Inge Günther

Inge Günther

Inge Günther ist Expertin für den Nahen Osten und Kolumnistin der Frankfurter Rundschau.

Zuletzt verfasste Artikel:

Ab nach Kassel!

Kolumne

Ab nach Kassel!

Im Disput über ein palästinensisches Künstlerkollekiv auf der Documenta werden wichtige Hintergründe geflissentlich übergangen.
Ab nach Kassel!
Kein Frieden in der Ukraine ohne Diplomatie

Kolumne

Kein Frieden in der Ukraine ohne Diplomatie

Leider ist in Bezug auf den Krieg in der Ukraine keine diplomatische Offensive in Sicht. Und diejenigen, die für diese Offensive sind, kämpfen um Gehör. Die Kolumne.
Kein Frieden in der Ukraine ohne Diplomatie
Tauwetter erhalten

Kommentar

Tauwetter erhalten

Palästinenser-Präsident Mahmud Abbas rang sich zu einer Verurteilung des jüngsten, von einem Westbanker begangenen Anschlags durch – offenbar um die Beziehung zu Israel nicht unnötig zu belasten. Der Kommentar.
Tauwetter erhalten
Pulli an, Putin aus

Kolumne

Pulli an, Putin aus

Russlands Krieg und die Solidarität mit der überfallenen Ukraine ist allgegenwärtig. Der 68er-Slogan, das Politische nicht vom Privaten trennen, wirkt auf neue Art aktuell. Die Kolumne.
Pulli an, Putin aus
Atomabkommen mit dem Iran: Rote Linien in Jerusalem

Nahost-Konflikt

Atomabkommen mit dem Iran: Rote Linien in Jerusalem

Israel warnt vor der jetzt realistischen Neuauflage des Atomabkommens mit dem Iran.
Atomabkommen mit dem Iran: Rote Linien in Jerusalem
Die Pegasus-Affäre - neu aufgelegt

Kolumne

Die Pegasus-Affäre - neu aufgelegt

Die Spitzel-Software ist nicht unbesiegbar. Sie regt dennoch Menschen in Israel auf. Die Kolumne.
Die Pegasus-Affäre - neu aufgelegt
Gezielte Provokation in Ost-Jerusalem

Nahost

Gezielte Provokation in Ost-Jerusalem

Ein bekannter Siedler-Aktivist löst Gewalt in Ost-Jerusalem aus. Und das nicht zum ersten Mal.
Gezielte Provokation in Ost-Jerusalem
Baerbock im Nahen Osten: Am Willen mangelt es ihr nicht

Auslandsreise

Baerbock im Nahen Osten: Am Willen mangelt es ihr nicht

Außenministerin Annalena Baerbock will auf ihrer Nahost-Reise den Friedensprozess wiederbeleben – die Frage ist, wie ernst Israels Regierung sie nimmt. Bei ihrem Besuch orientiert sie sich an einem Parteikollegen und Vorgänger im Amt.
Baerbock im Nahen Osten: Am Willen mangelt es ihr nicht
Annalena Baerbock im Nahen Osten – drei deutsche U-Boote für Israel

Außenministerin

Annalena Baerbock im Nahen Osten – drei deutsche U-Boote für Israel

Außenministerin Annalena Baerbock beginnt ihren Antrittsbesuch in Nahost. Zuerst geht es nach Israel - auf der Agenda stehen auch einige kontroverse Themen.
Annalena Baerbock im Nahen Osten – drei deutsche U-Boote für Israel
Israels Innerstes peinlich nach außen gekehrt

Israel

Israels Innerstes peinlich nach außen gekehrt

Die berüchtigte Pegasus-Software dient auch in ihrem Ursprungsland der Polizei zur hemmungslosen Bespitzelung des Volkes.
Israels Innerstes peinlich nach außen gekehrt
Streit statt Lösungen

Leitartikel

Streit statt Lösungen

Im Zwist über den Amnesty-Report sollte nicht vergessen werden, dass eine friedensstiftende Perspektive für Israel und Palästina fehlt. Der Leitartikel.
Streit statt Lösungen
Der Holocaust im Gender-Fokus: Die Schicksale der Frauen

Holocaust-Forschung

Der Holocaust im Gender-Fokus: Die Schicksale der Frauen

Die Forschung zur Judenverfolgung handelt meist von Männern. Feministische Studien in Israel weiten den Blick – die Historikerin Dalia Ofer berichtet von wissenschaftlicher Pionierarbeit.
Der Holocaust im Gender-Fokus: Die Schicksale der Frauen
Schöne heile Retro-Welt

Kolumne

Schöne heile Retro-Welt

Ein Blick zurück zeigt: Nichts bleibt, wie es war. Also wird es auch mit Luca-App und Lockdowns einmal vorbei sein. Die Kolumne.
Schöne heile Retro-Welt
Israels Ex-Premier Netanjahu: Prozessdeal mit Sprengkraft?

