1. Startseite
  2. Eintracht

DFB-Pokal-Auslosung: Eintracht Frankfurt muss zu den Stuttgarter Kickers

Erstellt:

Von: Niklas Kirk

Kommentare

Im Fokus: die Auslosung zum DFB-Pokal.
Im Fokus: die Auslosung zum DFB-Pokal. © IMAGO / MaBoSport

In der zweiten Runde des DFB-Pokals zieht Eintracht Frankfurt das vermeintlich leichteste Los. Gegner ist der letzte verbliebene Fünftligist Stuttgarter Kickers.

Frankfurt – Zum Marathon der englischen Wochen, der am kommenden Mittwoch (7. September) in der Champions League eingeläutet wird, gehört für Eintracht Frankfurt auch der nationale Pokalwettbewerb. Seit Sonntag (4. September) ist auch hier der Gegner bekannt. Am 18. oder 19. Oktober trifft die SGE im Rahmen einer weiteren englischen Woche im DFB-Pokal auf die Stuttgarter Kickers.

Dabei möchte man von vermeintlichem Losglück für die Adlerträger sprechen, denn der langjährige Zweitligist aus Stuttgart war der letzte noch verbliebene Fünftligist in der Lostrommel. Die Kickers setzten sich ihrerseits in der ersten Runde mit 2:0 gegen die SpVgg Fürth durch und sorgten für die wohl größte Sensation der ersten Runde. Das Team von Oliver Glasner, souverän mit einem 4:0 beim 1. FC Magdeburg weitergekommen, sollte dem vermeintlichen Pflichtprogramm somit die notwendige Ernsthaftigkeit beimessen.

Eintracht Frankfurt im DFB-Pokal: Späte Revanche für Pokal-Niederlage möglich

Während Eintracht Frankfurt europäische Abende zelebriert, kämpfen die Kickers seit nun mehr 4 Jahren um die Rückkehr in den überregionalen Fußball. Letzte Saison scheiterte der Verein in der Relegation an Eintracht Trier für eine Rückkehr in die viertklassige Regionalliga Südwest, nach dem zuvor 91 Punkte in der regulären Saison nicht ausreichten, um Meister zu werden. Dafür, dass der Verein trotz der sportlichen Durststrecke noch viel Zuspruch genießt, zeugt ein respektabler Zuschauerschnitt von rd. 2400 Fans pro Partie – in der fünften Liga.

Als zusätzlicher Anreiz für die Eintracht könnte die Korrektur der Pokalstatistik gegen die Kickers dienen. In der bisher einzigen Pokalpartie der beiden Mannschaften im Jahre 1987, bezwangen die damals zweitklassigen Kickers Eintracht Frankfurt im Viertelfinale mit 3:1.

Eintracht Frankfurt im DFB-Pokal: Zweite Pokalrunde mit zwei Bundesliga-Duellen

Aus den übrigen Loskugeln ergaben sich für die zweite Pokalrunde am 18. und 19. Oktober die folgenden Partien:

Unterdessen hat Eintracht Frankfurt nach Ende des Transfersommers den endgültigen Kader für den Europapokal bekannt gegeben. (nki)

Auch interessant

Kommentare