Jan Sternberg

Jan Sternberg

Jan Sternberg berichtet für die Frankfurter Rundschau aus dem bundespolitischen Berlin. Geboren 1974 in Hamburg, berichtet Sternberg über die AfD und andere Rechtspopulisten. Zum Ausgleich schreibt er auch über Freibäder, Obdachlose und immer wieder die gar nicht mehr so neuen Bundesländer. Ist promovierter Historiker, blickt aber dennoch am liebsten nach vorne.

Zuletzt verfasste Artikel:

Die Bahn wird zur Chefsache

Deutsche Bahn

Die Bahn wird zur Chefsache

Bundesverkehrsminister Wissing verspricht politische Priorität für die Schiene. Ziel ist der Aufbau eines „Hochleistungsnetzes“.
Die Bahn wird zur Chefsache
Von Höckes Gnaden

Kommentar

Von Höckes Gnaden

Chrupalla ist – mehr noch als Weidel – ein Chef von Höckes Gnaden. Man muss ihm fast Erfolg wünschen, sich davon befreien zu können. Um der Demokratie willen. Der Kommentar.
Von Höckes Gnaden
Höckes langer Marsch

Höckes langer Marsch

Die AfD hat ein neues Führungsteam, das sich stark gibt, aber auf tönernen Füßen stehtEine Analyse von Jan Sternberg
Höckes langer Marsch
Höcke-Festspiele beim Parteitag

Afd

Höcke-Festspiele beim Parteitag

Der thüringische AfD-Vorsitzende bestimmt die Agenda, lässt seine eigene Zukunft aber offen
Höcke-Festspiele beim Parteitag
„Wir hatten das beste Leben. Dann kam der Krieg“

Ukraine-Krieg

„Wir hatten das beste Leben. Dann kam der Krieg“

Warum kehren Geflüchtete aus der Ukraine mitten im Krieg zurück? Weil sie Heimweh haben – und weil sich alles besser gemeinsam an einem Ort ertragen lässt, sagt Darina Kostuchenko
„Wir hatten das beste Leben. Dann kam der Krieg“
Der Schock ruft die Erinnerung wach

Berlin

Der Schock ruft die Erinnerung wach

In Berlin rast ein Autofahrer in die Menge, ein Mensch stirbt. Die Unglücksstelle liegt direkt gegenüber dem Breitscheidplatz – und es soll ein Bekennerschreiben geben.
Der Schock ruft die Erinnerung wach
Im Regenschatten

Landwirtschaft

Im Regenschatten

Die Landwirtschaft vor allem im Norden und Osten Deutschlands leidet unter der Dürre. Der Bauernpräsident fordert nun eine gentechnisch basierte Lösung der Probleme.
Im Regenschatten
Sanieren nach Plan

Schienennetz

Sanieren nach Plan

Die Bahn will wichtige Strecken erneuern und hat Sperrungen und Umleitungen angekündigt.
Sanieren nach Plan
Im Triebwagenland

Neun-Euro-Ticket

Im Triebwagenland

Das Neun-Euro-Ticket treibt die Menschen auf die oft unbeachteten Nebenflüsse des Eisenbahnsystems. Eine Reise mit literarischer Zugbegleitung.
Im Triebwagenland
Kriegt Deutschland seine Zug-Flatrate?

Neun-Euro-Ticket

Kriegt Deutschland seine Zug-Flatrate?

Die Erwartungen an das bundesweite Neun-Euro-Ticket sind groß, doch von den Ländern kommt auf den letzten Metern vermehrt Kritik: Könnte das Neun-Euro-Ticket noch scheitern?
Kriegt Deutschland seine Zug-Flatrate?
„Was heißt springen?“

Bildung

„Was heißt springen?“

Wie ukrainische Lehrkräfte in Deutschland geflüchtete Kinder unterrichten.
„Was heißt springen?“
Gefährdet in Moskau, fremd in Berlin

Russische Oppositionelle

Gefährdet in Moskau, fremd in Berlin

Am Tag ihrer Hochzeit überfällt Russland die Ukraine. Wie viele andere russische Oppositionelle fliehen sie nach Deutschland – und denken immer öfter, sie müssten zurück.
Gefährdet in Moskau, fremd in Berlin
Anfang vom Ende?

Schleswig-Holstein

Anfang vom Ende?

Nach dem schlechten Abschneiden der AfD im Norden streitet die Partei über ihren Kurs.
Anfang vom Ende?
Günther hat die freie Wahl

CDU in Schleswig-Holstein

Günther hat die freie Wahl

Was das Ergebnis im Norden für die Kieler Koalitionsmöglichkeiten bedeutetVon Jan Sternberg
Günther hat die freie Wahl
„Sehr sensible Gefährdungslage“

Berlin

„Sehr sensible Gefährdungslage“

Anspannung vor Feiern zum 8./9. Mai: Berliner Polizei rechnet mit vielen Demonstrationen. An zentralen Gedenkorten dürfen keine russischen oder ukrainischen Flaggen gezeigt werden.
„Sehr sensible Gefährdungslage“
Das Hoch im Norden

Schleswig-Holstein

Das Hoch im Norden

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther steuert auf einen Wahlsieg zu. Für sein Wunschbündnis Jamaika sieht es aber nicht gut aus.
Das Hoch im Norden
Wie ein Leben mit dem Wolf gelingen kann

Wölfe in Deutschland

Wie ein Leben mit dem Wolf gelingen kann

Das Raubtier breitet sich in Deutschland weiter aus. Das ärgert vor allem jene, die Nutztiere halten. Sie fühlen sich von der Politik beim Schutz ihrer Herden allein gelassen.
Wie ein Leben mit dem Wolf gelingen kann
Letztes Gefecht? 

Kommentar

Letztes Gefecht? 

Die Linke hat vielleicht kaum noch Substanz, aber sie kann dennoch eine Zukunft bekommen. Der Kommentar.
Letztes Gefecht? 
Ansturm auf Regionalzüge?

Neun-Euro-Ticket

Ansturm auf Regionalzüge?

Vom 1. Juni an soll das Neun-Euro-Monatsticket im öffentlichen Nahverkehr gelten. Doch nicht nur um die Finanzierung gibt es Streit. Bahn-Mitarbeiter fürchten übervolle Züge und Personalengpässe.
Ansturm auf Regionalzüge?
Billigticket für ganz Deutschland

Verkehr

Billigticket für ganz Deutschland

Ein Vierteljahr lang wird der Regionalverkehr nur neun Euro im Monat kosten. Da die Fahrkarte bundesweit gelten soll, sind Low-Budget-Reisen durch die gesamte Republik möglich.
Billigticket für ganz Deutschland
Was sind Friedenstauben noch wert?

Ukraine

Was sind Friedenstauben noch wert?

Millionen Menschen in Deutschland haben familiäre Wurzeln in der ehemaligen Sowjetunion. Sie sind Ziel russischer Propaganda und deutscher Forderungen, sich von Putin zu distanzieren
Was sind Friedenstauben noch wert?
Zoff um das Billigticket

Mobilität

Zoff um das Billigticket

Ob und wann das Neun-Euro-Ticket oder gar der Nulltarif für Bus und Bahn kommen, ist völlig unklar. Bund und Länder verhandeln weiter. Unter anderem Bayern fordert langfristige Hilfen statt einer begrenzten Rabattaktion.
Zoff um das Billigticket
Große Show in Grünheide

Tesla

Große Show in Grünheide

Tesla eröffnet seine Fabrik mit Prominenz und vielen Versprechen. Doch es gibt weiterhin Protest.
Große Show in Grünheide
Mit dem größtmöglichen Knall

Oskar Lafontaine

Mit dem größtmöglichen Knall

Kurz vor der Landtagswahl im Saarland verlässt Oskar Lafontaine die Linkspartei.
Mit dem größtmöglichen Knall
Der Verdachtsfall und die Folgen

Urteil zur AfD

Der Verdachtsfall und die Folgen

Nach der Entscheidung von Köln droht AfD-Mitgliedern im öffentlichen Dienst die Entlassung
Der Verdachtsfall und die Folgen
Verdachtsfall auf Rechtsextremismus?

AfD

Verdachtsfall auf Rechtsextremismus?

Das Kölner Verwaltungsgericht verhandelt über AfD-Klagen gegen den Verfassungsschutz
Verdachtsfall auf Rechtsextremismus?
Landwirt in der Ukraine: „Wenn der Krieg jetzt aufhört, dann können wir noch säen“

Putins Krieg

Landwirt in der Ukraine: „Wenn der Krieg jetzt aufhört, dann können wir noch säen“

In Friedenszeiten würde sich der niederländische Landwirt Kees Huizinga jetzt um seine Felder in der Ukraine kümmern. Doch derzeit kann er nur vor einer Ernährungskrise warnen
Landwirt in der Ukraine: „Wenn der Krieg jetzt aufhört, dann können wir noch säen“
Das Weltrecht gilt auch für Putin

Dachzeile

Das Weltrecht gilt auch für Putin

Ukraine-Krieg: Karlsruhe ermittelt gegen die russische Regierung und deren Militärführung wegen des Verdachts auf Kriegsverbrechen in der Ukraine.
Das Weltrecht gilt auch für Putin
Krach bei den Rechtsextremen

AfD

Krach bei den Rechtsextremen

Die AfD streitet über Putins Krieg, und in Köln entscheidet ein Gericht, ob die Partei zum Verdachtsfall für den Verfassungsschutz wird.
Krach bei den Rechtsextremen
Nur Autos, kein Wunder

Kommentar

Nur Autos, kein Wunder

Die Tesla-Produktionsstätte in Brandenburg ist nur ein weiteres Autowerk hierzulande, eine Verkehrswende ist es nicht. Der Kommentar.
Nur Autos, kein Wunder
„Sie müssen auf noch mehr verzichten“

Inflation und Armut

„Sie müssen auf noch mehr verzichten“

Die Grüne Sarah-Lee Heinrich über die Folgen steigender Preise für Geringverdienende.
„Sie müssen auf noch mehr verzichten“
Zentrale Mobilitätsplattform gefordert

ÖPNV

Zentrale Mobilitätsplattform gefordert

Bahn-Gewerkschaften machen sich für eine Reform des Öffentlichen Nahverkehrs stark.
Zentrale Mobilitätsplattform gefordert
Vom Kopf auf die Füße

Kommentar

Vom Kopf auf die Füße

Würden die Milliarden zielführender eingesetzt, wäre ein Nahverkehr, den sich jede und jeder leisten kann, in Reichweite. Der Kommentar.
Vom Kopf auf die Füße
Autobahnblockade: „Akt der Verzweiflung“

A100

Autobahnblockade: „Akt der Verzweiflung“

Klimaktivistinnen und -aktivisten blockieren seit Wochen immer wieder die Berliner Stadtautobahn. Die Meinungen dazu sind geteilt.
Autobahnblockade: „Akt der Verzweiflung“
„Wir gehen leichtfertig mit der Demokratie um“

Fritzi Haberlandt

„Wir gehen leichtfertig mit der Demokratie um“

Fritzi Haberlandt über Menschen, die immer dagegen sind, Frauen im Osten und ihre neue Fernsehserie „ZERV - Zeit der Abrechnung“
„Wir gehen leichtfertig mit der Demokratie um“
Lockdown im Stall

Tierseuchen

Lockdown im Stall

Im Schatten der Pandemie wüten zwei Seuchen bei Nutztieren in Deutschland. Die Vogelgrippe-Saison ist heftig wie nie zuvor – und die Schweinepest hat vor allem wirtschaftliche Folgen.
Lockdown im Stall
Härtefall-Fonds soll Altersarmut lindern

Rente

Härtefall-Fonds soll Altersarmut lindern

70 000 jüdische Zugewandete aus der früheren Sowjetunion leben in Deutschland in Altersarmut. Die Ampel will den Menschen schnell helfen – und hofft auf die Hilfe der Länder.
Härtefall-Fonds soll Altersarmut lindern
Erste Frau an der Spitze

DGB

Erste Frau an der Spitze

Yasmin Fahimi soll DGB-Chefin werden. In der Gewerkschaftswelt kennt sie sich aus.
Erste Frau an der Spitze
Corona: Kommentare, Drohungen, Angriffe

Pandemie

Corona: Kommentare, Drohungen, Angriffe

Viele Berufsgruppen stehen während der Pandemie unter Druck. Bundespräsident Steinmeier warnt vor Hass und Gewalt
Corona: Kommentare, Drohungen, Angriffe
Eine neue Dimension des Hasses

Anti-Coronaschutz-Demos

Eine neue Dimension des Hasses

Angriffe aus der „Querdenker“-Szene auf Presseleute sind trauriger Alltag – und für Teile der Demonstrierenden ein Mittel im Meinungskampf.
Eine neue Dimension des Hasses
Wie geht glimpflich?

Corona

Wie geht glimpflich?

Deutschlands Taktik in der Omikron-Welle: Dieser Aufgabe stellen sich heute Kanzler Scholz und die Chefinnen und Chefs der Länder. Im Zentrum der Debatte stehen Testmethoden und Impfpflicht.
Wie geht glimpflich?
„2G-plus“ im Bundestag

AfD

„2G-plus“ im Bundestag

2G-plus im Bundestag: AfD-Fraktion klagt auf Teilnahme an Holocaust-Gedenkveranstaltung
„2G-plus“ im Bundestag
Seelische Corona-Folgen: „Austausch mit anderen hilft“

Psyche

Seelische Corona-Folgen: „Austausch mit anderen hilft“

Psychologin Brakemeier spricht im Interview über die Impfung und die Folgen des zweiten Corona-Winters.
Seelische Corona-Folgen: „Austausch mit anderen hilft“
Telegram-Tipps für die Revolte

AfD

Telegram-Tipps für die Revolte

Die AfD sucht die Konfrontation mit dem Verfassungsschutz.
Telegram-Tipps für die Revolte
Widerstand bedenkenlos

Corona

Widerstand bedenkenlos

In Ostdeutschland wächst die Gegenbewegung zu den Corona-Demos.
Widerstand bedenkenlos
„Um Diversität müssen sich alle mehr bemühen“

Integration

„Um Diversität müssen sich alle mehr bemühen“

Die Integrationsbeauftragte Reem Alabali-Radovan spricht im Interview über Nachholbedarf an Vielfalt in Politik und Verwaltung, die Ampel-Pläne zur Einwanderung und den Kampf gegen rechts.
„Um Diversität müssen sich alle mehr bemühen“
Das Gesicht einer Flucht

Migration

Das Gesicht einer Flucht

Hayder Yousif Mohammed demonstrierte gegen die irakische Regierung. Eine Tränengasgranate verletzte ihn schwer. Es hieß, Hilfe gebe es nur in Deutschland. Also machte er sich auf den Weg – über Belarus.
Das Gesicht einer Flucht
Der Terror nach dem Breitscheid-Attentat

IS-Terror

Der Terror nach dem Breitscheid-Attentat

Auch fünf Jahre nach der Tat leiden die Opfer und Hinterbliebenen der IS-Aktion – und die Gefahr ist lange nicht gebannt.
Der Terror nach dem Breitscheid-Attentat
„Diese Minderheit nimmt sich den Platz, den wir ihr lassen“

Corona-Demonstrationen

„Diese Minderheit nimmt sich den Platz, den wir ihr lassen“

Dirk Neubauer, Bürgermeister in Augustusburg und Buchautor, fordert, Impfgegnern und Corona-Demonstranten stärker argumentativ entgegenzutreten.
„Diese Minderheit nimmt sich den Platz, den wir ihr lassen“
Zwiespalt in der Impffrage

Afd

Zwiespalt in der Impffrage

Die AfD fährt zwei Protest-Kampagnen.
Zwiespalt in der Impffrage