Martin Benninghoff

Martin Benninghoff

Martin Benninghoff leitet das Politikressort der Frankfurter Rundschau.

Zuletzt verfasste Artikel:

CDU und Grüne in NRW: „Schwarz-Grün sollte nicht zum Standardmodell werden“

Schwarz-Grün in NRW

CDU und Grüne in NRW: „Schwarz-Grün sollte nicht zum Standardmodell werden“

In Nordrhein-Westfalen regieren erstmals CDU und Grüne. Die Vorsitzenden der Jungen Union und der Grünen Jugend über alte Feindbilder und neue Sympathien.
CDU und Grüne in NRW: „Schwarz-Grün sollte nicht zum Standardmodell werden“
Hessens Ministerpräsident Boris Rhein: „Die CDU hat Probleme in großen Städten“

Interview

Hessens Ministerpräsident Boris Rhein: „Die CDU hat Probleme in großen Städten“

Hessens neuer Ministerpräsident Boris Rhein spricht im Interiew über Frauenquote, grüne Themen, wichtige Baustellen und seinen Konkurrenten in der Koalition.
Hessens Ministerpräsident Boris Rhein: „Die CDU hat Probleme in großen Städten“
Bataclan-Überlebende: „Das ist Teil unseres Lebens“

Bataclan-Prozess

Bataclan-Überlebende: „Das ist Teil unseres Lebens“

Julia Schmitz-Schmitz und ihr Mann überlebten 2015 das Bataclan-Attentat in Paris – jetzt werden die Urteile gegen die Täter erwartet. Wie geht es den Überlebenden damit?
Bataclan-Überlebende: „Das ist Teil unseres Lebens“
Mit Björn Höcke wird die AfD zur ostdeutschen Regionalpartei schrumpfen

Leitartikel

Mit Björn Höcke wird die AfD zur ostdeutschen Regionalpartei schrumpfen

Die AfD sucht auf ihrem Parteitag eine neue Spitze - und einen Weg raus aus dem Elend der Gegenwart. Der FR-Leitartikel.
Mit Björn Höcke wird die AfD zur ostdeutschen Regionalpartei schrumpfen
Kein Bedauern: Angela Merkels Widersprüche

Leitartikel

Kein Bedauern: Angela Merkels Widersprüche

Die frühere Bundeskanzlerin Angela Merkel lässt berechtigte Kritik an ihrer Russlandpolitik abperlen. Schade!
Kein Bedauern: Angela Merkels Widersprüche
Merkel sieht in Ukraine-Krieg „große Tragik“ – doch erkennt keinen Anlass für Entschuldigung

TV-Auftritt

Merkel sieht in Ukraine-Krieg „große Tragik“ – doch erkennt keinen Anlass für Entschuldigung

Ein halbes Jahr nach ihrem Ausscheiden aus dem Amt steht die frühere Bundeskanzlerin Angela Merkel Rede und Antwort – vor allem zu ihrer Russland-Politik. Vorwerfen lassen will sie sich nichts.
Merkel sieht in Ukraine-Krieg „große Tragik“ – doch erkennt keinen Anlass für Entschuldigung
„Äthiopiens Regierung nutzt die Situation aus“

Äthiopien

„Äthiopiens Regierung nutzt die Situation aus“

Der Menschenrechtler Dan Yirga Haile über die Folgen des Krieges in der Ukraine für sein Land, die humanitäre Katastrophe in Tigray und seine Forderungen an die deutsche Regierung.
„Äthiopiens Regierung nutzt die Situation aus“
Olaf Scholz, mal anders

Kommentar

Olaf Scholz, mal anders

Die Erkenntnis des Tages in der Haushaltsdebatte: Wenn der Kanzler will, kann er differenzieren und trotzdem lebendig sprechen. Gut so! Der Kommentar.
Olaf Scholz, mal anders
Kanzler Scholz in der Offensive

Bundestag

Kanzler Scholz in der Offensive

Olaf Scholz und Oppositionsführer Friedrich Merz liefern sich in der Generaldebatte zum Haushalt einen Schlagabtausch. Die Ampel verspricht, gegen die Inflation vorzugehen.
Kanzler Scholz in der Offensive
USA sichert Taiwan militärische Hilfe zu

US-Außenpolitik

USA sichert Taiwan militärische Hilfe zu

US-Präsident Joe Biden sieht die Unterstützung Taiwans als Verpflichtung an – auch die militärische Hilfe. Die Volksrepublik China reagiert scharf.
USA sichert Taiwan militärische Hilfe zu
USA wollen Taiwan militärisch verteidigen: Bidens Ausrutscher

Kommentar

USA wollen Taiwan militärisch verteidigen: Bidens Ausrutscher

US-Präsident Joe Biden macht auf die Journalistenfrage bei der Asien-Reise fast beiläufig eine Ansage in Richtung China. Klare Kante oder ein weiterer fahrlässiger Ausrutscher? Der Kommentar.
USA wollen Taiwan militärisch verteidigen: Bidens Ausrutscher
Coronavirus in Nordkorea: „Die Lage ist sehr besorgniserregend“

„Katastrophale Auswirkungen“

Coronavirus in Nordkorea: „Die Lage ist sehr besorgniserregend“

Nordkorea steht vor schwierigen Wochen: Der Coronavirus-Ausbruch könnte die Versorgung mit Lebensmitteln gefährden.
Coronavirus in Nordkorea: „Die Lage ist sehr besorgniserregend“
Die Inszenierung des Wolodymyr Selenskyj – Vom TV-Star zur Ikone im Ukraine-Krieg

Präsident

Die Inszenierung des Wolodymyr Selenskyj – Vom TV-Star zur Ikone im Ukraine-Krieg

Wolodymyr Selenskyj ist drei Jahre Präsident der Ukraine. Der frühere TV-Star hat eine Wandlung durchgemacht. Die Inszenierung bleibt – auch im Ukraine-Krieg.
Die Inszenierung des Wolodymyr Selenskyj – Vom TV-Star zur Ikone im Ukraine-Krieg
Noch nie war ein sozialdemokratisches Jahrzehnt kürzer

Leitartikel

Noch nie war ein sozialdemokratisches Jahrzehnt kürzer

Die SPD muss in sich gehen nach der Niederlage bei der Landtagswahl in NRW. Der Leitartikel.
Noch nie war ein sozialdemokratisches Jahrzehnt kürzer
Landtagswahl in NRW: Wüst und Kutschaty diskutieren im TV-Duell

Nordrhein-Westfalen

Landtagswahl in NRW: Wüst und Kutschaty diskutieren im TV-Duell

Beim einzigen TV-Duell der Spitzenkandidaten Wüst und Kutschaty, zeigt sich der SPD-Mann überraschend zurückhaltend und Wüst glaubt an Amtsbonus.
Landtagswahl in NRW: Wüst und Kutschaty diskutieren im TV-Duell
Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen: Beschädigtes Land

Landtagswahl 2022

Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen: Beschädigtes Land

Während Hendrik Wüst (CDU) und Thomas Kutschaty (SPD) bei der Landtagswahl am Sonntag um die Macht streiten, kämpfen manche noch gegen die Folgen der Jahrhundertflut.
Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen: Beschädigtes Land
Markige Ouvertüre

Südkorea

Markige Ouvertüre

Südkoreas Staatsoberhaupt Yoon ist vereidigt. Er will einen härteren Kurs als sein Vorgänger gegenüber Nordkora fahren – und gleichzeitig Pjöngjang zum Dialog einladen.
Markige Ouvertüre
Melnyk gegen Welzer bei „Anne Will“ – Wer ist hier borniert?

Ukraine-Krieg

Melnyk gegen Welzer bei „Anne Will“ – Wer ist hier borniert?

Bei der ARD-Sendung „Anne Will“ üben sich Botschafter Melnyk und der Soziologe Welzer in wortreicher Diskursverweigerung.
Melnyk gegen Welzer bei „Anne Will“ – Wer ist hier borniert?
Wahl in Schleswig-Holstein: Solosieg für Daniel Günther - nicht für Friedrich Merz

Leitartikel

Wahl in Schleswig-Holstein: Solosieg für Daniel Günther - nicht für Friedrich Merz

Daniel Günther gewinnt die Landtagswahl in Schleswig-Holstein mit einer Strategie, die an Angela Merkel und nicht an Friedrich Merz denken lässt. Der FR-Leitartikel.
Wahl in Schleswig-Holstein: Solosieg für Daniel Günther - nicht für Friedrich Merz
Olaf Scholz verurteilt „Putins barbarischen Angriffskrieg“ gegen die Ukraine

8. Mai

Olaf Scholz verurteilt „Putins barbarischen Angriffskrieg“ gegen die Ukraine

Bundeskanzler Scholz spricht zum 8. Mai und sichert der Ukraine im Krieg mit Russland weitere Unterstützung zu.
Olaf Scholz verurteilt „Putins barbarischen Angriffskrieg“ gegen die Ukraine
Pressefreiheit in Deutschland: Journalismus im Stresstest

Woche der Meinungsfreiheit

Pressefreiheit in Deutschland: Journalismus im Stresstest

Deutschlands Medien sind vielstimmig. Doch gewaltsame Angriffe und wirtschaftliche Zwänge bedrohen die Vielfalt.
Pressefreiheit in Deutschland: Journalismus im Stresstest
Gegen das Verschwinden der Meinungsfreiheit

Editorial

Gegen das Verschwinden der Meinungsfreiheit

In der „Woche der Meinungsfreiheit“ wollen wir Schlaglichter auf die schwierige Lage der Meinungs- und Pressefreiheit in vielen Ländern der Welt werfen.
Gegen das Verschwinden der Meinungsfreiheit
Fragwürdige Argumente

Ukraine-Krieg

Fragwürdige Argumente

28 Intellektuelle warnen zurecht vor einer Eskalation des Krieges in der Ukraine. Doch ihr Brief ist in Teilen ärgerlich.
Fragwürdige Argumente
Scholz in Japan: Fällige Kurskorrektur

Leitartikel

Scholz in Japan: Fällige Kurskorrektur

China wird es nicht gefallen: Der Bundeskanzler fliegt zuerst nach Japan. Er hat dafür viele gute Gründe. Der Leitartikel.
Scholz in Japan: Fällige Kurskorrektur
Sarah Brockmeier: „Dürfen nicht wieder den Fehler machen, Putin zu unterschätzen“

FR-Podium

Sarah Brockmeier: „Dürfen nicht wieder den Fehler machen, Putin zu unterschätzen“

Expertin Brockmeier und Grünen-Chef Nouripour warnen auf dem FR-Podium vor weiterer russischer Aggression.
Sarah Brockmeier: „Dürfen nicht wieder den Fehler machen, Putin zu unterschätzen“
Nordkorea feiert Jahrestag: Kim Jong-un schreibt Brief zum Abschied

Nordkorea

Nordkorea feiert Jahrestag: Kim Jong-un schreibt Brief zum Abschied

Nordkoreas Diktator Kim Jong Un lobt den scheidenden südkoreanischen Präsidenten Moon Jae In.
Nordkorea feiert Jahrestag: Kim Jong-un schreibt Brief zum Abschied
Scholz und die Waffenlieferungen: Zeit zum Zweifeln

Leitartikel

Scholz und die Waffenlieferungen: Zeit zum Zweifeln

In schwierigen Fragen agiert Kanzler Scholz wie seine Vorgängerin. Ist das schlecht? Der Leitartikel.
Scholz und die Waffenlieferungen: Zeit zum Zweifeln
Scholz-Besuch in Kiew nach Abfuhr für Steinmeier? Nicht mit leeren Händen!

Ukraine

Scholz-Besuch in Kiew nach Abfuhr für Steinmeier? Nicht mit leeren Händen!

Nach der Abfuhr für Bundespräsident Steinmeier gibt es Wichtigeres, als der Ukraine einen Affront vorzuwerfen. Der Kommentar.
Scholz-Besuch in Kiew nach Abfuhr für Steinmeier? Nicht mit leeren Händen!
Parallelen zwischen Chinas Taiwan-Politik und Putins Krieg: Was wird aus Taipeh?

Leitartikel

Parallelen zwischen Chinas Taiwan-Politik und Putins Krieg: Was wird aus Taipeh?

Droht nach dem Krieg Russlands ein chinesischer Angriff auf Taiwan? Peking müsste dafür einen hohen Preis zahlen. Der Leitartikel.
Parallelen zwischen Chinas Taiwan-Politik und Putins Krieg: Was wird aus Taipeh?