Daniel Kothenschulte

Daniel Kothenschulte

Daniel Kothenschulte ist Filmkritiker der Frankfurter Rundschau.

Zuletzt verfasste Artikel:

„The Princess“ im Kino: Verstörende Szenen des Diana-Hypes

„The Princess“

„The Princess“ im Kino: Verstörende Szenen des Diana-Hypes

Der Dokumentarfilm „The Princess“ lässt Diana Spencers öffentliches Leben Revue passieren.
„The Princess“ im Kino: Verstörende Szenen des Diana-Hypes
Komödie „Axiom“ im Kino: Julius, der Lügner

„Axiom“ im Kino

Komödie „Axiom“ im Kino: Julius, der Lügner

Wie selten sind kluge deutsche Filmkomödien: Jöns Jönssons Farce „Axiom“ über das Hochstapeln als Überlebensstrategie aber ist eine .
Komödie „Axiom“ im Kino: Julius, der Lügner
„Elvis“ im Kino: Die wahre Liebe - und ihre Abwesenheit

„Elvis“

„Elvis“ im Kino: Die wahre Liebe - und ihre Abwesenheit

Baz Luhrmans missratenes Elvis-Biopic erstickt das Musik-Genie, indem es seinem Manager Colonel Parker zu viel Gewicht gibt.
„Elvis“ im Kino: Die wahre Liebe - und ihre Abwesenheit
„Chiara“ im Kino: Im Rausch der Wirklichkeit

„Chiara“

„Chiara“ im Kino: Im Rausch der Wirklichkeit

Der Italiener Jonas Carpignano hat den Neorealismus neu erfunden: In „Chiara“ muss eine 15-Jährige erkennen, dass sie in einer Mafia-Familie lebt.
„Chiara“ im Kino: Im Rausch der Wirklichkeit
Zum Tod von Jean-Louis Trintignant: Auf Liebe und Tod

Nachruf

Zum Tod von Jean-Louis Trintignant: Auf Liebe und Tod

Mit Jean-Louis Trintignant verliert das europäische Kino einen seiner größten Charakterdarsteller
Zum Tod von Jean-Louis Trintignant: Auf Liebe und Tod
Die AfD hinter verschlossenen Türen: Neue Doku „Eine deutsche Partei“ kommt ins Kino

AfD-Dokumentation im Kino

Die AfD hinter verschlossenen Türen: Neue Doku „Eine deutsche Partei“ kommt ins Kino

Der neue Dokumentarfilm „Eine deutsche Partei“ zeigt, wie die Prozesse in der AfD ablaufen – und ist dabei ein spätes Juwel des „direct cincema“.
Die AfD hinter verschlossenen Türen: Neue Doku „Eine deutsche Partei“ kommt ins Kino
Liebeskomödie „AEIOU“ mit Sophie Rois neu im Kino: Wo das „A“ im Körper wohnt

„AEIOU“ im Kino

Liebeskomödie „AEIOU“ mit Sophie Rois neu im Kino: Wo das „A“ im Körper wohnt

In ihrer Komödie „AEIOU – Das Alphabet der Liebe“ wirbelt Nicolette Krebitz die Rollenkonventionen klassischer Liebeskomödien subtil durcheinander.
Liebeskomödie „AEIOU“ mit Sophie Rois neu im Kino: Wo das „A“ im Körper wohnt
„Belle“, das neue Meisterwerk von Mamoru Hosoda im Kino: „Anime bedeutet, Gefühle einzufangen“

Kino

„Belle“, das neue Meisterwerk von Mamoru Hosoda im Kino: „Anime bedeutet, Gefühle einzufangen“

Eine Begegnung mit dem japanischen Animationsfilmer Mamoru Hosoda und seinem jüngsten Meisterwerk „Belle“.
„Belle“, das neue Meisterwerk von Mamoru Hosoda im Kino: „Anime bedeutet, Gefühle einzufangen“
„Sundown“ im Kino: Der Tod in Acapulco

Film

„Sundown“ im Kino: Der Tod in Acapulco

Michel Francos jenseitiges Urlaubsdrama „Sundown“ mit Tim Roth und Charlotte Gainsbourg.
„Sundown“ im Kino: Der Tod in Acapulco
„Top Gun: Maverick“, der größte Erfolg von Tom Cruise: Nicht denken, machen!

Kino

„Top Gun: Maverick“, der größte Erfolg von Tom Cruise: Nicht denken, machen!

Mit „Top Gun: Maverick“ feiert Tom Cruise den erfolgreichsten Filmstart seiner Karriere. Bereits vor Jahren fertig gestellt, passt der Film so gut in diese Zeit, dass es auch Angst machen kann.
„Top Gun: Maverick“, der größte Erfolg von Tom Cruise: Nicht denken, machen!
Retro-Thriller „The Outfit“ kommt ins Kino: Das tapfere Schneiderlein

Film

Retro-Thriller „The Outfit“ kommt ins Kino: Das tapfere Schneiderlein

Graham Moores kammerspielhafter Retro-Thriller „The Outfit“ wurde offenbar Pandemie-bedingt mit der heißen Nadel gestrickt.
Retro-Thriller „The Outfit“ kommt ins Kino: Das tapfere Schneiderlein
Cannes: Das Festival belohnt die lauten Töne

Filmfestival

Cannes: Das Festival belohnt die lauten Töne

Mit der Goldenen Palme für Ruben Östlunds jüngste Kapitalismussatire „Triangle of Sadness“ belohnt Cannes die lauten Töne. Dabei geht es auch anders.
Cannes: Das Festival belohnt die lauten Töne
Geld und Liebe

Kommentar

Geld und Liebe

Nicht klassische Kinofilme, sondern der Bedarf der Streamingdienste sorgen in der Filmbranche für Aufschwung, weshalb Frankreich Netflix & Co zu Recht auf eine Kinoquote verpflichtet hat. Der Kommentar.
Geld und Liebe
Filmfestival Cannes: Himmel und Hölle

Cannes

Filmfestival Cannes: Himmel und Hölle

Der Cannes-Wettbewerb erlebt eine Achterbahnfahrt zwischen Höhen und Tiefen: Beiträge von Valeria Bruni Tedeschi, Claire Denis und Kore-eda Hirokazu.
Filmfestival Cannes: Himmel und Hölle
Cannes mit David Cronenberg und den Brüdern Dardenne: Kein Bild zu viel

Filmfestival Cannes

Cannes mit David Cronenberg und den Brüdern Dardenne: Kein Bild zu viel

David Cronenberg und die Brüder Dardenne liefern Cannes, was iranische und koreanische Filmemacher vermissen ließen: wahre Meisterschaft.
Cannes mit David Cronenberg und den Brüdern Dardenne: Kein Bild zu viel
Cannes: Kapitalistische Etikette

Filmfestspiele Cannes

Cannes: Kapitalistische Etikette

Gesellschaftskritik und Flaschengeistromantik: Cannes erweist sich mit Beiträgen von Ruben Östlund, Cristian Mungiu und George Miller als Wundertüte.
Cannes: Kapitalistische Etikette
Cannes: Jugend ist keine Frage des Alters

Cannes Filmfestival

Cannes: Jugend ist keine Frage des Alters

Humanistisches Kino in Cannes: Neues von Jerzy Skolimowski, Marco Bellocchio, James Grey – und der Dokumentarfilm „Mariupolis 2“ des getöteten Filmemachers Mantas Kvedaravicius
Cannes: Jugend ist keine Frage des Alters
Filmfestival Cannes: Pathos und Klamauk

Cannes

Filmfestival Cannes: Pathos und Klamauk

Das Festival in Cannes findet nach einer bewegenden Rede des ukrainischen Präsidenten Selenskyj noch nicht aus den Startlöchern: Beiträge von Serebrennikov und Hazanavicius
Filmfestival Cannes: Pathos und Klamauk
Cannes vor der Eröffnung: Sterne am Mittag

Cannes-Festival

Cannes vor der Eröffnung: Sterne am Mittag

Heute meldet sich das Festival von Cannes zurück – mit einem selten starken Aufgebot.
Cannes vor der Eröffnung: Sterne am Mittag
Bochum- und Detroit-Doku „We Are All Detroit“ im Kino: Das Leben nach Opel

Film

Bochum- und Detroit-Doku „We Are All Detroit“ im Kino: Das Leben nach Opel

Der Dokumentarfilm „We Are All Detroit – Vom Bleiben und Verschwinden“ beobachtet den Strukturwandel im Brachland einst stolzer Automobilfabriken.
Bochum- und Detroit-Doku „We Are All Detroit“ im Kino: Das Leben nach Opel
„Das Licht, aus dem die Träume sind“ im Kino: Die letzte Vorstellung

Film

„Das Licht, aus dem die Träume sind“ im Kino: Die letzte Vorstellung

Endlich ein kunstvoller Kinderfilm über das Kino: „Das Licht, aus dem die Träume sind“ von Pan Nalin.
„Das Licht, aus dem die Träume sind“ im Kino: Die letzte Vorstellung
Kurzfilmtage Oberhausen: Die Wunden der Zeit

Kurzfilmtage

Kurzfilmtage Oberhausen: Die Wunden der Zeit

Bei den 68. Kurzfilmtagen Oberhausen geben beklemmende Zeitbilder den Ton an – und einen Online-Wettbewerb gibt es jetzt auch.
Kurzfilmtage Oberhausen: Die Wunden der Zeit
„Dr. Strange in the Multiverse of Madness“: Eine Hexe namens Wanda

Kino

„Dr. Strange in the Multiverse of Madness“: Eine Hexe namens Wanda

Sam Raimis surrealer Blockbuster überrascht mit unterschwelliger Romantik
„Dr. Strange in the Multiverse of Madness“: Eine Hexe namens Wanda
„Memoria“: Der Urknall der Welt

Kino

„Memoria“: Der Urknall der Welt

Der thailändische Filmkünstler Apichatpong Weersethakul und sein neues filmisches Rätsel mit Tilda Swinton
„Memoria“: Der Urknall der Welt
„Die Odyssee“ von Florence Miailhe im Kino: Ewige Fluchten

„Die Odyssee“

„Die Odyssee“ von Florence Miailhe im Kino: Ewige Fluchten

Die Malerin und Animationsfilmerin Florence Miailhe hat mit ihrem Flüchtlingsepos „Die Odyssee“ Filmgeschichte geschrieben. Es könnte aktueller nicht sein.
„Die Odyssee“ von Florence Miailhe im Kino: Ewige Fluchten
Demenz-Drama „Vortex“ im Kino: Auf Liebe und Tod

„Vortex“

Demenz-Drama „Vortex“ im Kino: Auf Liebe und Tod

Gaspar Noé hat seinen besten Film als sensibles Drama um Demenz und Alter gedreht: „Vortex“.
Demenz-Drama „Vortex“ im Kino: Auf Liebe und Tod
„The Innocents“ im Kino: Das geheime Leben der Kinder im Horrorfilm

Film

„The Innocents“ im Kino: Das geheime Leben der Kinder im Horrorfilm

Der Norweger Eskil Vogt hat seinen einzigartigen Horrorfilm „The Innocents“ mit Zehnjährigen in den Hauptrollen besetzt.
„The Innocents“ im Kino: Das geheime Leben der Kinder im Horrorfilm
„Die wundersame Welt des Louis Wain“ im Kino: Ein Denkmal für den Katzenkünstler

Film mit Benedict Cumberbatch

„Die wundersame Welt des Louis Wain“ im Kino: Ein Denkmal für den Katzenkünstler

„Die wundersame Welt des Louis Wain“ kommt in die Kinos: Will Sharpes Filmdrama erinnert an den viktorianischen Künstler, dem mit Katzenbildern ein früher Medienhype gelang
„Die wundersame Welt des Louis Wain“ im Kino: Ein Denkmal für den Katzenkünstler
Komödie „Haute Couture“ im Kino: Der Engel trägt Dior

„Haute Couture“

Komödie „Haute Couture“ im Kino: Der Engel trägt Dior

Sylvie Ohayons schwerelose Komödie über soziale Aufstiegsutopien „Haute Couture“.
Komödie „Haute Couture“ im Kino: Der Engel trägt Dior
„Red Rocket“ im Kino: Das Leben als Donut

„Red Rocket“

„Red Rocket“ im Kino: Das Leben als Donut

Sean Bakers visuell berauschende Tragikomödie „Red Rocket“ hinterfragt amerikanische Männlichkeitsideale.
„Red Rocket“ im Kino: Das Leben als Donut
„Abteil Nr. 6“ im Kino: Der Fremde im Zug

„Abteil Nr. 6“

„Abteil Nr. 6“ im Kino: Der Fremde im Zug

Juho Kuosmanens wunderbare Eisenbahnromanze „Abteil Nr. 6“.
„Abteil Nr. 6“ im Kino: Der Fremde im Zug
„Das Ereignis“ im Kino: Verschlossene Türen

Film

„Das Ereignis“ im Kino: Verschlossene Türen

Audrey Diwans historischem Abtreibungs-Drama „Das Ereignis“ gelingt nach dem Buch von Annie Ernaux ein schonungsloses Gesellschaftsporträt von beklemmender Aktualität
„Das Ereignis“ im Kino: Verschlossene Türen
Oscar-Verleihung: There’s a place for us

Oscar

Oscar-Verleihung: There’s a place for us

Ob Kino oder Stream – die 94. Oscar-Verleihung feierte vor allem die Diversität.
Oscar-Verleihung: There’s a place for us
Oscar-Verleihung: Eine Feier der Diversität 

There’s a Place for Us

Oscar-Verleihung: Eine Feier der Diversität 

Bei der 94. Oscar-Verleihung in den USA ging es divers zu. Eine Aktion von Will Smith überschattet jedoch den Abend.
Oscar-Verleihung: Eine Feier der Diversität 
Vor den Oscar-Verleihungen – Hollywood am Scheideweg

Academy Awards

Vor den Oscar-Verleihungen – Hollywood am Scheideweg

Bei den Oscars am Sonntag dürfte der Hauptpreis an einen Streamingdienst gehen.
Vor den Oscar-Verleihungen – Hollywood am Scheideweg
„Ambulance“ im Kino: Sekundenarbeit

„Ambulance“

„Ambulance“ im Kino: Sekundenarbeit

Michael Bays „Ambulance“ ist eine Rettungsfahrt des Kinos: Ein überraschend virtuoser Blockbuster
„Ambulance“ im Kino: Sekundenarbeit
„Come On, Come On“ im Kino: Onkel sein dagegen sehr

„Come on, Come on“

„Come On, Come On“ im Kino: Onkel sein dagegen sehr

So fein, so wirkungssicher: Mike Mills’ generationsübergreifendes Roadmovie „Come on, Come on“ mit Joaquin Phoenix.
„Come On, Come On“ im Kino: Onkel sein dagegen sehr
Ukrainische Filmakademie: Keine Zeit für Zwischentöne

Sergei Loznitsa

Ukrainische Filmakademie: Keine Zeit für Zwischentöne

Die ukrainische Filmakademie Sergei Loznitsa aus, ihren berühmtesten Landsmann
Ukrainische Filmakademie: Keine Zeit für Zwischentöne
„Rot“: Das Tier in dir

Kino

„Rot“: Das Tier in dir

In ihrem Pixar-Debüt erzählt die chinesisch-kanadische Regisseurin Domee Shi eine Teenager-Kafkaeske – beeinflusst vom Corona-Lockdown.
„Rot“: Das Tier in dir
„Petite Maman“: Alles über meine Mutter

Kino

„Petite Maman“: Alles über meine Mutter

Céline Sciammas poetisches Waldstück ist einer der wenigen Filme, die der Lockdown möglich machte.
„Petite Maman“: Alles über meine Mutter
Schauspieler William Hurt: Die Spitze des Eisbergs

Nachruf William Hurt

Schauspieler William Hurt: Die Spitze des Eisbergs

Er war einer der großen Charakterdarsteller in Hollywood und eine Ikone der achtziger Jahre: Zum Tod von William Hurt.
Schauspieler William Hurt: Die Spitze des Eisbergs
Der neue Almodóvar-Film „Parallele Mütter“ im Kino: Die Hand an der Wiege

„Parallele Mütter“

Der neue Almodóvar-Film „Parallele Mütter“ im Kino: Die Hand an der Wiege

Pedro Almodovár hat Penelopé Cruz eine neue Paraderolle geschrieben: Das Melodram „Parallele Mütter“
Der neue Almodóvar-Film „Parallele Mütter“ im Kino: Die Hand an der Wiege
„Der Schneeleopard“ im Kino: Der Leopardenflüsterer

Tierdoku „Der Schneeleopard“

„Der Schneeleopard“ im Kino: Der Leopardenflüsterer

Schwelgerisch und unprätentiös: Marie Amiguets angenehm orthodoxer Naturfilm über ein Tier, das sich rar macht, und die Menschen, die ihm nachreisen.
„Der Schneeleopard“ im Kino: Der Leopardenflüsterer
Pier Paolo Pasolini zum 100. Geburtstag – Verwehrte Nähe

Pasolini

Pier Paolo Pasolini zum 100. Geburtstag – Verwehrte Nähe

Am heutigen Samstag ist der 100. Geburtstag von Pier Paolo Pasolini, dem Dichter des modernen Films – das Meisterwerk „Mamma Roma“ kommt restauriert wieder ins Kino.
Pier Paolo Pasolini zum 100. Geburtstag – Verwehrte Nähe
„The Batman“ im Kino – Zweikampf der Schatten

Comic-Verfilmung

„The Batman“ im Kino – Zweikampf der Schatten

Matt Reeves schwelgerisch-altmodischer Blockbuster „The Batman“ ist der vielleicht dunkelste Film der Serie.
„The Batman“ im Kino – Zweikampf der Schatten
„The Card Counter“ im Kino: Die letzte Karte

Kinostart

„The Card Counter“ im Kino: Die letzte Karte

„The Card Counter“: Paul Schrader hat das Trauma von Abu Ghraib in einen meisterhaften Spielerfilm geschmuggelt.
„The Card Counter“ im Kino: Die letzte Karte
„King Richard“ im Kino: Ehrgeiz und Tennisschläger

„King Richard“

„King Richard“ im Kino: Ehrgeiz und Tennisschläger

Will Smith spielt eine seiner besten Rollen als Vater der Tennis-Stars Venus und Serena Williams: Oscar-Favorit „King Richard“.
„King Richard“ im Kino: Ehrgeiz und Tennisschläger
„Der Mann, der seine Haut verkaufte“ im Kino: Der Teufel ist Künstler

„Der Mann, der seine Haut verkaufte“

„Der Mann, der seine Haut verkaufte“ im Kino: Der Teufel ist Künstler

Der tunesischen Regisseurin Kaouther Ben Hania gelingt mit „Der Mann, der seine Haut verkaufte“ eine schillernde Satire auf den Kunstbetrieb.
„Der Mann, der seine Haut verkaufte“ im Kino: Der Teufel ist Künstler
Margarethe von Trotta: Intime Monumente

Regie-Ikone

Margarethe von Trotta: Intime Monumente

Der Filmemacherin zum achtzigsten Geburtstag. Von Daniel Kothenschulte
Margarethe von Trotta: Intime Monumente
Die Preise der Berlinale: Acht Bären und sechs Frauen

Berlinale

Die Preise der Berlinale: Acht Bären und sechs Frauen

Die Kunst weiblicher Filmschaffender rettet die Berlinale: Carla Simón erntet mit ihrem katalonischen Obstbauern-Stück „Alcarràs“.
Die Preise der Berlinale: Acht Bären und sechs Frauen