+
Auch Adi Hütter sucht die Berge.

Ballhorn

Gebirgskonfusion

  • schließen

Und die Alpen? Weg. Plötzlich ganz ohne Berge hinterm Stadion tut sich Eintracht Frankfurt gegen den FC Vaduz zunächst schwer, erklimmt aber trotzdem sicher die nächste europäische Alm. Unser Kolumnist Ballhorn verkneift sich das Jodeln.

Und schon wieder so ein knappes Ding! Aber fünfter Sieg im fünften Pflichtspiel, was willst du mehr, fragt Ballhorn, der einzige Liveticker Europas, der so schnell ist, dass er direkt aus dem Umweltausschuss ins Stadion rast und trotzdem erst lang, lang nach dem Spiel erscheint. Aber staunen Sie selbst.

-50 Minuten: Fridays for Future. Gut. Richtig. Wichtig.

.

.

.

.

.

.

.

-47 Minuten: Aber heute ist Donnerstag.

.

.

.

.

.

.

.

-45 Minuten: Thursdays for Football.

.

.

.

.

.

.

.

-44 Minuten: Und deshalb verlässt der seriöse Reporter jetzt die Sitzung des Frankfurter Umweltausschusses ...

.

.

.

.

.

.

.

.

-42 Minuten: ... mutiert in der S-Bahn ...

.

.

.

.

.

.

-40 Minuten: ... und wird ...

.

.

.

.

.

.

.

-37 Minuten: ... zum schrrrrrööööcklichen ...

.

.

.

.

.

.

.

.

-31 Minuten: ... Ballllllhoooooornnnnnn!

.

.

.

.

.

.

.

.

-24 Minuten: Na ja, oder so ähnlich.

.

.

.

.

.

.

.

.

-7 Minuten: Jedenfalls ist die S9 um 19.58 Uhr sehr angenehm leer.

.

.

.

.

.

.

.

.

-5 Minuten: Und umweltfreundlich, Jeschäftsfreunde!

.

.

.

.

.

.

.

-4 Minuten: Aber was ist das?

.

.

.

.

.

.

.

-3 Minuten: Rot! Das muss doch rot sein!

.

.

.

.

.

.

.

-2 Minuten: Ruft man ja auch selten vor dem Spiel.

.

.

.

.

.

.

.

.

Anpfiff: Aber heut passt‘s halt. Das ganze Stadion rot. Sehr hübsch.

.

.

.

.

.

.

.

.

1.Minute: Schiri weiß ich nicht.

.

.

.

.

.

.

.

.

2. Minute: Muss auch mal ohne gehen.

.

.

.

.

.

.

.

.

5. Minute: Marco Russ ist schließlich Kapitän heute.

.

.

.

.

.

.

.

.

8. Minute: Der regelt alles, wenn was unklar sein sollte.

.

.

.

.

.

.

.

11. Minute: In Kürze: das Ballhorn-Viertelhalbzeit-Flachland-Fazit.

.

.

.

.

.

.

.

.

13. Minute: Die Berge fehlen irgendwie. Weiß auch nicht, wo die plötzlich sind.

.

.

.

.

.

.

.

.

15. Minute: Vorigen Donnerstag waren sie noch da.

.

.

.

.

.

.

.

16. Minute: Ich schwör.

.

.

.

.

.

.

.

18. Minute: Der FC Vaduz nutzt unsere Gebirgskonfusion und bestimmt mittlerweile das Spielgeschehen.

.

.

.

.

.

.

.

19. Minute: Jetzt nicht mehr. Aber die letzten zwölf Sekunden schon.

.

.

.

.

.

.

.

20. Minute: Auch die 162 Gästefans auf dem Balkon in der Ostkurve machen mächtig Betrieb.

.

.

.

.

.

.

.

.

21. Minute: Glaub ich.

.

.

.

.

.

.

.

23. Minute: Hören kann man sie ja nicht.

.

.

.

.

.

.

.

.

25. Minute: Nur sehen.

.

.

.

.

.

.

.

27. Minute: Wenn man genau guckt.

.

.

.

.

.

.

.

30. Minute: Eine packende Szene jagt jetzt die nächste. Irgendwo auf der Welt.

.

.

.

.

.

.

.

31. Minute: Im Stadion eher nicht. Es bleibt sogar Zeit für ein ...

.

.

.

.

.

.

.

32. Minute: Tooooor!

.

.

.

.

.

.

.

33. Minute: 1:0! Johnny ballert ihn an die untere Lattenkante!

.

.

.

.

.

.

.

35. Minute: Eigentlich wollte ich ja gerade ein Drittel-Spiel-Resümee ziehen:

.

.

.

.

.

.

.

.

36. Minute: Ich geh zurück in den Umweltausschuss.

.

.

.

.

.

.

.

39. Minute: Aber jetzt wird ja alles gut.

.

.

.

.

.

.

.

.

40. Minute: Außer für den armen Marco Russ.

.

.

.

.

.

.

.

.

42. Minute: Offenbar umgeknickt.

.

.

.

.

.

.

.

.

43. Minute: Sah nicht schön aus.

.

.

.

.

.

.

.

.

44. Minute: Für ihn ist jetzt der Hinti drin - und gleich Käpt‘n.

.

.

.

.

.

.

.

HZP: Gut, dass wir noch ein paar Kerle in der Hinterhand haben.

.

.

.

.

.

.

.

.

INHZP: Und gut, dass das heute Vaduz ist und nicht, sagen wir ...

.

.

.

.

.

.

.

.

INHZP: ... Hoppenheim.

.

.

.

.

.

.

.

.

46. Minute: Keine weiteren Wechsel, wenn wir das richtig sehen.

.

.

.

.

.

.

.

.

49. Minute: Ach doch!

.

.

.

.

.

.

.

52. Minute: Die Seiten haben sie gewechselt.

.

.

.

.

.

.

.

56. Minute: Tschuljung.

.

.

.

.

.

.

.

60. Minute: Der Vaduzer Torwart wirkt allerdings gegenüber dem Hinspiel auch wie ...

.

.

.

.

.

.

.

65. Minute: ... ausgewechselt.

.

.

.

.

.

.

.

.

67. Minute: Soll heißen: stark verbessert.

.

.

.

.

.

.

.

70. Minute: Wie übrigens die ganze Liechtensteiner Mannschaft.

.

.

.

.

.

.

.

73. Minute: Möglich, dass es auch ein wenig an der Frankfurter Aufstellung liegt.

.

.

.

.

.

.

.

75. Minute: Da fehlt ja nun die eine oder andere Stütze.

.

.

.

.

.

.

.

77. Minute: Tante Rebic, Onkel Kostic ...

.

.

.

.

.

.

79. Minute: ... Vadder Abraham, Großvater Hase B ...

.

.

.

.

.

.

.

81. Minute: ... Enkel Danny DC, Urenkel Kamada, wobei der inzwischen mitlockt, der Urenkel ...

.

.

.

.

.

.

.

83. Minute: ... und irgendwelche weiteren Büffel wollen wir mal gar nicht erst erwähnen.

.

.

.

.

.

.

.

84. Minute: Schnüff.

.

.

.

.

.

.

.

86. Minute: „Naturgemäß ausverkauft“, hat der Stadionsprecher gesaaaaagt .... Abseits. Kein 2:0.

.

.

.

.

.

.

.

89. Minute: Wir sprechen über 48.000 Zuschauer. Gegen den FC Vaduz.

.

.

.

.

.

.

.

91. Minute: Bei anderen Vereinen kämen da „naturgemäß“ dreieinhalb Leut.

.

.

.

.

.

.

.

Abpfiff: Schon toll.

.

.

.

.

.

.

94. Minute: Und nächsten Donnerstag wieder:

.

.

.

.

.

.

.

97. Minute: Thursday for Football.

.

.

.

.

.

.

.

100. Minute: En francais.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare