+
Eintracht Frankfurt tritt bei Borussia Mönchengladbach an. So sehen Sie das Spiel live. 

Bundesliga

So sehen Sie Eintracht Frankfurt gegen Borussia Mönchengladbach live im TV und Live-Stream

  • schließen

Neunter Spieltag der Fußball-Bundesliga. Eintracht Frankfurt muss bei Borussia Mönchengladbach ran. Anpfiff ist am Sonntag um 18 Uhr. So sehen Sie das Spiel live im TV und im Stream. 

Europa League: Borussia Mönchengladbach - AS Rom live im Free-TV und im Live-Stream

Update vom 6. November 2019: In der Liga top, in der Europa League bisher Flop: Die „Fohlen“ stehen international unter Zugzwang und müssen am Donnerstag unbedingt punkten - so sehen Sie Borussia Mönchengladbach - AS Rom live im Free-TV und im Live-Stream. 

Mönchengladbach/Frankfurt - Nach dem wichtigen Heimsieg gegen Standard Lüttich in der Europa-League-Gruppenphase wartet nun gleich der nächste Kracher auf Eintracht Frankfurt. Am Sonntag (27.10.2019) müssen die Hessen gegen den aktuellen Tabellenführer der Fußball-Bundesliga, Borussia Mönchengladbach, ran. 

Das verrückte an dem Duell: Es könnte für Eintracht Frankfurt sogar um die Tabellenführung gehen. Denn die Hessen, die derzeit auf Tabellenplatz acht liegen und Mönchengladbach auf Platz eins trennen gerade einmal zwei Punkte. 

Eintracht Frankfurt könnte Borussia Mönchengladbach ärgern – Was ist mit Dost und Silva?

Die Eintracht könnte durch ihren wichtigen 2:1-Heimsieg in der Europa League gegen Lüttich* einen kleinen Vorteil haben, da die Frankfurter mit breiter Brust anreisen. Aber auch Gladbach dürfte durch die Tabellenführung eine große Portion Selbstbewusstsein mit auf den Platz bringen. Die Gladbacher mussten am Donnerstag in der Europa League bei AS Rom ran, die Partie endete 1:1 unentschieden. 

Ob Eintracht Frankfurt am Sonntag wieder auf die Dienste der Stürmer Bas Dost und André Silva zählen kann, ist bisher noch unklar. Sie fehlten der Eintracht im Spiel gegen Lüttich beide.

Borussia Mönchengladbach: Einsatz von Ginter, Raffael und Plea nach Verletzung fraglich 

Auch Gladbach hat derzeit auch noch ein paar Verletzungssorgen. Für Ginter, Raffael und Plea, die alle drei für das Rom-Spiel ausgefallen waren, könnte auch das Spiel gegen die Eintracht noch zu früh kommen. Auch eng werden könnte es für Traoré und Stobl, die nach ihren Verletzungen wieder ins Mannschaftstraining integriert wurden. 

Anpfiff der Partie zwischen Eintracht Frankfurt und Borussia Mönchengladbach ist am Sonntag, 27.10.2019, um 18 Uhr. Wir haben für Sie zusammengefasst, wo und wie Sie das Bundesligaspiel live im TV und Live-Stream verfolgen können. 

Eintracht Frankfurt gegen Borussia Mönchengladbach: Bundesliga live auf Sky

  • Der Pay-TV-Sender Sky überträgt die Partie von Eintracht Frankfurt gegen Borussia Mönchengladbach am 27.10.2019 live und in voller Länge. 
  • Die Übertragung beginnt am Sonntagnachmittag um 17.30 Uhr auf dem Sender Sky Sport Bundesliga 1
  • Kommentator des Spiels ist Marcus Lindemann
  • Die Highlights des Spiels können beim Online-Streaming-Dienst Dazn etwa 40 Minuten nach dem Spiel angesehen werden. Ab 21.45 Uhr darf dann die ARD die Zusammenfassungen des Spiels zeigen. Das geschieht meistens in den Dritten Programmen

Eintracht Frankfurt gegen Borussia Mönchengladbach: Bundesliga im Live-Stream von Sky

  • Pay-TV-Sender Sky zeigt die Bundesliga-Partie der Eintracht gegen Borussia Mönchengladbach am 27.10.2019 live im Internet
  • Einen kostenlosen Live-Stream bietet Sky nicht an.
  • Sky-Kunden können den Live-Stream des Spiels über die Funktion "Sky Go" verfolgen.
  • Die App „Sky Go“ gibt es sowohl für Apple-Geräte als auch für Android-Geräte.
  • Wer kein Kunde bei Sky ist, kann das Spiel trotzdem mit einem Tagesticket sehen.
  • Das "Sky-Ticket" kostet 9,99 Euro.

Eintracht Frankfurt gegen Borussia Mönchengladbach: Verfolgen Sie das Spiel im Live-Ticker

Wie schlägt sich Eintracht Frankfurt gegen Borussia Mönchengladbach? Verfolgen Sie das Spiel in unserem Live-Ticker

Eintracht Frankfurt gegen Borussia Mönchengladbach: Stadion und Schiedsrichter

Schiedsrichter der Partie am Sonntag, 27.10.2019, ist Daniel Schlager. Im zur Seite stehen die beiden Linienrichter Thorsten Schiffner und Arno Blos. Vierter Offizieller ist Benedikt Kempkes. Im Keller in Mainz sitzt Robert Kampka an den Bildschirmen. Die Partie findet im Borussia-Park in Mönchengladbach statt. Die Arena fasst rund 54.000 Zuschauer, eröffnet wurde sie am 30. Juli 2004. 

*fr.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare