1. Startseite
  2. Eintracht

25.000 Fans bei Eintracht Frankfurt gegen Bayern München

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Georg Leppert

Kommentare

Gegen den FC Bayern München dürften insgesamt 25.000 Fans ins Stadion.
Gegen den FC Bayern München dürften insgesamt 25.000 Fans ins Stadion. © osnapix/imago

Das Frankfurter Gesundheitsamt genehmigt Eintracht Frankfurt eine Ausnahme für das Spiel am Samstag gegen den FC Bayern München.

Frankfurt - Eintracht Frankfurt kann am kommenden Samstag (18.30 Uhr) nun doch vor 25.000 Zuschauer:innen gegen den FC Bayern München spielen. Das teilte der Fußball-Bundesligist am Dienstagmittag (22.02.2022) mit.

Die Corona-Richtlinien in Hessen sehen vor, dass bei Großveranstaltungen maximal 10.000 Plätze besetzt werden dürfen. Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hatte diese Regel noch am Montagnachmittag (21.02.2022) nach der Sitzung des Corona-Kabinetts bestätigt. Allerdings hatte die Politik auch die Möglichkeit einer Ausnahmegenehmigung durch das zuständige Gesundheitsamt in die Schutzverordnung aufgenommen. Eintracht Frankfurt beantragte diese Genehmigung. Das Frankfurter Gesundheitsamt erteilte sie kurzfristig.

Eintracht Frankfurt: 25.000 Fans gegen den FC Bayern unter strengen Auflagen

Die 25.000 Fans, die nun kommen dürfen, müssen sich an ein striktes Hygienekonzept halten. Einlass ist nur unter den 2G-Plus-Voraussetzungen möglich (Kinder und Jugendliche müssen nur ihr Testheft vorzeigen). Maximal zwei Leute werden nebeneinander gesetzt, danach folgt ein freier Platz. Auf dem gesamten Stadiongelände muss Maske getragen werden – auch auf dem Sitzplatz während des Spiels.

Trotz der strengen Regeln ist es für Eintracht Frankfurt ein weiterer Schritt auf dem Weg zur Vollauslastung. Die Bewerbungsphase für die Tickets für das Heimspiel gegen den FC Bayern München ist bereits beendet. Die Anzahl überstieg die zunächst zugelassene Anzahl von 10.000 Zuschauern deutlich. Durch die neue Verordnung kann die Eintracht nun unter den bereits eingegangenen Bewerbungen weitere Fans auslosen, die auch Tickets erwerben können. (Georg Leppert)

Auch interessant

Kommentare