+
Filip Kostic droht auszufallen.

SGE

Eintracht Frankfurt gegen FC Bayern München: Kostic wohl dabei!

  • schließen
  • Sascha Mehr
    schließen

Eintracht Frankfurt kann aufatmen. Mittelfeldspieler Filip Kostic ist für die Partie gegen den FC Bayern München fit. 

Update vom Donnerstag, 31.10.2019, 16.05 Uhr: Gute Neuigkeiten für Eintracht Frankfurt: der zuletzt verletzte Filip Kostic kann gegen den FC Bayern München (Samstag, 02.11.2019) spielen. Der Mittelfeldspieler hatte das Pokalspiel gegen den FC St. Pauli aufgrund von Knieproblemen verpasst. 

Gegen den Rekordmeister aus der bayrischen Landeshauptstadt soll der Frankfurter Schlüsselspieler aber wieder dabei sein

Wandspieler mit Torriecher: Bas Dost nutzt die Zeit vorm Bayern-Spiel zum Luftholen

Eintracht Frankfurt: Knieprobleme! Kostic fällt gegen St. Pauli aus

Update vom Mittwoch, 30.10.2019, 19.52 Uhr: Jetzt ist es sicher: Eintracht Frankfurt tritt in Hamburg ohne Filip Kostic an. Der Mittelfeldmann hat Knieprobleme und steht nicht im Kader gegen den FC St. Pauli im DFB-Pokal. Anders sieht es bei Stürmer Bas Dost aus. Er ist wieder genesen und wird von Beginn an spielen. 

Erstmeldung vom Dienstag, 29.10.2019, 9.12 Uhr: Frankfurt - Für die Eintracht geht es weiter Schlag auf Schlag. Nach dem Spiel bei Borussia Mönchengladbach geht es am Mittwochabend zum DFB-Pokalspiel nach Hamburg und am Wochenende kommt der FC Bayern München an den Main. 

Eintracht Frankfurt: Warten auf Bas Dost und Andre Silva

Die SGE wartet weiterhin auf die Rückkehr der beiden Stürmer Bas Dost und Andre Silva. Dost plagt sich weiterhin mit Problemen an den Adduktoren herum, Silva fehlt wegen einer Verletzung an der Achillessehne. Ein Einsatz in Hamburg ist eher unwahrscheinlich, da beide auch am Montag nicht am Training teilnehmen konnten. Hoffnung besteht aber, dass zumindest einer der Angreifer am Samstag gegen den FC Bayern wieder zur Verfügung steht. In den letzten Spielen wurde immer deutlicher, dass Goncalo Paciencia einen Nebenmann im Sturm braucht, um seine Klasse auszuspielen. 

Daichi Kamada, der die Rolle an vorderster Front in den letzten Partien übernahm, hat seine Stärken vor allem als Vorlagengeber. Er ist aber kein ausgewiesener Torjäger und fühlt sich im offensiven Mittelfeld deutlich wohler als im Sturmzentrum.  

SGE: Personalfragen beschäftigen Eintracht-Coach Hütter vor Bayern-Duell

SGE: Eintracht Frankfurt und die Probleme im Sturm

Eintracht Frankfurt: Ausfall von Filip Kostic droht

Neben Dost und Paciencia droht der Eintracht nun sogar der nächste Ausfall eines Schlüsselspielers. Filip Kostic hat Knieprobleme, was seinen Einsatz im Pokalspiel beim FC St. Pauli gefährdet. Gut möglich, dass Adi Hütter auf den Außenbahnspieler verzichtet, damit dieser regenerieren kann und für die Begegnung gegen den deutschen Rekordmeister am Samstag wieder einsatzfähig ist. Sollte der Serbe in Hamburg nicht spielen können, stünden Timothy Chandler und Erik Durm als Alternativen bereit. 

2. Runde DFB-Pokal: So sehen Sie Eintracht Frankfurt gegen FC St. Pauli live im TV

Für Kostic wäre das Pokalspiel eine Rückkehr in die Vergangenheit, denn er spielte zwei Jahre in Hamburg, allerdings beim Stadtrivalen vom FC. St. Pauli, dem Hamburger SV.

Niko Kovac lobt Eintracht-Fans - und verprellt damit die Münchner Südkurve

(smr)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare