Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Eintracht Frankfurt trifft am 16. Spieltag der Fußball-Bundesliga auf den FC Schalke 04.
+
Eintracht Frankfurt trifft am 16. Spieltag der Fußball-Bundesliga auf den FC Schalke 04.

16. Spieltag

Bundesliga: Eintracht Frankfurt gegen Schalke 04 jetzt live im TV und Live-Stream

  • Sascha Mehr
    VonSascha Mehr
    schließen

In der Bundesliga empfängt Eintracht Frankfurt den FC Schalke 04. So sehen Sie die Partie jetzt live im TV und im Live-Stream.

  • Am 16. Spieltag der Bundesliga trifft Eintracht Frankfurt auf Schalke 04.
  • Anstoß ist am Sonntag, 17. Januar 2021, um 18:00 Uhr in der Arena in Frankfurt.
  • Wir zeigen Ihnen, wo und wie Sie die Partie Eintracht Frankfurt gegen Schalke live im TV und Live-Stream sehen können.

Update vom Sonntag, 17.01.2021, 17.03 Uhr: Die Startaufstellungen von Eintracht Frankfurt und dem FC Schalke 04 sind da. Neuzugang Luka Jovic nimmt bei der SGE zunächst auf der Bank Platz.

Eintracht Frankfurt: Trapp – Abraham, Hinteregger, N‘Dicka – Durm, Sow, Hasebe, Kostić – Barkok, Silva, Younes

FC Schalke 04: Fährmann – Becker, Kabak, Nastasić, Kolasinac – Stambouli, Uth, Serdar – Raman, Hoppe, Harit 

Update vom Sonntag, 17.01.2021, 09.20 Uhr: Das Bundesliga-Duell mit dem FC Schalke 04 wird für Eintracht Frankfurts Kapitän David Abraham zu einem Abschiedsspiel. Der 34 Jahre alte Abwehrspieler absolviert am Sonntag seine letzte Partie als Profi und verabschiedet sich danach in seine Heimat Argentinien. Besonders ist das Spiel gegen Schalke für die Eintracht auch deshalb, weil Torjäger Luka Jovic zurückkehrt. Der Serbe wird für ein halbes Jahr von Real Madrid ausgeliehen und könnte direkt zum Einsatz kommen. Die Eintracht hat die vergangenen drei Bundesliga-Spiele gewonnen und könnte mit einem weiteren Sieg an die internationalen Ränge heranrücken.

Eintracht Frankfurt gegen Schalke 04 heute live im TV und Live-Stream

Erstmeldung vom Freitag, 15.01.2021, 16.03 Uhr: Frankfurt - Eintracht Frankfurt will seine Serie in der Fußball-Bundesliga fortsetzen und den nächsten Sieg einfahren. Nach den Erfolgen gegen Augsburg, Leverkusen und Mainz 05 wäre es das vierte Bundesliga-Match in Folge, das die SGE gewinnen kann. Gegner in der heimischen Arena ist der FC Schalke 04.

Eintracht Frankfurt gegen Schalke 04: Jovic kommt zurück an den Main

Vor der aktuellen Saison war das Ziel von Eintracht Frankfurt, um die internationalen Plätze mitzuspielen. Das erschien mit dem Kader unter Trainer Adi Hütter realistisch. Durch die vielen Unentschieden platzierte sich die SGE aber im grauen Mittelfeld der Tabelle und startet nun den Angriff auf Platz sechs. Mit der feststehenden Verpflichtung von Luka Jovic setzt Eintracht Frankfurt ein Zeichen an die Konkurrenz, dass die Europa League das Ziel bleibt.

Die Gäste aus Gelsenkirchen erlebten einen schlimmen Start in die Saison und kamen aus der Krise gar nicht mehr heraus. Am vergangenen Spieltag schaffte Schalke 04 mit einem 4:0 über die TSG Hoffenheim den langersehnten ersten Sieg in der Saison. Trotzdem bleibt der Traditionsklub tief im Tabellenkeller und wird wohl bis zum Ende der Spielzeit um den Klassenerhalt kämpfen müssen. Beim Gastspiel bei Eintracht Frankfurt ist die von Christian Gross trainierte Mannschaft der klare Außenseiter.

Eintracht Frankfurt gegen Schalke 04: Kostic ist wieder dabei

Wieder dabei sein wird bei Eintracht Frankfurt Außenbahnspieler Filip Kostic. Unter der Woche, im DFB-Pokal bei Bayer Leverkusen, fehlte der Serbe noch wegen einer Sperre.

Das Bundesliga-Match zwischen Eintracht Frankfurt und dem FC Schalke 04 steigt am Sonntag, 17. Januar 2021, um 18:00 Uhr in der Frankfurter Arena. Wir zeigen Ihnen, wo und wie Sie die Partie live im TV und im Live-Stream schauen können.

Eintracht Frankfurt gegen Schalke 04: Bundesliga heute live im Free-TV? 

  • Das Bundesliga-Spiel zwischen Eintracht Frankfurt und Schalke 04 wird leider nicht live im Free-TV übertragen.
  • Die TV-Rechte der Bundesliga teilen sich derzeit der Pay-TV-Sender Sky und der Streaminganbieter DAZN.

Eintracht Frankfurt gegen Schalke 04: Bundesliga live im Pay-TV bei Sky

  • Die Partie Eintracht Frankfurt gegen Schalke 04 wird vom Pay-TV-Sender Sky live im TV übertragen.
  • Der Countdown zum Spiel in Frankfurt startet am Sonntag, 17. Januar 2021, um 17:30 Uhr auf Sky Sport Bundesliga mit den Vorberichten.
  • Um 18:00 Uhr ertönt der Anpfiff.
  • Um das Match live schauen zu können, benötigen Sie Sky.
  • Hier können Sie ein Sky-Abo abschließen (werblicher Link).

Eintracht Frankfurt gegen Schalke 04: Bundesliga im Live-Stream von Sky Go

  • Als Sky-Kunde kann man sich das Spiel in der Bundesliga zwischen Eintracht Frankfurt und Schalke 04 selbstverständlich auch im Live-Stream via Sky Go auf dem PC oder Laptop oder mit der App auf dem Tablet und Smartphone anschauen.
  • Die Bundesliga kann auch über Sky Ticket geschaut werden.
  • Apps: Sky Go im iTunes-Store (Apple); Sky Go im Google-Play-Store (Android).

Eintracht Frankfurt gegen Schalke 04: Bundesliga-Highlights heute im Stream bei DAZN 

  • Der Streaminganbieter DAZN wird das Bundesliga-League-Match zwischen Eintracht Frankfurt und Schalke 04 nicht im Live-Stream übertragen.
  • Dafür bietet DAZN am Sonntag, 17.01.2021, eine Stunde nach Abpfiff, die Highlights der Partie an.
  • Um DAZN sehen zu können, benötigen Sie ein Abo.
  • Hier können Sie ein DAZN-Abo abschließen (werblicher Link).
  • DAZN-App: Für Apple-Geräte im iTunes-Store sowie für Android-Nutzer im Google Play Store.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare