Sylvia Staude

Sylvia Staude

Sylvia Staude ist Feuilleton-Redakteurin der Frankfurter Rundschau - sowie Krimi-Fan und Ballett-Begeisterte.

Zuletzt verfasste Artikel:

2000 Dollar

Times mager

2000 Dollar

Einen Batzen Geld, dafür aber Kakerlaken im Haus, freiwillig? Erstaunlich viele Leute können sich das vorstellen.
2000 Dollar
Kost-Probe

Times mager

Kost-Probe

Die Obstbäume lassen reiche Ernte erwarten. Des Schlaraffenland-Gefühl weicht aber einem Unbehagen.
Kost-Probe
Mainz-Tatort „In seinen Augen“ heute auf ARD: Von Frauen, die zu sehr in ihrem Beruf aufgehen

Mit Heike Makatsch

Mainz-Tatort „In seinen Augen“ heute auf ARD: Von Frauen, die zu sehr in ihrem Beruf aufgehen

Der heutige Mainz-Tatort „In seinen Augen“ mit Heike Makatsch als Kommissarin Ellen Berlinger erzählt von Herz- und Bauchgefühlen.
Mainz-Tatort „In seinen Augen“ heute auf ARD: Von Frauen, die zu sehr in ihrem Beruf aufgehen
„Die Wahlverwandtschaften“: Und dann ist sie schon gestorben

Schauspiel Frankfurt

„Die Wahlverwandtschaften“: Und dann ist sie schon gestorben

Lisa Nielebock braucht im Frankfurter Schauspiel kaum 70 Minuten für Goethes „Wahlverwandtschaften“.
„Die Wahlverwandtschaften“: Und dann ist sie schon gestorben
Peeping Tom „Triptych“: Die Dunkelheit im Menschen

Peeping Tom

Peeping Tom „Triptych“: Die Dunkelheit im Menschen

Peeping Tom sind in Wiesbaden zu Gast und zeigen „Triptych“.
Peeping Tom „Triptych“: Die Dunkelheit im Menschen
Billie Eilish in der Festhalle: Und jetzt stehen alle auf

Billie Eilish

Billie Eilish in der Festhalle: Und jetzt stehen alle auf

Billie Eilish bringt eine dampfende Festhalle zum Hüpfen und Kreischen.
Billie Eilish in der Festhalle: Und jetzt stehen alle auf
Auf Fahrt

Times mager

Auf Fahrt

In diesen Tagen fahren viele Menschen mit der Bahn. Über Aus- und Umstiege und einiges mehr.
Auf Fahrt
Quetzalcoatlus

Times mager

Quetzalcoatlus

Neues aus der Welt der Dinosaurier – nebst einer gewagten Theorie, weshalb sie ausstarben. Die Kolumne „Times mager“.
Quetzalcoatlus
Anne Tyler: „Eine gemeinsame Sache“ – Alles ist nicht wie immer

US-Familienroman

Anne Tyler: „Eine gemeinsame Sache“ – Alles ist nicht wie immer

Der behutsame Familienroman „Eine gemeinsame Sache“ von Anne Tyler.
Anne Tyler: „Eine gemeinsame Sache“ – Alles ist nicht wie immer
Patti Smith in der Jahrhunderthalle: Nutzt eure Stimme!

Patti Smith in Frankfurt

Patti Smith in der Jahrhunderthalle: Nutzt eure Stimme!

Patti Smith rockt die Frankfurter Jahrhunderthalle und feuert das Publikum an.
Patti Smith in der Jahrhunderthalle: Nutzt eure Stimme!
Heute in der ARD: Hamburg-Tatort „Schattenleben“: Bloß nicht Pinneberg!

Tatort „Schattenleben“

Heute in der ARD: Hamburg-Tatort „Schattenleben“: Bloß nicht Pinneberg!

Der heutige Hamburg-Tatort „Schattenleben“ erzählt von Bullen, Zecken und Träumen vom richtigen Leben.
Heute in der ARD: Hamburg-Tatort „Schattenleben“: Bloß nicht Pinneberg!
Der Haken

Times mager

Der Haken

Wie stellen Sie sich das Paradies vor? So wie Sahra Wagenknecht? Oder eher Armin Laschet?
Der Haken
„Mord im Orientexpress“: Als Hercule Poirot seine scharfen Augen zudrückte

Burgfestspiele Bad Vilbel

„Mord im Orientexpress“: Als Hercule Poirot seine scharfen Augen zudrückte

Ein feiner Zug, ein vergnügter Abend bei den Bad Vilbeler Burgfestspielen
„Mord im Orientexpress“: Als Hercule Poirot seine scharfen Augen zudrückte
Kerstin Ruhkieck: „In deinen Augen der Tod“ – Heldin. Komplizin?

Kriminalroman

Kerstin Ruhkieck: „In deinen Augen der Tod“ – Heldin. Komplizin?

Kerstin Ruhkieck erzählt von der Überlebenden einer Geiselnahme.
Kerstin Ruhkieck: „In deinen Augen der Tod“ – Heldin. Komplizin?
Delattre Dance Company in Mainz: Mit Leckerbissen locken

Tanz

Delattre Dance Company in Mainz: Mit Leckerbissen locken

Eine Ballett-Gala zum zehnten Bestehen der Delattre Dance Company.
Delattre Dance Company in Mainz: Mit Leckerbissen locken
Theaterwurm

Times mager

Theaterwurm

Von Würmern, die weit springen, Glieder abwerfen - und Forschenden, die das theatralisch nennen.
Theaterwurm
Tatort „Liebeswut“ aus Bremen heute im Ersten: Zu viel – oder zu wenig

TV-Kritik

Tatort „Liebeswut“ aus Bremen heute im Ersten: Zu viel – oder zu wenig

Ein etwas angestrengter Bremen-Tatort über Menschen, die nicht im richtigen Maß lieben.
Tatort „Liebeswut“ aus Bremen heute im Ersten: Zu viel – oder zu wenig
Liederabend „Gegen die Vereinzelung“: Die Wunden werden heilen

Schauspiel Frankfurt

Liederabend „Gegen die Vereinzelung“: Die Wunden werden heilen

„Gegen die Vereinzelung“, ein munter-melancholischer Liederabend des Studiojahrs Schauspiel .
Liederabend „Gegen die Vereinzelung“: Die Wunden werden heilen
„Die andere Mrs. Walker“ von Mary Paulson-Ellis: Spur der Kerne

Kriminalroman

„Die andere Mrs. Walker“ von Mary Paulson-Ellis: Spur der Kerne

„Die andere Mrs. Walker“, eine mäandernde Kriminalgeschichte von Mary Paulson-Ellis
„Die andere Mrs. Walker“ von Mary Paulson-Ellis: Spur der Kerne
Eau Odel

Times mager

Eau Odel

Auf dem Land, da wird geodelt, wohl nicht nur auf dem bayerischen. Aber ist es darum gleich ein „Sinnes-Erbe“?
Eau Odel
Pupoyan und Tortelli: Klare Körperkante

Maifestspiele

Pupoyan und Tortelli: Klare Körperkante

Kleine, aber feine Choreografien von Rima Pupoyan und Diego Tortelli bei den Maifestspielen in Wiesbaden.
Pupoyan und Tortelli: Klare Körperkante
„Arthur und Claire“ im Rémond-Theater: Aber ein bisschen Rücksicht muss sein

Frankfurt

„Arthur und Claire“ im Rémond-Theater: Aber ein bisschen Rücksicht muss sein

„Arthur und Claire“: Das Remond-Theater zeigt ein heiteres Stück über das Sterben.
„Arthur und Claire“ im Rémond-Theater: Aber ein bisschen Rücksicht muss sein
Tanzstück „MÁM“ bei den Maifestspielen in Wiesbaden: Der vom Leben bewegte Mensch

MAIFESTSPIELE WIESBADEN

Tanzstück „MÁM“ bei den Maifestspielen in Wiesbaden: Der vom Leben bewegte Mensch

Michael Keegan-Dolans so eigentümliches wie faszinierendes Tanzstück „MÁM“ bei den Maifestspielen in Wiesbaden.
Tanzstück „MÁM“ bei den Maifestspielen in Wiesbaden: Der vom Leben bewegte Mensch
Pixy

Times mager

Pixy

Der gute alte Dia-Abend wird bald zum Pixy-Abend werden, so dass uns allen schwindelig wird.
Pixy
Oberammergauer Passionsspiele: „Kriegsgeschrei erfüllt das Land“

Passionsspiele

Oberammergauer Passionsspiele: „Kriegsgeschrei erfüllt das Land“

Bei den Passionsspielen in Oberammergau hagelt es Eindrücke – und Kritik. Was kann die alte Geschichte heute noch bieten?
Oberammergauer Passionsspiele: „Kriegsgeschrei erfüllt das Land“
München-Polizeiruf „Das Licht, das die Toten sehen“ im Ersten: Ist es einfach, zu töten?

Polizeiruf 110

München-Polizeiruf „Das Licht, das die Toten sehen“ im Ersten: Ist es einfach, zu töten?

„Das Licht, das die Toten sehen“: Ein berührender, auch vom Mitgefühl erzählender München-Polizeiruf.
München-Polizeiruf „Das Licht, das die Toten sehen“ im Ersten: Ist es einfach, zu töten?
„Bookpink“ in der Schauspiel-Box: Mit fremden Federn

Schauspiel Frankfurt

„Bookpink“ in der Schauspiel-Box: Mit fremden Federn

Auch Vögel haben Probleme: „Bookpink“ von Caren Jeß in der Box des Schauspiels.
„Bookpink“ in der Schauspiel-Box: Mit fremden Federn
Die Einladung

Times mager

Die Einladung

Wie sollen die Aliens das verstehen, dass wir ihnen eine Strichzeichnung von zwei nackten Menschen schicken?
Die Einladung
A-ha in der Festhalle: Im Bilder- und Klangsturm

A-ha

A-ha in der Festhalle: Im Bilder- und Klangsturm

A-ha können endlich die Frankfurter Festhalle füllen und setzen auf Überwältigung.
A-ha in der Festhalle: Im Bilder- und Klangsturm
„Power“ am Schauspiel Frankfurt: Was sie verspricht, das hält sie auch

Frankfurt

„Power“ am Schauspiel Frankfurt: Was sie verspricht, das hält sie auch

Verena Güntners Roman „Power“ ist in den Kammerspielen am Schauspiel Frankfurt kongenial auf die Bühne gebracht.
„Power“ am Schauspiel Frankfurt: Was sie verspricht, das hält sie auch
Schlafwolke

Times mager

Schlafwolke

Ein ganz besonders kuscheliges Kissen für den Hund? Wir wollen auch eins. Die Kolumne „Times mager“.
Schlafwolke
„Le Sacre“ in Mainz: Die Modenschau der Opfer

„Le Sacre“

„Le Sacre“ in Mainz: Die Modenschau der Opfer

„Le Sacre“ von Koen Augustijnen und Rosalba Torres Guerrero in Mainz.
„Le Sacre“ in Mainz: Die Modenschau der Opfer
Ukraine-Krieg: Ein Land, das Subjekt sein will

Römerberggespräche

Ukraine-Krieg: Ein Land, das Subjekt sein will

Die 51. Römerberggespräche verhandeln vielfältig und bewegend den „Ukraine-Krieg und die neue Welt-Unordnung“.
Ukraine-Krieg: Ein Land, das Subjekt sein will
In Lwiw

Times mager

In Lwiw

Die Dachfenster sind auf, damit er die Sirenen hört, während er mit uns in Frankfurt spricht.
In Lwiw
Tatort im Ersten: „Warum“ - Frankenkrimi mit Fingerspitzengefühl

TV-Kritik

Tatort im Ersten: „Warum“ - Frankenkrimi mit Fingerspitzengefühl

Am heutigen Sonntag ist in der ARD wieder Krimi-Zeit. Diesmal mit Max Färberböcks originellem und feinfühligem Franken-Tatort „Warum“.
Tatort im Ersten: „Warum“ - Frankenkrimi mit Fingerspitzengefühl
Barcelona: Wir sind die Stadt der Bücher

Festtag Sant Jordi

Barcelona: Wir sind die Stadt der Bücher

Spanien ist in diesem Jahr Ehrengast der Frankfurter Buchmesse, aber Barcelona zeigt mit dem Festtag Sant Jordi, wer die Nase vorn hat: Katalonien.
Barcelona: Wir sind die Stadt der Bücher
Liebes Einst

Times mager

Liebes Einst

Zurück in die Steinzeit? Das will eher niemand. Aber zurück in die eigene Jugendzeit. Unbedingt!
Liebes Einst
Endlich wieder ein Time Warp

„Rocky Horror Show“

Endlich wieder ein Time Warp

Die schrille „Rocky Horror Show“ erfreut in Frankfurts Alter Oper.
Endlich wieder ein Time Warp
Ausflug

Times mager

Ausflug

Zwischen leuchtend grünen Blättern, Fliederduft und Tischgesprächen, auch vom Krieg.
Ausflug
Frankfurt-Tatort „Finsternis“ heute im Ersten: Die Kommissarin lernt nicht dazu

Tatort „Finsternis“

Frankfurt-Tatort „Finsternis“ heute im Ersten: Die Kommissarin lernt nicht dazu

Interessante Idee, arg konstruierte Ausführung: Der neue Frankfurt-Tatort „Finsternis“.
Frankfurt-Tatort „Finsternis“ heute im Ersten: Die Kommissarin lernt nicht dazu
„What We Are Made Of“ in Darmstadt: Aus Wasser, aus Metall

Hessisches Staatsballett

„What We Are Made Of“ in Darmstadt: Aus Wasser, aus Metall

„What We Are Made Of“: Das Hessische Staatsballett tanzt in Darmstadt Choreografien von Xie Xin und Sharon Eyal.
„What We Are Made Of“ in Darmstadt: Aus Wasser, aus Metall
Hase & Huhn

Times mager

Hase & Huhn

Fragen Sie nicht, ob zuerst das Ei oder das Huhn da war. Fragen Sie, warum der Hase an Ostern die erste Geige spielt.
Hase & Huhn
Abdulrazak Gurnah: „Ferne Gestade“ – Geschichten, die sich uns entwinden wollen

Abdulrazak Gurnah

Abdulrazak Gurnah: „Ferne Gestade“ – Geschichten, die sich uns entwinden wollen

„Ferne Gestade“, Abdulrazak Gurnahs schattierungsreicher Roman über viel mehr als ein Leben im Exil.
Abdulrazak Gurnah: „Ferne Gestade“ – Geschichten, die sich uns entwinden wollen
Earendel

Times mager

Earendel

Neue Rekorde braucht die rastlose Menschheit. Aber ein Stern schlägt alle.
Earendel
Wien-Tatort „Alles was Recht ist“ könnte der kürzeste aller Zeiten sein

Tatort in der ARD

Wien-Tatort „Alles was Recht ist“ könnte der kürzeste aller Zeiten sein

Der originelle Wien-Tatort „Alles was Recht ist“ (ARD) stellt die Frage nach Schuld und Sühne. Der Mordfall aber ist äußerst schnell geklärt.
Wien-Tatort „Alles was Recht ist“ könnte der kürzeste aller Zeiten sein
„Solos and Duets“ von Meg Stuart in Frankfurt: Innere und äußere Tumulte

Mousonturm

„Solos and Duets“ von Meg Stuart in Frankfurt: Innere und äußere Tumulte

An die Grenzen gehen: „Solos and Duets“ der Choreografin Meg Stuart im Mousonturm.
„Solos and Duets“ von Meg Stuart in Frankfurt: Innere und äußere Tumulte
Krimiautorin Asa Larsson: „Ordnung wird wiederhergestellt in einer chaotischen, unsicheren Welt.“

„Wer ohne Sünde ist“

Krimiautorin Asa Larsson: „Ordnung wird wiederhergestellt in einer chaotischen, unsicheren Welt.“

Die Schriftstellerin Åsa Larsson über den Abschied von Rebecka Martinsson und die Vorteile des Krimi-Genres.
Krimiautorin Asa Larsson: „Ordnung wird wiederhergestellt in einer chaotischen, unsicheren Welt.“
„Things have changed - Bob Dylan is not there“: Würdigung eines Rätselhaften

„Things have changed“

„Things have changed - Bob Dylan is not there“: Würdigung eines Rätselhaften

Ein feiner Abend mit Musik von Bob Dylan im Staatstheater Mainz.
„Things have changed - Bob Dylan is not there“: Würdigung eines Rätselhaften
Big Thief „Dragon New Warm Mountain“: Ein Sturm, eine Windmühle, Stille

„Dragon New Warm Mountain“

Big Thief „Dragon New Warm Mountain“: Ein Sturm, eine Windmühle, Stille

Das Füllhorn „Dragon New Warm Mountain I Believe in You“ von Big Thief.
Big Thief „Dragon New Warm Mountain“: Ein Sturm, eine Windmühle, Stille
Die Stunde

Times mager

Die Stunde

Hat sie etwa schon wieder heimlich ihren Koffer gepackt? Um bis zum Herbst zu verreisen?
Die Stunde