Korruptionsprozess

Israels Ex-Premier Netanjahu: Prozessdeal mit Sprengkraft?

Israels Ex-Premier Benjamin Netanjahu könnte sich in seinem Prozess auf einen Deal einlassen, der ihm die Haft erspart. Das hätte weitreichende Folgen.
Israels Ex-Premier Netanjahu: Prozessdeal mit Sprengkraft?
Israel lockert Corona-Regeln für Reisende

Coronavirus

Israel lockert Corona-Regeln für Reisende

Trotz hoher Corona-Infektionszahlen lockert Israel seine Einreiseregeln, auch für Menschen aus dem Ausland: Sie dürfen unter bestimmten Voraussetzungen wieder ins Land.
Israel lockert Corona-Regeln für Reisende
Israels ungewöhnlichster Politiker gehört zur islamischen Bewegung

Nahost

Israels ungewöhnlichster Politiker gehört zur islamischen Bewegung

Mansour Abbas hat es mit Pragmatismus und Finesse geschafft, seine arabische Partei in die Regierung zu bringen – und für seine Anhängerschaft einiges erreicht.
Israels ungewöhnlichster Politiker gehört zur islamischen Bewegung
Geheimtreffen mit Abbas: Israels Verteidigungsminister will gemeinsames Handeln

Naher Osten

Geheimtreffen mit Abbas: Israels Verteidigungsminister will gemeinsames Handeln

Israels Verteidigungsminister trifft erneut den palästinensischen Präsidenten. Beide haben dasselbe Ziel: den Einfluss der Hamas im Westjordanland zurückzudrängen
Geheimtreffen mit Abbas: Israels Verteidigungsminister will gemeinsames Handeln
Omikron in Israel: „Seuchensturm“ trotz erfolgreicher Corona-Impfkampagne

Pandemie

Omikron in Israel: „Seuchensturm“ trotz erfolgreicher Corona-Impfkampagne

Omikron grassiert in Israel mit voller Wucht – besonders unter Kindern. Jetzt kommt die vierte Corona-Impfdosis und vielleicht ein Lockdown.
Omikron in Israel: „Seuchensturm“ trotz erfolgreicher Corona-Impfkampagne
Weihnachten in Israel: Kleine Festtags-Fluchten

Kolumne

Weihnachten in Israel: Kleine Festtags-Fluchten

In Jerusalem wird an Heiligabend der Soundtrack aus Sabbatsirenen, Glockengeläut zur Christvesper und Muezzin-Rufen erschallen.
Weihnachten in Israel: Kleine Festtags-Fluchten
Atomstreit mit Iran: An der Schwelle zum islamischen Nuklearstaat

Drohgebärden

Atomstreit mit Iran: An der Schwelle zum islamischen Nuklearstaat

Die Atomgespräche mit dem Iran scheinen festgefahren. Umso mehr macht Israel mit unverhüllten Drohungen Druck.
Atomstreit mit Iran: An der Schwelle zum islamischen Nuklearstaat
Ein Ort für die kleinsten Kranken

Bethlehem

Ein Ort für die kleinsten Kranken

Ein Besuch in der Kinderklinik von Bethlehem.
Ein Ort für die kleinsten Kranken
Achim Doerfer über jüdische Vergeltungsaktionen: „Es hätte neuerliche Pogrome in Deutschland gegeben“

Jüdischer Widerstand

Achim Doerfer über jüdische Vergeltungsaktionen: „Es hätte neuerliche Pogrome in Deutschland gegeben“

Der Rechtsphilosoph Achim Doerfer über das Märchen von der deutsch-jüdischen Versöhnung und Tabus in einer Erinnerungskultur, die Rachegefühle ausblendet.
Achim Doerfer über jüdische Vergeltungsaktionen: „Es hätte neuerliche Pogrome in Deutschland gegeben“
Nahost: Israel und Jordanien mit positivem Energieschub

Kolumne

Nahost: Israel und Jordanien mit positivem Energieschub

Israel und Nachbar Jordanien haben ein klimapolitisch lobenswertes Geschäft vor: den Tausch von Trinkwasser gegen Ökostrom. Die Kolumne.
Nahost: Israel und Jordanien mit positivem Energieschub
November-Blues in Berlin

Kolumne

November-Blues in Berlin

Auch dick vermummt in Cafés lässt sich der Delta-Tsunami genauso wenig ignorieren wie die Regenwolken, nach deren Abzug sich ein rosaroter Himmel entblößt. Die Kolumne.
November-Blues in Berlin
Nemi El-Hassan und der Nahostkonflikt: Wie der deutsche Diskurs schnell toxisch wird

Zu krass oder zu suspekt

Nemi El-Hassan und der Nahostkonflikt: Wie der deutsche Diskurs schnell toxisch wird

Der Fall Nemi El-Hassan zeigt, wie schwer es für eine Palästinenserin ist, gegen eine rechte Hetzkampagne zu bestehen. Die Kolumne.
Nemi El-Hassan und der Nahostkonflikt: Wie der deutsche Diskurs schnell toxisch wird
Es bleibt spannend

Kommentar

Es bleibt spannend

In Israel hat Naftali Bennetts Acht-Parteien-Koalition den Haushalt durchgepaukt. Jetzt gibt es für sie keine Ausreden mehr, um heikle Themen nicht antasten zu müssen. Ein Kommentar.
Es bleibt spannend
Geschrumpft, nicht gelöst

Kolumne

Geschrumpft, nicht gelöst

Der neue Nahostslogan „shrinking the conflict“ verspricht mehr als er hält. Die Kolumne.
Geschrumpft, nicht gelöst
Israel stuft sechs Bürgerrechtsgruppen als terroristisch ein

Israel

Israel stuft sechs Bürgerrechtsgruppen als terroristisch ein

Amnesty International und Human Rights Watch protestierten. Schon oft habe Israel palästinensischen Organisationen Missbrauch vorgeworfen, ohne stichhaltige Indizien zu liefern, so die EU.
Israel stuft sechs Bürgerrechtsgruppen als terroristisch ein
Israels aufmerksames Misstrauen – Iran führt Atompläne fort

Nahostkonflikt

Israels aufmerksames Misstrauen – Iran führt Atompläne fort

Der Westen will die Neuauflage des Atomdeals mit dem Iran – Jerusalem wappnet sich dafür.
Israels aufmerksames Misstrauen – Iran führt Atompläne fort
Frisierte Meinungen für den Machterhalt

Kolumne

Frisierte Meinungen für den Machterhalt

Gegen populistische Blender helfen Faktencheck, journalistische Recherchen und mutige Whistleblower. Die Kolumne.
Frisierte Meinungen für den Machterhalt
Angela Merkel auf Abschiedsbesuch: Israel huldigt der „lieben Freundin“

Besuch in Israel

Angela Merkel auf Abschiedsbesuch: Israel huldigt der „lieben Freundin“

Angela Merkel, die ausgewiesene Freundin des Staates Israel, besucht ein letztes Mal offiziell Jerusalem und Yad Vashem. Dort hinterlässt sie einen langen Gästebucheintrag.
Angela Merkel auf Abschiedsbesuch: Israel huldigt der „lieben Freundin“
Westjordanland: Attacke von israelischen Siedlern – Dreijähriger am Kopf verletzt

Naher Osten

Westjordanland: Attacke von israelischen Siedlern – Dreijähriger am Kopf verletzt

Radikale israelische Siedler greifen ein palästinensisches Dorf im Westjordanland an. Ein Dreijähriger wird verletzt. Israel ist angesichts der Gewalt entsetzt.
Westjordanland: Attacke von israelischen Siedlern – Dreijähriger am Kopf verletzt
Demokratischer Häuserkampf

Kolumne

Demokratischer Häuserkampf

Beim Berliner Volksentscheid geht es vor allem darum, bezahlbare Mieten zu erreichen, damit Wohnen nicht zum Luxus verkommt. Die Kolumne.
Demokratischer Häuserkampf
Hundert-Tage-Bilanz von Israels Premier Naftali Bennett: Jerusalems neuer Regierungsstil

Ungewöhnliche Koalition

Hundert-Tage-Bilanz von Israels Premier Naftali Bennett: Jerusalems neuer Regierungsstil

Israels Premier Naftali Bennett gibt den Anti-Netanjahu: Eine Hundert-Tage-Bilanz der widersprüchlichsten Koalition, die Israel je hatte.
Hundert-Tage-Bilanz von Israels Premier Naftali Bennett: Jerusalems neuer Regierungsstil
Das nächste Drama, bitte!

KOLUMNE

Das nächste Drama, bitte!

Serien können süchtig machen. Wenn man es schafft, aus einer auszusteigen, dann winkt die nächste schon. Die Kolumne.
Das nächste Drama, bitte!
Israel: In der Westbank entwickelt sich das nächste Nahost-Schlachtfeld

Reportage

Israel: In der Westbank entwickelt sich das nächste Nahost-Schlachtfeld

Israelische Siedler bestehen auf ihr Recht, im Westjordanland zu bauen. Das führt zu neuen Konflikten.
Israel: In der Westbank entwickelt sich das nächste Nahost-Schlachtfeld
Israel: Chaos bei Suche nach sechs entflohenen Palästinensern

Naher Osten

Israel: Chaos bei Suche nach sechs entflohenen Palästinensern

Israelische Sicherheitsbehörden suchen nach sechs Terroristen auf der Flucht. Die haben sich einen Tunnel in die Freiheit gegraben. In der Westbank werden sie schon gefeiert.
Israel: Chaos bei Suche nach sechs entflohenen Palästinensern
Pandemie: Hexenschuss im Kopf

Kolumne

Pandemie: Hexenschuss im Kopf

Der Glaube an konspirative Mächte floriert auch in Israel - selbst unter angesehenen Physiotherapeuten. Die Kolumne.
Pandemie: Hexenschuss im Kopf
Israel: Premier Bennett besucht Biden - Timing könnte besser sein

USA und Israel

Israel: Premier Bennett besucht Biden - Timing könnte besser sein

Israels neuer Premierminister Naftali Bennett besucht US-Präsident Joe Biden in Washington – mit ihrer Allianz wollen die eigentlich sehr unterschiedlichen Politiker auch innenpolitisch punkten.
Israel: Premier Bennett besucht Biden - Timing könnte besser sein
Dani Dayan leitet die Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem: „Mit Ehrfurcht und Mitgefühl“

Israel

Dani Dayan leitet die Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem: „Mit Ehrfurcht und Mitgefühl“

Eine Lösung nach langem Gezerre um die Besetzung: Dani Dayan, ehemaliger Konsul in den USA, wird Yad Vashem leiten.
Dani Dayan leitet die Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem: „Mit Ehrfurcht und Mitgefühl“
Waldbrände, Flutkatastrophen, Kriege: Ist das die neue Realität?

Kolumne

Waldbrände, Flutkatastrophen, Kriege: Ist das die neue Realität?

Waldbrände, Flutkatastrophen, Kriege: Gefahr ist allenthalben im Verzug, das zeigt die globale Gemengelage. Doch es gibt Hoffnung. Die Kolumne.
Waldbrände, Flutkatastrophen, Kriege: Ist das die neue Realität?
Atomabkommen: Keine Einigung mit dem Iran in Sicht

Konflikt

Atomabkommen: Keine Einigung mit dem Iran in Sicht

CIA-Chef Burns spricht mit Israels Regierung über den Kurs gegenüber Teheran. Der Schattenkrieg zwischen Israel und dem Iran ist zuletzt auf hoher See eskaliert.
Atomabkommen: Keine Einigung mit dem Iran in Sicht
Corona: Israel macht dicht – auch für Geimpfte

Pandemie

Corona: Israel macht dicht – auch für Geimpfte

Die Regierung Israels regiert auf die steigenden Corona-Zahlen: Nahezu alle Einreisenden müssen in Quarantäne – einschließlich der Geimpften.
Corona: Israel macht dicht – auch für Geimpfte
Cannabis-Legalisierung: Das Tabu bröckelt unaufhaltsam

Kolumne

Cannabis-Legalisierung: Das Tabu bröckelt unaufhaltsam

Das mit Cannabis verbundenen Tabu bröckelt zusehends. Ein Grund mehr, einer Legalisierung der Droge entspannt entgegenzusehen. Die Kolumne.
Cannabis-Legalisierung: Das Tabu bröckelt unaufhaltsam
Ben & Jerry’s bringt Israel gegen sich auf: Wenn Eis zum heißen Eisen wird

Verkauf gestoppt

Ben & Jerry’s bringt Israel gegen sich auf: Wenn Eis zum heißen Eisen wird

Israel streitet, weil eine US-Firma ihre Produkte nicht mehr in den besetzten palästinensischen Gebieten verkaufen will.
Ben & Jerry’s bringt Israel gegen sich auf: Wenn Eis zum heißen Eisen wird
Annalena Baerbock verdient Unterstützung: Nutzt die Gelegenheit!

Kolumne

Annalena Baerbock verdient Unterstützung: Nutzt die Gelegenheit!

Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock wird medial demontiert. Das verdient Einspruch – und zwar über das gönnerhafte Einmischen der politischen Konkurrenz hinaus. Die Kolumne.
Annalena Baerbock verdient Unterstützung: Nutzt die Gelegenheit!