schon immer eine Geschichte der Happy Ends. Na ja, fast immer. Aber immer öfter, sagt unser Kolumnist Ballhorn.

Ein Auf und Ab und Ab und Auf, diese Saison. Jeschäftsfreunde, hört mir uff. Ballhorn, der erste und einzige Liveticker Europas, der (mit Absicht!) erst nach dem Spiel erscheint, kann auch nicht mehr. Sorry nach Dortmund, danke nach Mainz, und wenn wir nächste Saison genug gute Leute haben, dann halten wir auch mal bis ganz zum Schluss durch.

.

.

.

.

.

.

.

.

-19 Minuten: Machen wir‘s kurz.

.

.

.

.

.

-18 Minuten: Jeschäftsfreunde!

.

.

.

.

.

.

-17 Minuten: Heute noch mal ALLES raushauen!

.

.

.

.

.

.

-15 Minuten: Gruß nach München! Da sind die Adler mit dem EBBELWEI-EXPRESS zum Spiel gefahren!

.

.

.

.

.

-14 Minuten: Und vor ein paar Monaten haben sie im Kino „Im Herzen von Europa“ gesungen vor dem Pokalfilm.

.

.

.

.

.

.

-13 Minuten: IN MÜNCHEN, LEUTE!

.

.

.

.

.

.

-11 Minuten: Und ein Gruß nach Mainz.

.

.

.

.

.

.

-9 Minuten: Wenn ihr heute nicht verliert, wenn ihr heute lieb zu uns seid ...

.

.

.

.

.

.

-7 Minuten: ... dann hab ich euch auch wieder lieb.

.

.

.

.

.

.

.

-4 Minuten: Deal.

.

.

.

.

.

.

-2 Minuten: Das gilt übrigens auch für ...

.

.

.

.

.

.

Anpfiff: Sascha Stegemann.

.

.

.

.

.

.

1.Minute: Habt ihr die „Choreo“ für Robbery gesehen? Albern.

.

.

.

.

.

.

3. Minute: Ballhorn sieht heute das erste Auswärtsspiel seit zwei Wochen NICHT in München.

.

.

.

.

.

.

.

4. Minute: Kann nur ein gutes Omen seinnnnnein. Einsnull Bayern.

.

.

.

.

.

.

6. Minute: Frankfurter Innenverteidigung eher so der Escort-Service.

.

.

.

.

.

.

.

8. Minute: „Hätten Sie noch einen ... speziellen Wunsch, Herr Lewandowski?“ *zweinkerzwinker*

.

.

.

.

.

.

10. Minute: Jetzt: das knallharte Ballhorn-Viertelhalbzeit-Fazit zum Saisonfinale.

.

.

.

.

.

.

12. Minute: Hier ist es: Man hätte auch mal verteidigen können!

.

.

.

.

.

.

13. Minute: Nicht nur vorne Tore am Fließband schießen!

.

.

.

.

.

.

.

15. Minute: Moment ... da war jetzt irgendwo ein logischer Fehler in der Ballhorn-Analyse.

.

.

.

.

.

.

.

16. Minute: Und Tor für Hoffenheim in Mainz.

.

.

.

.

.

.

17. Minute: Aber so wird das natürlich alles nicht bleiben.

.

.

.

.

.

.

20. Minute: Was soll denn das arme Europa ohne uns machen?

.

.

.

.

.

.

23. Minute: Europachen braucht uns doch.

.

.

.

.

.

.

26. Minute: 2:0.

.

.

.

.

.

.

27. Minute: Köln: „Sascha?“ Stegemann: „Ja?“ Köln: „Waddema.“ Stegemann: „Ok.“

.

.

.

.

.

.

28. Minute: 1:0. Geht doch. War Abseits.

.

.

.

.

.

.

.

30. Minute: Schönen Gruß vom achten Platz.

.

.

.

.

.

.

.

32. Minute: Kevin Trapp als einziger reif für internationale Aufgaben. Au revoir dann.

.

.

.

.

.

.

34. Minute: Vadder Abraham auf den Spuren von Flash Schildenfeld.

.

.

.

.

.

.

37. Minute: 0:2 in Mainz. Herzlichen Dank nach Rheinhessen. Sehr nett.

.

.

.

.

.

.

40. Minute: Auch an alle anderen Gegner unserer Konkurrenten heute. Läuft bei euch, ja?

.

.

.

.

.

.

42. Minute: Have a break. Have a Helmut.

.

.

.

.

.

.

HZP: Ähem.

.

.

.

.

.

.

.

46. Minute: Und jetzt ist die Büffelherde komplett. Johnny Guzzer hat Ferien.

.

.

.

.

.

49. Minute: Schon schnüren wir sie ein!

.

.

.

.

.

50. Minute: TOOOOOOOOOR!

.

.

.

.

.

.

51. Minute: Hellemut!

.

.

.

.

.

.

.

53. Minute: Und 2:1. Knack und knack. Hinten nur Penner.

.

.

.

.

.

.

55. Minute: Tschuldigung. Ist doch wahr.

.

..

.

.

.

.

.

58. Minute: 3:1.

.

.

.

.

.

.

.

60. Minute: Unsere Büffelherde und unsere Verteidigung, das ist irgendwie ...

.

.

.

.

.

62. Minute: ... als wollten eine Giraffe und ein Meerschweinchen ...

.

.

.

.

.

.

64. Minute: ... zusammen einen Kasten Bier die Treppe runtertragen.

.

.

.

.

.

.

.

65. Minute: Irgendwo ein riesiges Gefälle.

.

.

,

.

.

.

.

66. Minute: Aber jetzt ist der Bruda Rebic eh draußen. Torro spielt mit.

.

.

.

.

.

67. Minute: Und im Mittelfeld kriegen wir keinen Ball mehr unter Kontrolle. Keinen.

.

.

.

.

.

.

69. Minute: Da sind drei Quallen im Einsatz.

.

.

.

.

.

.

71. Minute: Und deren Ballbehandlung kennt man ja.

.

.

.

.

.

.

72. Minute. Da brauchst du keine Quallen, da brauchst du schon eher Robben.

.

.

.

.

.

.

74. Minute: Aber der kickt ja bei den ... okayokay.

.

.

.

.

.

.

75. Minute: Der war jetzt qualitativ unserem Spiel angepasst.

.

.

.

.

.

.

.

76. Minute: Wir schalten mal um nach Mainzzzzzzzzz Tor? 2:2?

.

.

.

.

.

.

77. Minute: Nee. Hand.

.

.

.

.

.

.

78. Minute: Wäre auch zu schön gewesen.

.

.

.

.

.

.

79. Minute: Aber wir bleiben in Mainz. Was kann ich denen denn mal versprechen?

.

.

.

.

.

.

81. Minute: Vielleicht ... eine Ehrerbietung auf Twitter? Ein Pakt mit dem Teufel! Aaaahahahahahaaa!

.

.

.

.

.

.

82. Minute: Ok. Also. Wenn Mainz nicht verliert, bin ich heute Abend auf Twitter ...

.

.

.

.

.

.

.

83. Minute: Mainzer Eierloch.

.

.

.

.

.

.

.

.

84. Minute: TOOOOOR! Ja, gibt‘s das denn? 2:2 in Mainz!

.

.

.

.

.

.

.

86. Minute: Man muss ihnen nur was Unmoralisches versprechen!

.

.

.

.

.

.

.

88. Minute: Aber jetzt bitte den Laden dicht halten.

.

.

.

.

.

.

.

90. Minute: TOOOOOOOOR! 3:2 für Mainz!

.

.

.

.

.

.

.

91. Minute: Ist es denn zu glauben!

.

.

.

.

.

.

.

Abpfiff: Europacuuup!

.

.

.

.

.

.

.

97. Minute: Europacuuuuuuup!

.

.

.

.

.

.

.

98. Minute: In diesem Jaaaaaahr!

.

.

.

.

.

.

.

99. Minute: Selten so gern 17:1 verloren! Oder wie viel war das?

.

.

.

.

.

.

.

100. Minute: Ick bin ein Mainzer!

.

.

.

.

.

.

.

102. Minute: Und jetzt kauft Spieler, liebe Eintracht. Viele gute Spieler. Für Europa.

.

.

.

.

.

.

117. Minute: Wir lesen uns - im Juni schon.

Das könnte Sie auch interessieren:

Wie geht es weiter mit der Eintracht: In Frankfurt steht man irgendwo zwischen Kaderplanung und Europa-Tour.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare