Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Die (flachen) Witze mit Eintracht Frankfurt und (fehlendem) Sturm sind jetzt übrigens durch. Danke.
+
Die (flachen) Witze mit Eintracht Frankfurt und (fehlendem) Sturm sind jetzt übrigens durch. Danke.

Ballhorn International

Eintracht-Kolumne Ballhorn: Traumsturm Ignatz und Gonco

  • Thomas Stillbauer
    VonThomas Stillbauer
    schließen

Wenn Eintracht Frankfurt eins kann, dann Europa im Sturm. Rippche gegen Püreeus 3:1. Unsere Kolumne Ballhorn.

War was? Gegen Olympiakos Piräus knüpft Eintracht Frankfurt an die glorreichen Europacup-Zeiten von 1960, äh, 2018/2019 an. Ballhorn, dem einzigen Liveticker Europas, der erst nach dem Spiel erscheint, bleibt fast die Luft weg. Halten Sie sich fest.

-42 Minuten: Ok.

.

.

.

.

.

.

.

-41 Minuten: Touché.

.

.

.

.

.

.

.

-39 Minuten: Die Sache mit dem mangelhaften Sturm bei der Eintracht …

.

.

.

.

.

.

.

-37 Minuten: … die hat Sturmtief „Ignatz“ sich zu Herzen genommen.

.

.

.

.

.

.

.

-35 Minuten: Und er passt ja auch ganz gut zu Frankfurt.

.

.

.

.

.

.

.

-34 Minuten: Dann mal los, ihr Bubis!

.

.

.

.

.

.

.

-33 Minuten: Wobei die meisten Bubis heute auf der Bank sitzen.

.

.

.

.

.

.

.

-31 Minuten: Auf dem Platz: sogenannte gestandene Männer.

.

.

.

.

.

.

.

-30 Minuten: TVNow: „Um 20.30 Uhr geht es los.“

.

.

.

.

.

.

.

-24 Minuten: Uhr: „20.36 Uhr.“

.

.

.

.

.

.

.

-23 Minuten: TVNow: „Gleich geht’s los“.

.

.

.

.

.

.

.

-22 Minuten: Uhr: „20.38 Uhr.“

.

.

.

.

.

.

.

-21 Minuten: „Jetzt die Highlights der Leverkusener.“

.

.

.

.

.

.

.

-19 Minuten: „Jetzt das Highlight von Union Berlin.“

.

.

.

.

.

.

.

-17 Minuten: Ui – Peter Fischer! Im Interview!

.

.

.

.

.

.

.

-13 Minuten: Und jetzt der Glasner Oli!

.

.

.

.

.

.

.

-10 Minuten: Ja, ist denn heut scho Weihnachten!

.

.

.

.

.

.

.

-5 Minuten: Schaumer mal.

.

.

.

.

.

.

.

-2 Minuten: Vielleicht finden wir ja heute die Detari-Millionen.

.

.

.

.

.

.

.

-1 Minute: Die kamen schließlich damals aus Piräus.

.

.

.

.

.

.

.

Anpfiff: Tiago Bruno Lopes Martins. Hauptsache kein Italiener.

.

.

.

.

.

.

.

1.Minute: Laut TVNow-Schema spielt Jakic Linksaußen und Touré Dreierketten-Mittelmann.

.

.

.

.

.

.

.

2. Minute: Habe da gewisse Zweifel.

.

.

.

.

.

.

.

4. Minute: Aha. Die Zweifel waren angebracht.

.

.

.

.

.

.

.

6. Minute: Linksaußen spielt Tuta.

.

.

.

.

.

.

.

8. Minute: Kleiner Scherz.

.

.

.

.

.

.

.

10. Minute: Gleich: das europaweit gefürchtete Ballhorn-Viertelhalbzeit-Fazit.

.

.

.

.

.

.

.

12. Minute: Na jo.

.

.

.

.

.

.

.

14. Minute: Der Schiri mag den Hinti net.

.

.

.

.

.

.

.

15. Minute: Das seh ich doch jetzt schon!

.

.

.

.

.

.

.

17. Minute: Habe gerade erfahren, dass ich schlichtweg keine Ahnung habe.

.

.

.

.

.

.

.

20. Minute: Findet ein Twitterer. Nur weil ich gesagt habe, die Eintracht knüpft nahtlos …

.

.

.

.

.

.

.

22. Minute: Aber hey: Man muss die jungen Herren ein bisschen anstacheln.

.

.

.

.

.

.

.

24. Minute: Altes Ballhorn-Geheimnis.

.

.

.

.

.

.

.

25. Minute: Zack – Elfer. Porree gelegt.

.

.

.

.

.

.

.

27. Minute: Er macht’s selbst – TOOOOOR!

.

.

.

.

.

.

.

28. Minute: Porree trifft gegen Püree!

.

.

.

.

.

.

.

29. Minute: Ay. Jetzt Elfer für Püreeus. Jakic wollte es händisch versuchen. Das ist im Fußball strafbewehrt.

.

.

.

.

.

.

.

31. Minute: 1:1.

.

.

.

.

.

.

.

33. Minute: Dann sind wir jetzt wieder dran.

.

.

.

.

.

.

.

35. Minute: Schöne Schwalbe eines Püreemanns. Gelb für Gonco dafür.

.

.

.

.

.

.

.

37. Minute: Der Gefoulte hält sich das falsche Knie.

.

.

.

.

.

.

.

39. Minute: Und blutet anschließend am Kopf.

.

.

.

.

.

.

.

40. Minute: Muss beim ausgiebigen Neymar-Gedächtnis-Schmerzrollen passiert sein.

.

.

.

.

.

.

.

42. Minute: Tuta eben mit Sensationsrettung.

.

.

.

.

.

.

.

44. Minute: Und Filip Kostic überall gleichzeitig.

.

.

.

.

.

.

.

45. Minute: Er trägt normalerweise so einen blauen Strampler und einen roten Umhang und fliegt durch die Stadt.

.

.

.

.

.

.

.

45.+1. Minute: Im Brotberuf war er früher Journalist und wechselte dann in den Profifußballllllll ... JAAA!

.

.

.

.

.

.

.

45.+2. Minute: Zwei zu eins! Hinti an die Latte, Kuddelmuddel, Ball raus aus dem 16er, wieder rein, und dann drückt ihn Touré ins Tor!

.

.

.

.

.

.

.

HZP: Almamy Touré, der Mann, von dem man sich die ganze erste Halbzeit fragte …

.

.

.

.

.

.

.

INHZP: … wo er eigentlich ist …

.

.

.

.

.

.

.

INHZP: … da taucht er plötzlich auf – im gegnerischen Fünfer.

.

.

.

.

.

.

.

INHZP: Na dann. Is schon spät. Machen wir Schluss?

.

.

.

.

.

.

.

46. Minute: Nee, geht noch ein bisschen weiter.

.

.

.

.

.

.

.

47. Minute: Gleiches Personal.

.

.

.

.

.

.

.

49. Minute: Also Superman und die zehn anderen Helden gegen Püree.

.

.

.

.

.

.

.

51. Minute: Hase B 25-jährig wie gewohnt.

.

.

.

.

.

.

.

54. Minute: Und die Kulisse.

.

.

.

.

.

.

.

55. Minute: „Europacuuup!“

.

.

.

.

.

.

.

57. Minute: In diesem Jahr.

.

.

.

.

.

.

.

58. Minute: In diesem … JAAAAA!

.

.

.

.

.

.

.

59. Minute: Deitschiiiii! 3:1!

.

.

.

.

.

.

.

60. Minute: Kamada mal eskalieren!?

.

.

.

.

.

.

.

61. Minute: Warum nicht gegen Augsburg, Bielefeld und Lars Rindswurst? (Und pssst: Bochum?)

.

.

.

.

.

.

.

62. Minute: Warum immer nur gegen die dicken Brocken?

.

.

.

.

.

.

.

64. Minute: Ach so.

.

.

.

.

.

.

.

66. Minute: Weil es die Eintracht ist.

.

.

.

.

.

.

.

68. Minute: Stimmt ja.

.

.

.

.

.

.

.

71. Minute: Und weil es Europa ist.

.

.

.

.

.

.

.

74. Minute: Und es wäre so schön, wenn es im nächsten Jahr noch ein Weilchen weiterginge.

.

.

.

.

.

.

.

76. Minute: In diesem Europa.

.

.

.

.

.

.

.

78. Minute: Schiri pfiff eben offenbar Foul am Ball.

.

.

.

.

.

.

.

80. Minute: Hinti hatte ihn aber auch hart getreten. Den Ball.

.

.

.

.

.

.

.

82. Minute: Ohne den Gegner zu berühren.

.

.

.

.

.

.

.

84. Minute: Also Freistoß.

.

.

.

.

.

.

.

86. Minute: Sagt der Mann mit den vier Namen und der Pfeife.

.

.

.

.

.

.

.

87. Minute: Egal. Superpartie der Eintracht.

.

.

.

.

.

.

.

89. Minute: Europacuuuup!

.

.

.

.

.

.

.

90. Minute: Vier Minuten drauf.

.

.

.

.

.

.

.

91. Minute: Warum auch immer.

.

.

.

.

.

.

.

93. Minute: Weil’s so schön ist wahrscheinlich.

.

.

.

.

.

.

.

Abpfiff: Rippche gegen Püree 3:1.

.

.

.

.

.

.

.

97. Minute: Spitzenreiter, Spitzenreiter, hey, hey!

.

.

.

.

.

.

.

99. Minute: Macht Mut für Bochum.

.

.

.

.

.

.

.

100. Minute: Die Detari-Millionen holen wir dann im Rückspiel ab.

.

.

.

.

.

.

.

103. Minute: Nachti!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare