Madeleine Reckmann

Madeleine Reckmann

Madeleine Reckmann ist Redakteurin der Frankfurter Rundschau im Ressort Frankfurt und Rhein-Main. Sie berichtet für uns als Reporterin aus Wiesbaden.

Zuletzt verfasste Artikel:

Stilvoll nur mit Korsett: Wie sich Hessens Mode in sechs Jahrhunderten verändert hat

Wiesbaden

Stilvoll nur mit Korsett: Wie sich Hessens Mode in sechs Jahrhunderten verändert hat

Eine Ausstellung im Hauptstaatsarchiv in Wiesbaden zeigt hessische Mode aus sechs Jahrhunderten.
Stilvoll nur mit Korsett: Wie sich Hessens Mode in sechs Jahrhunderten verändert hat
Baubeginn des Sportparks Rheinhöhe in Wiesbaden soll sich nicht verzögern

Wiesbaden

Baubeginn des Sportparks Rheinhöhe in Wiesbaden soll sich nicht verzögern

Die künftige Kooperation widerspricht der FDP, die die Planungen auf Einsparpotenziale durchforsten möchte.
Baubeginn des Sportparks Rheinhöhe in Wiesbaden soll sich nicht verzögern
Wiesbaden: Fedex-Belegschaft streikt

Wiesbaden

Wiesbaden: Fedex-Belegschaft streikt

Bei dem Kurierunternehmen sind hessenweit 500 Beschäftigte im Ausstand. Sie fordern, dass sie durch die Kündigung des Tarifvertrags nicht weniger Geld als vorher verdienen. Es geht um einige Hundert bis 1500 Euro im Monat. Aber der Arbeitgeber reagiert nicht.
Wiesbaden: Fedex-Belegschaft streikt
Mitarbeiter kündigt wegen Wiesbadener „Metoo“-Affäre

Wiesbaden

Mitarbeiter kündigt wegen Wiesbadener „Metoo“-Affäre

Die Linke soll Vorwürfe nicht ernst genug nehmen. Der Fraktionsvorsitzende widerspricht.
Mitarbeiter kündigt wegen Wiesbadener „Metoo“-Affäre
Wiesbaden will mehr Platz für Fahrräder

Wiesbaden

Wiesbaden will mehr Platz für Fahrräder

Landeshauptstadt baut an ihrem Radwegegrundnetz. Autos haben künftig weniger Raum auf der Straße.
Wiesbaden will mehr Platz für Fahrräder
Der Weg zum Nordischen Modell

Wiesbaden

Der Weg zum Nordischen Modell

Die Wiesbadener Frauenbeauftragte kämpft für eine Gesellschaft ohne Prostitution und möchte nach dem Vorbild Schweden für Freier Bußgelder verhängen. Die sexuelle Ausbeutung von Minderjährigen steigt stark an.
Der Weg zum Nordischen Modell
Wiesbaden: Die Südmauer der Burg Sonnenberg ist fertig.

Wiesbaden

Wiesbaden: Die Südmauer der Burg Sonnenberg ist fertig.

Funde im Boden verzögern die Arbeiten immer wieder. Dennoch gibt es Fortschritte. Die Ruine soll nächstes Jahr wieder öffnen.
Wiesbaden: Die Südmauer der Burg Sonnenberg ist fertig.
Wiesbadener Mainbrücke bei Kostheim wird für den Verkehr gesperrt

Wiesbaden

Wiesbadener Mainbrücke bei Kostheim wird für den Verkehr gesperrt

Geplant sind Vorbereitungsarbeiten für eine große Sanierung 2023.
Wiesbadener Mainbrücke bei Kostheim wird für den Verkehr gesperrt
Wiesbadener Versorger verzeichnet steigendes Interesse an Fernwärme

Wiesbaden

Wiesbadener Versorger verzeichnet steigendes Interesse an Fernwärme

Als Folge des Kriegs in der Ukraine suchen Stadtwerke anderer Kommunen nach alternativen Energiesystemen. Die Landeshauptstadt sieht sich als Vorbild.
Wiesbadener Versorger verzeichnet steigendes Interesse an Fernwärme
Wiesbadener CDU gibt sich wieder einig

Wiesbaden

Wiesbadener CDU gibt sich wieder einig

Auf dem Parteitag formulieren die Christdemokraten ihren Führungsanspruch und lassen an dem Vierer-Bündnis kein gutes Haar.
Wiesbadener CDU gibt sich wieder einig
Wiesbadener CDU vor Gericht: Die Zahlungsvereinbarng im guten Glauben unterzeichnet

Wiesbaden

Wiesbadener CDU vor Gericht: Die Zahlungsvereinbarng im guten Glauben unterzeichnet

Der ehemalige parlamentarische Geschäftsführer der CDU-Fraktion in Wiesbaden, Bernd Wittkowski, äußert sich zu den Vorwürfen.
Wiesbadener CDU vor Gericht: Die Zahlungsvereinbarng im guten Glauben unterzeichnet
Wiesbadener Busse parken bei auf Parkplatz eines Supermarkts

Wiesbaden

Wiesbadener Busse parken bei auf Parkplatz eines Supermarkts

Verkehrsträger findet Ausweichfläche, weil der Betriebshof viel zu klein ist.
Wiesbadener Busse parken bei auf Parkplatz eines Supermarkts
Wiesbaden: Ritt über die höchste Pferdewippe der Welt

Wiesbaden

Wiesbaden: Ritt über die höchste Pferdewippe der Welt

Das Pfingstturnier in Biebrich bietet wieder Dressur- und Springwettkämpfe auf Weltklasseniveau.
Wiesbaden: Ritt über die höchste Pferdewippe der Welt
Erklärung zu Wiesbadener Stadtrat Manjura verlangt

Wiesbaden

Erklärung zu Wiesbadener Stadtrat Manjura verlangt

FDP fordert politische Konsequenzen wegen Verstrickung in Awo-Affäre.
Erklärung zu Wiesbadener Stadtrat Manjura verlangt
Wiesbaden: Metoo-Debatte im Parlament

Stadtpolitik

Wiesbaden: Metoo-Debatte im Parlament

FDP und CDU fordern, keine Koalition mit der Linken einzugehen.
Wiesbaden: Metoo-Debatte im Parlament
In Wiesbaden steht das Ausleihsystem meinRad vor dem Aus.

Wiesbaden

In Wiesbaden steht das Ausleihsystem meinRad vor dem Aus.

Die Nutzerzahlen sind rückläufig. Aber Eswe Verkehr arbeitet an einem neuen Konzept für 2023.
In Wiesbaden steht das Ausleihsystem meinRad vor dem Aus.
In den Ferien in die Werkstatt in Wiesbaden

Wiesbaden

In den Ferien in die Werkstatt in Wiesbaden

Handwerkskammer bietet Ausbildungsanreiz für Jugendliche an.
In den Ferien in die Werkstatt in Wiesbaden
Widerstand gegen das Wiesbadener Baugebiet Westfeld

Widerstand gegen das Wiesbadener Baugebiet Westfeld

Aktionsgemeinschaft will die Wiesen und Felder und das Kleinklima erhalten. Aber das Baudezernat hat schon mit ersten Prüfungen für eine Entwicklung begonnen.
Widerstand gegen das Wiesbadener Baugebiet Westfeld
Bau der Wiesbadener Salzbachtalbrücke ist im Plan

Wiesbaden

Bau der Wiesbadener Salzbachtalbrücke ist im Plan

Die Autobahngesellschaft bestätigt ihr Ziel, das Bauwerk für Ende 2023 in Betrieb zu nehmen.
Bau der Wiesbadener Salzbachtalbrücke ist im Plan
Museum Wiesbaden präsentiert Ausstellung zum Wasser im Jugendstil

Wiesbaden

Museum Wiesbaden präsentiert Ausstellung zum Wasser im Jugendstil

Rauschende Fluten und todbringende Tiefen – die Kunst offenbart, wie vielfältig die flüssige Materie wahrgenommen wird.
Museum Wiesbaden präsentiert Ausstellung zum Wasser im Jugendstil
Putins Propaganda bei Wiesbadener Kartina TV: Landesmedienanstalt möchte Angebot einschränken

Wiesbaden

Putins Propaganda bei Wiesbadener Kartina TV: Landesmedienanstalt möchte Angebot einschränken

Die Landesmedienanstalt möchte einige russische Sender einschränken. Die Plattform verweist indessen darauf, dass sie auch den Oppositionssender Doschd und ukrainische Programme anbietet.
Putins Propaganda bei Wiesbadener Kartina TV: Landesmedienanstalt möchte Angebot einschränken
Wiesbadener Stadtverordnete fordern Auskunft zum Dienstverhältnis zwischen Stadtrat und Awo

Wiesbaden

Wiesbadener Stadtverordnete fordern Auskunft zum Dienstverhältnis zwischen Stadtrat und Awo

Dezernent Christoph Manjura (SPD) soll ein Dienstgeheimnis verraten und mehrere Minijobs beim Sozialträger gehabt haben.
Wiesbadener Stadtverordnete fordern Auskunft zum Dienstverhältnis zwischen Stadtrat und Awo
Erstes Urteil zu Vorwürfen sexualisierter Gewalt bei der Linken

Wiesbaden

Erstes Urteil zu Vorwürfen sexualisierter Gewalt bei der Linken

Ein ehemaliges Mitglied der Linksjugend darf nicht mehr behaupten, ein früherer Bundestagsabgeordneter habe es sexuell bedrängt. Es ist das erste Urteil im Komplex um die schweren Vorwürfe.
Erstes Urteil zu Vorwürfen sexualisierter Gewalt bei der Linken
Wiesbadener Unternehmen suchen dringend Auszubildende

Wiesbaden

Wiesbadener Unternehmen suchen dringend Auszubildende

Erstes Speed Dating soll Schulabsolventen und Arbeitgeber zusammenbringen. Betriebe unter Druck, denn die Zahl der Lehrverträge ist gesunken. Jetzt gibt es Hoffnung.
Wiesbadener Unternehmen suchen dringend Auszubildende
Zensus 2022: In Wiesbaden werden 20 000 Haushalte befragt

Wiesbaden

Zensus 2022: In Wiesbaden werden 20 000 Haushalte befragt

Die Volkszählung beginnt am 16. Mai. Die befragten Personen sind zu den Angaben verpflichtet. Wer sich weigert, kassiert ein Zwangsgeld.
Zensus 2022: In Wiesbaden werden 20 000 Haushalte befragt
Awo Wiesbaden als Familienbetrieb

Wiesbaden

Awo Wiesbaden als Familienbetrieb

Schwiegertochter der früheren Geschäftsführerin Hannelore Richter muss Darlehen zurückzahlen. Außer ihr arbeiten noch weitere Verwandte bei dem krisengeschüttelten Sozialverband.
Awo Wiesbaden als Familienbetrieb
Nach Sexismus-Vorwürfen gegen die Linke in Wiesbaden gehen die Koalitionsgespräche weiter

Wiesbaden

Nach Sexismus-Vorwürfen gegen die Linke in Wiesbaden gehen die Koalitionsgespräche weiter

Die Parteien Die Grünen, SPD und Volt verhandeln nach zweiwöchiger Pause wieder mit der Linken. Bedingung ist, die Vorwürfe aufzuklären. Gefordert werden auch personelle Konsequenzen.
Nach Sexismus-Vorwürfen gegen die Linke in Wiesbaden gehen die Koalitionsgespräche weiter
Wiesbadener Wohnturm für Betuchte

Wiesbaden

Wiesbadener Wohnturm für Betuchte

An der Wilhelmstraße soll 2024 ein Hochhaus stehen. Die Wohnungen kosten mehr als eine Million Euro.
Wiesbadener Wohnturm für Betuchte
Das Publikum macht sich noch rar

Wiesbaden

Das Publikum macht sich noch rar

Wiesbadener Staatstheater stellt Programm für die Spielzeit 2022/2023 vor
Das Publikum macht sich noch rar
Der Ball des Sports kehrt zurück nach Frankfurt

Frankfurt

Der Ball des Sports kehrt zurück nach Frankfurt

Die Stadt Frankfurt wird von 2023 bis 2027 wieder Gastgeber der Benefizveranstaltung der Deutschen Sporthilfe. Zuletzt fand der Ball des Sports von 2002 bis 2006 in der Frankfurter Festhalle statt. Wiesbaden, das zuletzt 14 Jahre das Event ausgetragen hat, wollte die Kosten nicht mehr tragen.
Der Ball des Sports kehrt zurück nach Frankfurt
Vom Kaiser bis zu Gerhard Schröder - Die Wiesbadener Maifestspiele im Wandel der Zeit.

Wiesbaden

Vom Kaiser bis zu Gerhard Schröder - Die Wiesbadener Maifestspiele im Wandel der Zeit.

Ausstellung „Vorhang auf!“ widmet sich der Geschichte des renommierten Musikevents in den 125 Jahren.
Vom Kaiser bis zu Gerhard Schröder - Die Wiesbadener Maifestspiele im Wandel der Zeit.
Walkmühle in Wiesbaden: Politischer Kampf hat zu Erfolg geführt.

Wiesbaden

Walkmühle in Wiesbaden: Politischer Kampf hat zu Erfolg geführt.

Künstlerverein feiert das Ende der Sanierung mit dem Tanz in den Mai.
Walkmühle in Wiesbaden: Politischer Kampf hat zu Erfolg geführt.
Eine Buche für das Nerotal

Wiesbaden

Eine Buche für das Nerotal

Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald hofft, dass mit einer Pflanzaktion in Wiesbaden die Bedeutung der Wälder und Bäume wieder stärker bewusst wird.
Eine Buche für das Nerotal
Ausstellung in Wiesbaden: Über den Wert des Wassers

Wiesbaden

Ausstellung in Wiesbaden: Über den Wert des Wassers

Eine Ausstellung im Landesmuseum zeigt, wie alles mit der flüssigen Materie zusammenhängt.
Ausstellung in Wiesbaden: Über den Wert des Wassers
In der AWO-Affäre neuer Verdacht gegen Wiesbadener Stadtrat

Wiesbaden

In der AWO-Affäre neuer Verdacht gegen Wiesbadener Stadtrat

Sozialdezernent Manjura soll Dienstgeheimnisse verraten haben . Auch gegen Awo-Vorsitzenden wird ermittelt.
In der AWO-Affäre neuer Verdacht gegen Wiesbadener Stadtrat
Frühere Awo-Chefin Hannelore Richter muss eine Dreiviertel Million zurückzahlen

Wiesbaden

Frühere Awo-Chefin Hannelore Richter muss eine Dreiviertel Million zurückzahlen

Arbeitsgerichte urteilen über Scheinarbeit und zu hohe Gehälter in der Wiesbadener und Frankfurter Arbeiterwohlfahrt.
Frühere Awo-Chefin Hannelore Richter muss eine Dreiviertel Million zurückzahlen
Symphonieorchester aus Kiew kommt nach Wiesbaden

Wiesbaden

Symphonieorchester aus Kiew kommt nach Wiesbaden

Sologeiger Aleksey Semenenko tritt im Kurhaus auf. Vier Wochen durfte er die Ukraine nicht verlassen - dann halfen Briefe an die Regierung.
Symphonieorchester aus Kiew kommt nach Wiesbaden
Debatte

LEBEN IM KRIEG

Debatte

Journalistin aus Wiesbaden diskutiert mit ihren Freundinnen über die Zukunft der Ukraine.
Debatte
Wiesbadener Stadtverordnete geben dem Deutschen Sportbund Tipps für ein neues Ballkonzept

Wiesbaden

Wiesbadener Stadtverordnete geben dem Deutschen Sportbund Tipps für ein neues Ballkonzept

Parlament möchte den Ball des Sports nicht mehr mit städtischem Geld unterstützen. Die Opposition bedauert das sehr.
Wiesbadener Stadtverordnete geben dem Deutschen Sportbund Tipps für ein neues Ballkonzept
Wiesbaden: „Ein System von Bereicherung und Untreue“

Wiesbaden

Wiesbaden: „Ein System von Bereicherung und Untreue“

Der Geschäftsführer des Wiesbadener Verkehrsunternehmens Eswe, Jan Görnemann, über die Skandale im Haus, die Politik und wie die Verkehrswende doch noch gelingen kann.
Wiesbaden: „Ein System von Bereicherung und Untreue“
Im Ostfeld zu bauen geht nur unter strengen Bedingungen

Wiesbaden

Im Ostfeld zu bauen geht nur unter strengen Bedingungen

Wiesbadener Klimaschutzbeirat legt Positionspapier zum Stadtentwicklungsprojekt vor / Studie soll emissionsfreie Wege aufzeigen
Im Ostfeld zu bauen geht nur unter strengen Bedingungen
Wiesbaden: Kein Aufzug an der Stützmauer am Kransand

Wiesbaden

Wiesbaden: Kein Aufzug an der Stützmauer am Kransand

Bau des barrierefreien Busstopps stagniert wegen eines Streits um eine Wand, die auch für die Citybahn gebaut wurde.
Wiesbaden: Kein Aufzug an der Stützmauer am Kransand
Wiesbadener Autor: Im Klimawandel braucht es mehr Artenvielfalt auf dem Acker

Wiesbaden

Wiesbadener Autor: Im Klimawandel braucht es mehr Artenvielfalt auf dem Acker

Der Knollen- und Kräuterfachmann Peter Becker schreibt ein Buch über ungenutzte Pflanzen, die Natur, Ernährung und Landwirtschaft bereichern können.
Wiesbadener Autor: Im Klimawandel braucht es mehr Artenvielfalt auf dem Acker
Aus für den Ball des Sports in Wiesbaden

Wiesbaden

Aus für den Ball des Sports in Wiesbaden

Magistrat streicht die Subventionen. Welche andere Stadt Gastgeber wird, entscheidet sich Ende April.
Aus für den Ball des Sports in Wiesbaden
Wiesbaden: Gesunkenes Interesse an geistiger Heimat

Wiesbaden

Wiesbaden: Gesunkenes Interesse an geistiger Heimat

Humanistische Gemeinschaft geht nach 177 Jahren an die Landesorganisation über. Der Vorstand sieht darin Chancen für die Zukunft.
Wiesbaden: Gesunkenes Interesse an geistiger Heimat
Friedendemos in Frankfurt und Wiesbaden

Krieg in der Ukraine

Friedendemos in Frankfurt und Wiesbaden

Zehntausende könnten am Sonntag auf die Straße gehen, um gegen den russischen Angriffskrieg zu protestieren.
Friedendemos in Frankfurt und Wiesbaden
Kein Sekt mehr für Putin

Wiesbaden

Kein Sekt mehr für Putin

Henkell-Freixenet aus Wiesbaden hat das Büro in Kiew geschlossen . Die Lieferungen nach Russland wurden eingestellt. Auch Dyckerhoff setzt seine Zementwerke in der Ukraine außer Betrieb.
Kein Sekt mehr für Putin
Sexualisierte Gewalt: Vorwürfe gegen Wiesbadener Linken-Politiker

Wiesbaden

Sexualisierte Gewalt: Vorwürfe gegen Wiesbadener Linken-Politiker

Frauen behaupten, Opfer von sexualisierter Gewalt zu sein. Die Faktenlage scheint dünn zu sein. Die Solid-Jugendorganisation in Wiesbaden stellt sich hinter die beschuldigten Männer.
Sexualisierte Gewalt: Vorwürfe gegen Wiesbadener Linken-Politiker
Wiesbaden: Austausch mit Moskauer Schule liegt auf Eis

Wiesbaden

Wiesbaden: Austausch mit Moskauer Schule liegt auf Eis

Die Invasion Russlands in die Ukraine könnte die über 35 Jahre währende Freundschaft beenden. Vorerst spricht der Schulleiter von einem Moratorium.
Wiesbaden: Austausch mit Moskauer Schule liegt auf Eis
Wiesbadener Bündnis Stadtklima befürchtet Planung ohne Rücksicht auf Wissenschaft

Wiesbaden

Wiesbadener Bündnis Stadtklima befürchtet Planung ohne Rücksicht auf Wissenschaft

Regionalversammlung verteidigt ihr Vorgehen.
Wiesbadener Bündnis Stadtklima befürchtet Planung ohne Rücksicht auf Wissenschaft