Harald Jähner

Harald Jähner

Harald Jähner schreibt für die Frankfurter Rundschau aus Berlin.

Jahrgang 1953. Der Feuilleton-Autor kennt die Berliner Kultur als Journalist und Kritiker, aber auch aus der Perspektive von innen: Acht Jahre leitete er die Kommunikationsabteilung des Hauses der Kulturen der Welt und arbeitete als Redakteur bei den Berliner Festspielen. Seit 2011 ist er Professor für Kulturjournalismus der Universität der Künste Berlin.

Er schreibt für ein politisches Feuilleton, das den Wandel der Alltagswelt auf unterhaltsame Weise erfahrbar und bewusst machen will.