1. Startseite
  2. Eintracht

Eintracht: U21 siegt im Topduell - und kämpft weiter um Aufstieg

Erstellt:

Von: Johannes Skiba

Kommentare

19.102022 xmgoodx Dreieich, Sportpark Dreieich LOTTO Hessenliga Saison 2022/2023 Eintracht Frankfurt U21, U 21 - TSV Ein
Gianluca Schäfer beim Torjubel. © Hartenfelser/imago

Die zweite Mannschaft von Eintracht Frankfurt hat ihr Nachholspiel gegen TSV Eintracht Stadtallendorf souverän mit 3:0 gewonnen.

Frankfurt – Mittwochabend. Fluchtlichtspiel. Nein, die U21 von Eintracht Frankfurt trat nicht in der 2. Runde des DFB-Pokals an. Am Mittwochabend wurde die Partie in der Hessenliga gegen TSV Eintracht Stadtallendorf nachgeholt. Anfang Oktober wurde diese Begegnung des 13. Spieltags, aufgrund der Abstellung vieler Eintracht-Spieler für die UEFA Youth-League, verschoben. Nun wurde das Spiel nachgeholt.

Dabei kam es zu einem echten Topspiel. Stadtallendorf stand vor dieser Partie auf Rang 2, der einen Startplatz in der Aufstiegsrelegation sichert. Die zweite Garde der Eintracht befand sich drei Punkte dahinter. Ein Sieg war somit für Trainer Kristjan Glibo fest eingeplant. Am Ende hieß es 3:0 für die SGE. Anders als das Ergebnis vielleicht vermuten lässt, war dieses Spiel dennoch keine einfache Aufgabe.

Eintracht Frankfurt (SGE): Trotz kleinem Fehlstart mit ungefährdetem Sieg

Die neu formierte Mannschaft präsentiert sich in dieser Saison über weite Strecken solide und in großer Torlaune. Einer der Garanten der bisherigen Erfolge ist Marcel Wenig, der am vergangenen Wochenende sein Bundesliga-Debüt gegen Bayer Leverkusen geben durfte. Cheftrainer Oliver Glasner hält große Stücke auf das Talent. In der Hessenliga ist der Mittelfeldspieler bislang mit sechs Toren und vier Vorlagen in zehn Spielen erfolgreich.

Gegen Stadtallendorf wollte der 18-Jährige seine Quote unbedingt ausbauen und trat ganz früh in der Partie zum Elfmeter an. Doch TSV-Kepper Sahin hielt gegen den Bundesligaspieler. Die Eintracht ließ sich davon aber nicht beirren. Ben-Luca Fischer erzielte noch vor der Pause den 1:0-Führungstreffer. Offensivmann Gianluca Schäfer legte in der zweiten Hälfte nach. Der U17-Nationalspieler des DFB erzielte einen Doppelpack und machte den Sack zu.

Eintracht Frankfurt: U21 weiter im Aufstiegsrennen um einen Platz in der Regionalliga

Coach Glibo war nach dem Kräftemessen voll des Lobes für seine Mannschaft: „Die Art und Weise, mit der wir in einem Topspiel aufgetreten sind, die Souveränität, hat mir sehr imponiert.“ Durch den wichtigen Sieg konnte die Zweitvertretung von Eintracht Frankfurt an Aufstiegskonkurrent Stadtallendorf vorbeiziehen. Insgesamt liegen vier Teams punktgleich auf den Plätzen 2 bis 5 – angeführt von der U21 der SGE. Nur der FC Gießen kann sich an der Tabellenspitze mit vier Punkten leicht absetzen. Die junge Truppe der Eintracht liegt jedoch in Lauerstellung. (Johannes Skiba)

Auch interessant

Kommentare