Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Eintracht Frankfurt spielt gegen Bayer Leverkusen um das Erreichen des Achtelfinals im DFB-Pokal.
+
Eintracht Frankfurt spielt gegen Bayer Leverkusen um das Erreichen des Achtelfinals im DFB-Pokal.

SGE

DFB-Pokal-Auslosung: Eintracht würde auf einzig verbliebenen Regionalligisten treffen

  • Sascha Mehr
    vonSascha Mehr
    schließen

Das Achtelfinale des DFB-Pokals ist ausgelost. steht an. Alles Wissenswerte über den möglichen Gegner und Termine für Eintracht Frankfurt im Überblick.

  • Eintracht Frankfurt trifft in der zweiten Hauptrunde des DFB-Pokals auf Bayer Leverkusen.
  • Der mögliche Gegner im Achtelfinale von Eintracht Frankfurt ist Rot-Weiss Essen.
  • Achtelfinale findet Anfang Februar statt.

Update vom Sonntag, 03.01.2021, 17.45 Uhr: Der mögliche Gegner von Eintracht Frankfurt im Achtelfinale des DFB-Pokals steht fest. Sollte die Mannschaft von Trainer Adi Hütter die Partie in Leverkusen gewinnen, würde sie auf Rot-Weiss Essen treffen. Stattfinden wird das Achtelfinale Anfang Februar.

Eintracht Frankfurt: Möglicher Achtelfinal-Gegner wird ausgelost

Erstmeldung vom Dienstag, 29.12.2020, 14.50 Uhr: Frankfurt - Das neue Jahr startet am 2. Januar mit dem 14. Spieltag der Fußball-Bundesliga. Eintracht Frankfurt trifft auf Bayer 04 Leverkusen und will in der heimischen Arena drei Punkte holen, um näher an die internationalen Plätze heranzurücken. Nur einen Tag darauf steht das nächste Event an, nämlich die Auslosung des Achtelfinals im DFB-Pokal. Die SGE ist im Lostopf, obwohl sie noch nicht für das Achtelfinale qualifiziert ist, denn das Match der zweiten Runde wurde verschoben. Grund dafür war ein Antrag des Gegners aus Leverkusen, der den Wunsch einer Verschiebung mit der hohen Belastung begründete.

Eintracht Frankfurt trifft im DFB-Pokal auf Bayer Leverkusen

Eintracht Frankfurt trifft nun also am 12. Januar in der Bay-Arena auf die „Werkself“ und kann mit einem Sieg den Einzug ins Achtelfinale sicherstellen. Einfach wird die Aufgabe aber nicht, denn die Mannschaft von Trainer Peter Bosz spielt eine herausragende Saison, trotz hochkarätiger Abgänge wie Kai Havertz und Kevin Volland. In der Bundesliga rangiert Bayer 04 Leverkusen auf Rang zwei in der Tabelle und in der Europa League erreichte der Klub souverän die Zwischenrunde.

Bei der Auslosung des Achtelfinales im DFB Pokal am 3. Januar wird es eine Kugel geben, in der sich Eintracht Frankfurt gemeinsam mit Bayer 04 Leverkusen befinden wird. Die SGE wird also schon vor der eigenen Zweitrundenpartie wissen, wer der mögliche Gegner im Achtelfinale sein wird. Stattfinden wird die Auslosung nicht im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund, sondern im Studio in Köln. Als „Los-Fee“ fungiert der Skisprung-Olympiasieger Sven Hannawald.

Eintracht Frankfurt: Möglicher Gegner im Achtelfinale wird ausgelost

Den Sprung ins Achtelfinale hat nur ein einziger Amateur-Verein geschafft. Rot-Weiss Essen schlug Fortuna Düsseldorf mit 3:2 und buchte das Ticket für die nächste Runde. Sollte Eintracht Frankfurt gegen den Regionalligisten gelost werden, wäre es automatisch ein Auswärtsspiel für den Bundesligisten. Aus der 2. Bundesliga sind SpVgg Greuther Fürth, SV Darmstadt 98, SC Paderborn 07, Jahn Regensburg und der VfL Bochum dabei. Außerdem konnten sich Schalke 04, der 1. FC Köln, RB Leipzig, Borussia Dortmund, Borussia Mönchengladbach, der VfL Wolfsburg, VfB Stuttgart sowie Werder Bremen aus der ersten Liga für das Achtelfinale im DFB-Pokal qualifizieren.

Neben der Partie von Eintracht Frankfurt gegen Bayer 04 Leverkusen steht auch das Spiel des FC Bayern München noch aus. Der Deutsche Rekordmeister trifft in der zweiten Hauptrunde des DFB-Pokals auf Holstein Kiel und ist der haushohe Favorit gegen den Zweitligisten aus dem hohen Norden. Das Spiel zwischen Kiel und dem FCB findet am 13. Januar statt.

Eintracht Frankfurt: DFB-Pokal-Achtelfinale findet Anfang Februar statt

Sollte sich Eintracht Frankfurt für das Achtelfinale des DFB-Pokals qualifizieren, muss die Mannschaft von Trainer Adi Hütter Anfang Februar ran. Die Spiele sind auf Dienstag, den 2.2.2201, und Mittwoch, den 3.2.2021, terminiert. Die genauen Anstoßzeiten der einzelnen Partien werden ein paar Tage nach der Auslosung vom DFB bekanntgegeben.

Unterdessen sucht Eintracht Frankfurt einen Nachfolger für Mittelstürmer Bas Dost und steht vor Grundsatzfragen. Die Rückkehr von Luka Jovic ist unwahrscheinlich. SGE-Coach Adi Hütter ist in diesem Jahr häufiger als zuvor kritisiert worden, seinem Weg ist der Eintracht-Trainer dennoch treu geblieben, ohne dabei stur zu sein. (smr)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare