+
Der Frankfurter Filip Kostic (r) feiert sein Tor zum 2:0 mit Mijat Gacinovic (l) und Dejan Joveljic

Ballhorn-Kolumne

Schlaflos im Stadtwald

  • schließen

Eintracht Frankfurt besiegt Brause Leipzig. Und nein, das haben wir nicht geträumt. Unsere Kolumne Ballhorn.

Mit den Erkenntnissen eines speziellen Schlafseminars hypnotisiert Leipzig in der ersten Hälfte die Eintracht. Die findet aber in der Pause das Gegenmittel. Ballhorn, der aufgeweckteste aller Liveticker, die erst nach dem Spiel erscheinen, ist angemessen beseelt.

-32 Minuten: Grandios.

.

.

.

.

.

.

-29 Minuten: Ariel Leibovici vom TuS Makkabi und vom Fanklub Siegeradler auf der Waldtribüne.

.

.

.

.

.

.

.

.

-27 Minuten: Und anschließend Helmut „Sonny“ Sonneberg, bald 89 Jahre, der als Kind nicht lesen und schreiben lernen durfte, weil die Nazis fanden, er sei anders als die anderen Kinder. Umbringen wollten sie ihn. Aber kleingekriegt haben sie ihn nicht.

.

.

.

.

.

.

.

.

-25 Minuten: Was die beiden Männer auf der Bühne in wenigen Sätzen herüberbringen.

.

.

.

.

.

.

.

-23 Minuten: Und wie das Moderationsteam Beve und Pia das Ganze präsentiert.

.

.

.

.

.

.

.

.

-22 Minuten: Leute, das ist so unglaublich gut. Das tut so viel für den Fußball, für die Gemeinschaft.

.

.

.

.

.

.

.

-21 Minuten: Und für das Gefühl, von Herzen gern Teil dieses Vereins zu sein.

.

.

.

.

.

.

.

-19 Minuten: Sonny freut sich, dass die Eintracht einem Mann die Ehrenpräsidentschaft aberkannt hat, der bei der SS war.

.

.

.

.

.

.

.

.

-17 Minuten: Riesenapplaus vor der Waldtribüne.

.

.

.

.

.

.

.

.

-13 Minuten: Das reicht eigentlich schon.

.

.

.

.

.

.

.

.

-9 Minuten: Dafür hat sich der Besuch im Waldstadion schon wieder gelohnt.

.

.

.

.

.

.

.

.

-2 Minuten: Wenn wir jetzt noch Leipzig weghauen … nicht auszudenken.

.

.

.

.

.

.

.

-1 Minute: Zieht den Sachsen die Kohlensäure raus!

.

.

.

.

.

.

.

.

Anpfiff: Daniel Siebert. Video: Deniz Aytekin. Assi: Lasse Koslowski (wegen des Namens; Supername).

.

.

.

.

.

.

.

1.Minute: So. Die Chancen stehen eigentlich recht gut heute.

.

.

.

.

.

.

.

2. Minute: Leipzig hat nämlich ein Schlafseminar absolviert, wie man unter der Woche so hörte.

.

.

.

.

.

.

.

4. Minute: Mögen sie heute gut pennen.

.

.

.

.

.

.

.

5. Minute: Während die Eintracht offenbar ein Slapstick-Seminar hatte.

.

.

.

.

.

.

6. Minute: Jede Menge Querschläger, so far.

.

.

.

.

.

.

.

8. Minute: Und seltsame Akustik heute. Die Kurve klingt etwas gedämpft.

.

.

.

.

.

.

.

9. Minute: Wahrscheinlich weil Moppes Petz die Eintracht verlässt. Schluchz.

.

.

.

.

.

.

.

10. Minute: Könnte aber auch an der Mütze über den Ohren liegen. Kalt hier.

.

.

.

.

.

.

.

11. Minute: Jetzt: das aufgeweckte Ballhorn-Viertelhalbzeit-Fazit:

.

.

.

.

.

.

.

13. Minute: Setzt den Sachsen die Schlafmützen auf!

.

.

.

.

.

.

.

16. Minute: Die wollen hier gewinnen? Wovon träumen die nachts?

.

.

.

.

.

.

.

18. Minute: Nur weil die den Ball stoppen und zum nächsten Mann passen können (und wir halt nicht) …

.

.

.

.

.

.

.

21. Minute: … brauchen die noch lang nicht zu denken …

.

.

.

.

.

.

24. Minute: … wir wären Nachtkappen.

.

.

.

.

.

.

.

28. Minute: So, gleich eine halbe Stunde geschlafen.

.

.

.

.

.

.

.

30. Minute: Äh … gespielt. Pardon.

.

.

.

.

.

.

.

32. Minute: Zwischenstand:

.

.

.

.

.

.

35. Minute: Leipzig ca. 15 Großchancen, wir ca. 17 Kerzen.

.

.

.

.

.

.

37. Minute: Und knapp 250 Befreiungsschläge.

.

.

.

.

.

.

.

38. Minute: Aber hey: ein (1!) Eckball für uns! (Brachte nichts ein.)

.

.

.

.

.

.

.

.

40. Minute: Schlimm: Einige Leipziger fallen schon auf dem Platz um und bleiben vor Müdigkeit liegen.

.

.

.

.

.

.

.

42. Minute: Schlafseminar wirkt.

.

.

.

.

.

.

.

44. Minute: Wenn das so weitergeht …

.

.

.

.

.

.

.

HZP: … dann gute Nacht.

.

.

.

.

.

.

.

INHZP: Ballhorn hat übrigens sein Telefon zu Hause vergessen.

.

.

.

.

.

.

.

INHZP: Praktisch nackt im Stadion.

.

.

.

.

.

.

.

INHZP: Und das bei der Kälte.

.

.

.

.

.

.

46. Minute: Geht grad so weiter.

.

.

.

.

.

.

.

47. Minute: Ein Alptraumgebolze … abe wart mal …

.

.

.

.

.

.

.

48. Minute: … Hinti … Tourette … TOOOOOOR!

.

.

.

.

.

.

.

49. Minute: Unfassbar. Was für ein Strahl.

.

.

.

.

.

.

50. Minute: Das träum ich doch.

.

.

.

.

.

.

.

52. Minute: Die Abwehrrecken wuppen das Ding. Mal wieder.

.

.

.

.

.

.

.

54. Minute: Hinti traumwandlerisch sicher auf den Kollegen …

.

.

.

.

.

.

.

56. Minute: … und den macht der Almamy natürlich im Schlaf.

.

.

.

.

.

.

.

58. Minute: War das womöglich der Sinn der Übung Schlafseminar bei den Brauserindern?

.

.

.

.

.

.

.

.

61. Minute: Gegner einschläfern?

.

.

.

.

.

.

.

64. Minute: Möglich. Den DFB haben sie ja schon mit ihrem Lizenzantrag damals in Tiefschlaf .

versetzt.

.

.

.

.

.

.

.

65. Minute: Aber die Eintracht hat in der Pause das Gegenmittel gefunden. Im Tee.

.

.

.

.

.

.

.

67. Minute: Zuschauer feiern jetzt jede Aktion der aufgeweckten Adler.

.

.

.

.

.

.

.

69. Minute: Jede Grätsche. Jeden Sprint.

.

.

.

.

.

.

.

73. Minute: So laut, dass die Nachbarn aus dem Bett fallen.

.

.

.

.

.

.

.

75. Minute: Da schnarcht jetzt keiner mehr.

.

.

.

.

.

.

.

77. Minute: Bas Dost haut sich rein – fast wie einst Ante R. (Name der Redaktion bekannt).

.

.

.

.

.

.

.

78. Minute: Dafür darf er jetzt Feierabend machen. Stark gestört!

.

.

.

.

.

.

79. Minute: Also Fass Most hat stark gestört, meine ich. Nicht: ist.

.

.

.

.

.

.

80. Minute: Gonco für ihn im Spiel, der Mann mit dem verlängerten …

.

.

.

.

.

.

.

81. Minute: Vertrag.

.

.

.

.

.

.

83. Minute: Leipzig hat schon drei Mann ausgewechselt.

.

.

.

.

.

.

85. Minute: Die können sich jetzt schlafen legen.

.

.

.

.

.

.

87. Minute: Wie das geht, wissen sie ja.

.

.

.

.

.

.

89. Minute: Dank Schlafseminar.

.

.

.

.

.

.

.

91. Minute: VIER MINUTEN?

.

.

.

.

.

.

.

92. Minute: Warum?

.

.

.

.

.

.

.

.

93. Minute: Pennen die beim DFB?

.

.

.

.

.

.

.

.

94. Minute: Ach so, ja. Klar.

.

.

.

.

.

.

.

.

95. Minute: TOOOOOOOOOOR!

.

.

.

.

.

.

.

96. Minute: ONKEL KOSTIC! Zweinuuuull!

.

.

.

.

.

.

Abpfiff: So stand’s auch am Samstag in der Rundschau!

.

.

.

.

.

.

.

.

97. Minute: Im Unhaltbar-Ergebnistipp!

.

.

.

.

.

.

.

.

100. Minute: Ballhorn lässt Euch jetzt mit Euren Emotionen allein.

.

.

.

.

.

.

.

102. Minute: Und weint ein bisschen vor Glück.

.

.

.

.

.

.

.

107. Minute: Bester Mann bei der Eintracht heute auf jeden Fall:

.

.

.

.

.

.

.

110. Minute: Sonny Sonneberg.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare