Julian Dorn

Julian Dorn

Jahrgang 1993, aufgewachsen in einem kleinen Dorf am Rande der hessischen Rhön. Erste journalistische Gehversuche während der Schulzeit bei der Fuldaer Zeitung. Nach dem Abitur Studium der Medien- und Kommunikationswissenschaft in Siegen. Währenddessen Ausflüge ins Überregionale mit Praktika und freier Mitarbeit bei der Süddeutschen Zeitung, SZ.de, im Gesellschaft- und Politik-Ressort der FAZ sowie im Online-Politik-Ressort bei FAZ.NET. Dort für eine Redakteursvertretung 1,5 Jahre geblieben. Anschließend Masterstudium der Medienwissenschaft in Venedig am Neckar: Tübingen. Fürs Volontariat nochmal zurück ins Lokale gewechselt. Seit März 2020 Ausbildung zum Redakteur bei der Frankfurter Neue Presse.

Zuletzt verfasste Artikel:

Frankfurt: Diskussion um Impfpflicht für Pflegekräfte hält an

Frankfurt: Diskussion um Impfpflicht für Pflegekräfte hält an

Mehrere Leiter von Frankfurter Alten- und Pflegeheimen setzen auf Aufklärung statt Zwang. Die Gewerkschaften warnen vor einer Abwanderung, falls die Impfpflicht kommt.
Frankfurt: Diskussion um Impfpflicht für Pflegekräfte hält an
Frankfurt: Jetzt droht besonders heftige Erkältungswelle

Frankfurt: Jetzt droht besonders heftige Erkältungswelle

Gerade Kinder, die seit Corona stärker vor Bakterien geschützt waren, erleben nun häufig schwerere Infektionsverläufe.
Frankfurt: Jetzt droht besonders heftige Erkältungswelle
Corona in Hessen: RKI meldet über 1000 Neuinfektionen – Aktuelle Fallzahlen

Corona in Hessen: RKI meldet über 1000 Neuinfektionen – Aktuelle Fallzahlen

Wie entwickelt sich die Corona-Pandemie in Hessen? In allen Kreisen und Städten steigt die Inzidenz. Die aktuellen Fallzahlen.
Corona in Hessen: RKI meldet über 1000 Neuinfektionen – Aktuelle Fallzahlen
Vulkanausbruch auf La Palma - Starkes Erdbeben erschüttert Insel

Vulkanausbruch auf La Palma - Starkes Erdbeben erschüttert Insel

Der Vulkan auf La Palma spuckt weiter Lava. Jetzt hat das stärkste Erdbeben seit dem Vulkanausbruch vor sechs Wochen die Insel erschüttert.
Vulkanausbruch auf La Palma - Starkes Erdbeben erschüttert Insel
Corona-Impfdurchbrüche: So gefährlich ist Sars-Cov-2 für Geimpfte

Corona-Impfdurchbrüche: So gefährlich ist Sars-Cov-2 für Geimpfte

Trotz Impfung kann man sich mit Corona infizieren. Warum ist das so und wie gefährlich kann Sars-Cov-2 für Geimpfte werden? Ein Überblick.
Corona-Impfdurchbrüche: So gefährlich ist Sars-Cov-2 für Geimpfte
Nach Reichelt-Entlassung bei Bild: Springer-Chef Döpfner äußert sich zu umstrittener SMS

Nach Reichelt-Entlassung bei Bild: Springer-Chef Döpfner äußert sich zu umstrittener SMS

Nach dem Rauswurf des Bild-Chefs Julian Reichelt wird auch Kritik an Springer-CEO Mathias Döpfner laut. Es geht um eine fragwürdige SMS. Er äußert sich dazu.
Nach Reichelt-Entlassung bei Bild: Springer-Chef Döpfner äußert sich zu umstrittener SMS
Nach tragischem Unglück am Set: Alec Baldwin trifft Witwer und Sohn der getöteten Kamerafrau

Nach tragischem Unglück am Set: Alec Baldwin trifft Witwer und Sohn der getöteten Kamerafrau

Alec Baldwin tötet versehentlich eine Kamerafrau mit einer Requisitenwaffe. Nun hat sich der Schauspieler mit Witwer und Sohn der Verstorbenen getroffen.
Nach tragischem Unglück am Set: Alec Baldwin trifft Witwer und Sohn der getöteten Kamerafrau
Friedenspreis: Schmeichelnde Worte von Obamas Halbschwester – und ein denkwürdiger Auftritt

Friedenspreis: Schmeichelnde Worte von Obamas Halbschwester – und ein denkwürdiger Auftritt

In Frankfurt erhält Tsitsi Dangarembga aus Simbabwe den Friedenspreis. Doch die Verleihung verläuft ganz anders als geplant.
Friedenspreis: Schmeichelnde Worte von Obamas Halbschwester – und ein denkwürdiger Auftritt
SPD-Fraktionschef kritisiert Kramp-Karrenbauer scharf: Verteidigungsministerin dreht an „Eskalationsschraube“

SPD-Fraktionschef kritisiert Kramp-Karrenbauer scharf: Verteidigungsministerin dreht an „Eskalationsschraube“

Sollte die Nato Russland mit Atomwaffen drohen? Für Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer ist das kein Tabu. SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich kritisiert das.
SPD-Fraktionschef kritisiert Kramp-Karrenbauer scharf: Verteidigungsministerin dreht an „Eskalationsschraube“
US-Sonderbeauftragter für Nordkorea: Pjöngjang muss „Provokationen“ unterlassen

US-Sonderbeauftragter für Nordkorea: Pjöngjang muss „Provokationen“ unterlassen

Nordkorea treibt sein Raketenprogramm unbeirrt voran. Die UN zeigt sich besorgt. Nun hat sich auch der US-Sonderbeauftragte für Nordkorea geäußert.
US-Sonderbeauftragter für Nordkorea: Pjöngjang muss „Provokationen“ unterlassen