+
Danny da Costa schaltet blitzschnell - und die Eintracht führt.

Ballhorn

Dann halt der Danny

  • schließen

Eintracht Frankfurt weigert sich weiterhin beharrlich, gegen Spitzenteams zu verlieren.

Jeschäftsfreunde, die härtesten Bundesliga-Brocken liegen hinter uns. Haken wir das ab, freuen wir uns auf Europa am Donnerstag. Alles andere ist primär, findet Ballhorn, der gesellschaftspolitisch relevanteste von allen Livetickern, die erst nach dem Spiel erscheinen. Aber staunen Sie selbst!

-38 Minuten: Ladies, Gents!

.

.

.

.

.

-35 Minuten: Englische Woche!

.

.

.

.

.

-33 Minuten: Ach, Moment: Ukrainische Woche.

.

.

.

.

.

-30 Minuten: Oder komm, sagen wir einfach: Europäische Woche.

.

.

.

.

.

-29 Minuten: Schreude göner Fötterfunken!

.

.

.

.

.

-28 Minuten: Vorstands-Silberrücken Axel Hellmann hat gerade auf der Waldtribüne davon erzählt, von diesem Europa. Wie die Gastgeber jedes Mal überfordert sind. Von uns.

.

.

.

.

.

-25 Minuten: Wie sie nach der Auslosung fragen, wie viele Auswärtstickets wir brauchen.

.

.

.

.

.

-24 Minuten: Und wie die Eintracht dann sagt: „Alles, was ihr habt!“ Zufriedenes Gelächter im Publikum.

.

.

.

.

.

-22 Minuten: Und wie sie dann gucken, in Limassol, Rom und Donezk.

.

.

.

.

.

-20 Minuten: Und wer weiß, wo sonst noch!

.

.

.

.

.

-18 Minuten: Jetzt wollen wir aber erst mal den letzten großen Brocken dieser harten Saisonphase in der Bundesliga hinter uns bringen.

.

.

.

.

.

-17 Minuten: Leider ohne unsere Nummer 17. Der Seppl ist dann doch mal wieder verletzt.

.

.

.

.

.

-15 Minuten: Dafür Johnny, der Gussmann, von Anfang an.

.

.

.

.

.

-13 Minuten: Der darf gern mal wieder was zustandebringen.

.

.

.

.

.

-12 Minuten: So, die Spieler sind mit dem Warmmachen fertig. Gehen in die Kabine.

.

.

.

.

.

-10 Minuten: Früher hat der Holz dann noch die übrigen Bälle ins Tor gehauen.

.

.

.

.

.

-8 Minuten: Musste ja Ordnung sein auf dem Rasen.

.

.

.

.

.

-6 Minuten: Die Herren mit den Mänteln und Hüten besserten schnell den Rasen ein wenig mit ihren Schuhen aus. So richtig dann aber erst in der Halbzeitpause (HZP).

.

.

.

.

.

-4 Minuten: Mann, waren das Fußballzeiten.

.

.

.

.

.

-2 Minuten: Erwähnte ich, dass ich ein Foto mit Bernd Hölzenbein besitze? Also der Holz und ich zusammen auf einem Foto?

.

.

.

.

.

-1 Minute: Mein wertvollster Besitz. Und jetzt jagt die Fohlen von unserer Wiese, ihr Adler!

.

.

.

.

.

Anpfiff: Deniz Aytekin. Bei der Gelegenheit, Ihr wisst schon: Lass meine Kolleginnen und Kollegen frei, Erdo! Und das hat nichts mit dem guten Schiedsrichter Aytekin zu tun, sein Name erinnert mich nur immer daran. Ok?

.

.

.

.

.

1. Minute: Schwarz gegen Weiß heute. Wir in Schwarz.

.

.

.

.

.

2. Minute: Die anderen in Ocker-Lila.

.

.

.

.

.

3. Minute: Kleiner Scherz.

.

.

.

.

.

4. Minute: Johnny Guzzer eben gleich mal mit einem Freistoß der Marke „Einladung zum Gladbacher Konter“.

.

.

.

.

.

5. Minute: Riesenapplaus für Hase B, der den gesamten Gladbacher Sturm verlädt - und zwar jeden drei Mal.

.

.

.

.

.

8. Minute: Aber diese Niederrheiner sind recht gefährlich.

.

.

.

.

.

9. Minute: Das wird nicht easy, Jeschäftsfreunde!

.

.

.

.

.

12. Minute: Das gesellschaftspolitisch relevante Ballhorn-Viertelhalbzeit-Fazit:

.

.

.

.

.

13. Minute: Die Eintracht-Kurve vertritt die Auffassung, aus Gladbach seien nur männliche Nachkommen von Prostituierten angereist.

.

.

.

.

.

16. Minute: Steile These. Vermutlich so nicht in sich stimmig.

.

.

.

.

.

20. Minute: Wenn wir den Emmentaler hinten dicht kriegen ... vorne könnten was gehen.

.

.

.

.

.

25. Minute: Puuuuh ... die Käsedichtermeister Trapp und Hase B stark gefordert.

.

.

.

.

.

28. Minute: Also, falls sich das nicht herumgesprochen haben sollte:

.

.

.

.

.

30. Minute: Ein Tor würde unseren Spiel jetzt gut tun.

.

.

.

.

.

31. Minute: Oder drei.

.

.

.

.

.

33. Minute: Wenn ‘elmut Haller mal einen Ball präzise vor die Füße kriegt, wird immer was Spannendes draus.

.

.

.

.

.

35. Minute: Oder auf die Birne.

.

.

.

.

.

38. Minute: Das dürfte übrigens ruhig häufiger passieren.

.

.

.

.

.

41. Minute: Meine Meinung.

.

.

.

.

.

45. Minute: DANN HALT DER DANNY - TOOOOOOR!

.

.

.

.

.

45.+1. Minute: Kann man mal so machen!

.

.

.

.

.

HZP: Ein schöner Zeitpunkt für ein Tor. Ist es es nicht?

.

.

.

.

.

INHZP: Ein Vorteil des derzeitigen Ballhorn-Textformats ist übrigens ...,

.

.

.

.

.

INHZP: ... dass ich hier hemmungslos drauflos plappern kann ...

.

.

.

.

.

INHZP: Es muss ja niemand mehr jede Minute einzeln ins System übertragen.

.

.

.

.

.

INHZP: Liest sich ja alles so hintereinander wech.

.

.

.

.

.

INHZP: Weitere Vorteile fallen mir momentan nicht ein.

.

.

.

.

.

46. Minute: Da kommen die Mannschaften wieder.

.

.

.

.

.

48. Minute: Die Eintracht weiterhin in Schwarz, Gladbach jetzt in Mauve-Gelb.

.

.

.

.

.

50. Minute: Der war gut, oder?

.

.

.

.

.

53. Minute: Und Gästetorwart Sommer in Hoffnungslosgrün.

.

.

.

.

.

57. Minute: Hinti hinten weiterhin einige Bank.

.

.

.

.

.

59. Minute: Tante Rebic jetzt absolutely on fire!

.

.

.

.

.

63. Minute: Fehlt nur das letzte Quäntchen Prozentchen!

.

.

.

.

.

66. Minute: So, Gladbach wechselt offenbach.

.

.

.

.

.

67. Minute: Pardon: offensiv.

.

.

.

.

.

69. Minute: Unter anderem neu im Spiel: Player Plea.

.

.

.

.

.

71. Minute: Das wird noch sportlich.

.

.

.

.

.

73. Minute: Aber da trifft es sich ja total gut ...,

.

.

.

.

.

75. Minute: ... das unsere Spieler alle Sportler sind!

.

.

.

.

.

76. Minute: Sogar von Beruf!

.

.

.

.

.

78. Minute: Sehr unschön, dass jetzt auch noch Gelson verletzt raus muss.

.

.

.

.

.

81. Minute: Wer macht nu die Mitte dicht?

.

.

.

.

.

82. Minute: Keiner. 1:1.

.

.

.

.

.

83. Minute: Das war abzusehen.

.

.

.

.

.

84. Minute: Sogar ohne Monokel.

.

.

.

.

.

85. Minute: Adi wechselt Jovic ein. Aber ... nein! Für den Falschen!

.

.

.

.

.

86. Minute: Der ’elmut ist doch platt! Seit einer gefühlten Ewigkeit!

.

.

.

.

.

87. Minute: Stattdessen nimmt er Tante Rebic raus, bester Mann der 2. Hälfte.

.

.

.

.

.

88. Minute: Jetzt aber. ’elmut raus, der portugiesische Patient rein.

.

.

.

.

.

90. Minute: Offenbar sind beide Mannschaften müde vom Marschieren.

.

.

.

.

.

92. Minute: Gladbach hat aber noch genug Kraft, sich tierisch über einen ungenehm zurückgespielten Fairness-Einwurf aufzuregen.

.

.

.

.

.

93. Minute: Noch‘n lucky Pantsch?

.

.

.

.

.

Abpfiff: Nee.

.

.

.

.

.

97. Minute: Und schon wieder ungeschlagen - SGE.

.

.

.

.

.

99. Minute: Europacuuuup!

.

.

.

.

.

100. Minute: In dieser Woch!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare