Ressortarchiv: Eintracht

Eine Frage der Personalpolitik

Eintracht Frankfurt

Eine Frage der Personalpolitik

Wie Eintracht Frankfurt versuchen will, in der Zukunft vielleicht doch mal wieder europäisch zu spielen.
Eine Frage der Personalpolitik
Noch einmal zusammenreißen

Eintracht Frankfurt

Noch einmal zusammenreißen

Die auswärts schwächelnde Frankfurter Eintracht ist darauf angewiesen, ihr Heimspiel gegen Hannover 96 zu gewinnen, um sich endgültig aus dem Abstiegskampf zu verabschieden. SGE-Sportdirektor fordert …
Noch einmal zusammenreißen
Ignjowski, der Eisenmann

Aleksandar Ignjowski

Ignjowski, der Eisenmann

Aleksandar Ignjowski ist ein Kämpfer, der sich auf dem Platz in jeden Zweikämpfe reinhaut und den Gegner mit einer bemerkenswerten Hartnäckigkeit bekämpft. Der Verteidiger von Eintracht Frankfurt …
Ignjowski, der Eisenmann
Wirbelwind ohne Angst

Eintracht Frankfurt

Wirbelwind ohne Angst

Mit erstaunlicher Seriosität und großem Ehrgeiz bereitet sich Verteidiger Constant Djakpa auf sein Comeback bei der Eintracht vor.
Wirbelwind ohne Angst
Die Rückkehr des Nesthäkchens

Eintracht Frankfurt

Die Rückkehr des Nesthäkchens

Stürmer-Talent Luca Waldschmidt nimmt einen neuen Anlauf, sich bei Eintracht Frankfurt durchzusetzen. Nach überstandener Verletzung soll er sich jetzt erst mal beim Nachwuchs beweisen.
Die Rückkehr des Nesthäkchens
Frankfurter Kontrollverlust

Eintracht Frankfurt

Frankfurter Kontrollverlust

Die Stimmung im Stadtwald ist nach der Pleite gegen Stuttgart noch immer im Keller. Djakpa ist zurück im Mannschaftstraining, Meier fehlt.
Frankfurter Kontrollverlust

Testspiel Kosovo

Schlappe Eintracht

Der Frankfurter Bundesligist müht sich mit einer B-Mannschaft zu einem 0:0 gegen Kosovo. Das Spiel fand im Stadion am Bornheimer Hang statt.
Schlappe Eintracht
Russ sieht mentale Probleme

Auswärtsschwäche

Russ sieht mentale Probleme

Mit der Niederlage gegen den VfB Stuttgart geht die Berg- und Talfahrt der Eintracht weiter. Verteidiger Marco Russ ist der Meinung, dass mentale Probleme der Grund für die enorme Auswärtsschwäche …
Russ sieht mentale Probleme
Namensrechte für Stadion verlängert

Eintracht Frankfurt

Namensrechte für Stadion verlängert

Die Heimspiele der Eintracht werden auch weiterhin in der Commerzbank-Arena stattfinden. Der Vertrag mit der Bank wurde um fünf Jahre bis 2020 verlängert.
Namensrechte für Stadion verlängert
„Das geht im Kopf ganz schnell“

Eintracht Frankfurt

„Das geht im Kopf ganz schnell“

Die Sportpsychologin Birgit Zmrhal erklärt, warum Eintracht Frankfurt auswärts patzt und was Schokolade damit zu tun hat.
„Das geht im Kopf ganz schnell“
Wenigstens nicht ausgewechselt

Eintracht-Kolumne Ballhorn

Wenigstens nicht ausgewechselt

Eintracht Frankfurt bringt dem abstiegsbedrohten VfB Stuttgart drei Punkte, verpasst aber die Chance, ihr Gegentorkonto noch weiter auszubauen. So wird das nichts mit dem Schießbudenrekord. 
Wenigstens nicht ausgewechselt
Die Spieler in der Einzelkritik

Klassenbuch Stuttgart - Eintracht

Die Spieler in der Einzelkritik

Wieder einmal spielt Eintracht Frankfurt den Samariter für die Bedürftigen. Diesmal darf der VfB Stuttgart von der Auswärtsschwäche der Hessen profitieren.
Die Spieler in der Einzelkritik
Eintracht in Absurdistan

Eintracht Frankfurt

Eintracht in Absurdistan

Aus Fehlern nichts gelernt: Die Frankfurter verlieren nach gleichem Muster wie zuvor auch gegen den VfB Stuttgart.
Eintracht in Absurdistan
Eintracht erlebt 1:3-Schlappe in Stuttgart

VfB Stuttgart - Eintracht Frankfurt

Eintracht erlebt 1:3-Schlappe in Stuttgart

Eintracht Frankfurt hat es tatsächlich geschafft, auch gegen den völlig verunsicherten Tabellenletzten VfB Stuttgart trotz 1:0-Führung noch zu verlieren - mit 1:3. Ganz offensichtlich haben die …
Eintracht erlebt 1:3-Schlappe in Stuttgart
Wo bleibt denn nur das Positive?

VfB Stuttgart - Eintracht Frankfurt

Wo bleibt denn nur das Positive?

Eintracht-Trainer Thomas Schaaf mag vor dem Stuttgart-Spiel von der Auswärtsschwäche seiner Mannschaft nichts mehr hören.
Wo bleibt denn nur das Positive?
Hübner muss 3000 Euro Strafe zahlen

Kritik an Schiedsrichter

Hübner muss 3000 Euro Strafe zahlen

Eintracht Frankfurts Sportdirektor Bruno Hübner muss eine Geldstrafe von 3000 Euro zahlen. Das DFB-Sportgericht wertet seine Kritik an Schiedsrichter Felix Brych als "unsportliches Verhalten".
Hübner muss 3000 Euro Strafe zahlen
Rustikal mit Köpfchen

Eintracht Frankfurt

Rustikal mit Köpfchen

Stopper Alexander Madlung dürfte auch gegen Stuttgart neben Carlos Zambrano in der zentralen Abwehrreihe seinen Mann stehen. Dabei hat er nach Lage der Dinge keine große Zukunft bei der Eintracht.
Rustikal mit Köpfchen
Eintracht mit Durchblick

Eintracht Frankfurt

Eintracht mit Durchblick

Der hessische Bundesligist lässt die visuelle Wahrnehmung seiner Profis schulen, denn: „Das Auge spielt mit“.
Eintracht mit Durchblick
Auf der Suche nach dem Fehlerteufel

Auswärts-Spiel in Stuttgart

Auf der Suche nach dem Fehlerteufel

Eintracht Frankfurt unternimmt einen neuen Anlauf, beim Tabellenletzten nicht zu verlieren. Trainer Thomas Schaaf dazu den Fokus auf das legen, was diese Mannschaft auszeichnet, nämlich ihre …
Auf der Suche nach dem Fehlerteufel
Kein Umbau, nur Korrekturen

Eintracht Frankfurt

Kein Umbau, nur Korrekturen

Eintracht Frankfurt wird es schwer haben, vorne anzugreifen - kann aber in Ruhe für die Zukunft planen.
Kein Umbau, nur Korrekturen
"Trainer, Sie können auf mich bauen"

Johannes Flum

"Trainer, Sie können auf mich bauen"

Eintracht-Edelreservist Johannes Flum hat sich „riesig gefreut“, endlich mal wieder gebraucht zu werden und seinen Teil zum völlig ungefährdeten Sieg beizutragen.
"Trainer, Sie können auf mich bauen"
Sexier als Kontiolahti

Eintracht-Kolumne "Ballhorn"

Sexier als Kontiolahti

Mit einer ganz konzentrierten Leistung im Stehendschießen setzt sich Eintracht Frankfurt gegen Paderborn und auch gegen die Biathlon-WM im Ersten durch. Mit Befremden nimmt die Fußballwelt zur …
Sexier als Kontiolahti
Die Spieler in der Einzelkritik

Klassenbuch Eintracht-Paderborn

Die Spieler in der Einzelkritik

Eintracht Frankfurt bleibt sich treu: Im eigenen Stadion treten die Hessen wesentlich entschlossener auf als in der Ferne. Gegen Paderborn gelingt ein klarer Sieg.
Die Spieler in der Einzelkritik
Wie im Märchen

Nelson Valdez

Wie im Märchen

Eintracht-Stürmer Nelson Valdez erzielt in seinem ersten Einsatz nach einer Kreuzband-Operation gleich ein wunderschönes Tor: „Ein unbeschreibliches Gefühl“
Wie im Märchen
Zwischen Europa und Niemandsland

Nach dem Sieg gegen Paderborn

Zwischen Europa und Niemandsland

Nach dem deutlichen Heimsieg über den SC Paderborn sucht die Eintracht aus Frankfurt wieder mal ihre Bestimmung. Heribert Bruchhagen schielt nach oben.
Zwischen Europa und Niemandsland