Kristina Dunz

Kristina Dunz

Kristina Dunz berichtet für uns aus dem bundespolitischen Berlin.

Zuletzt verfasste Artikel:

Stärker und gefährdeter

Nato

Stärker und gefährdeter

Putins brutaler Überfall auf die Ukraine hat die Nato geeint und erstarken lassen, was schwer auszuhalten ist, weil die Gründe dafür Tod und Verderben sind. Ein Kommentar.
Stärker und gefährdeter
Der Preis für Putin

Nato

Der Preis für Putin

Als Reaktion auf den Krieg in der Ukraine dehnt sich die Nato aus – und rüstet auf.
Der Preis für Putin
Erste gute Schritte

Kommentar

Erste gute Schritte

Der Bundeskanzler agiert klug: Gemeinsam mit anderen G7-Staaten versucht er große Demokratien wie Indien und Südafrika für eine gemeinsame Position gegen Russland zu gewinnen.
Erste gute Schritte
Selenskyj bittet G7 um Hilfe

Gipfeltreffen

Selenskyj bittet G7 um Hilfe

Bundeskanzler Olaf Scholz empfängt in Elmau Staats- und Regierungschefs aus Afrika, Indien und Südamerika. Er will ein breites Bündnis gegen Russland schmieden.
Selenskyj bittet G7 um Hilfe
Der Krisen-Gipfel

G7-Gipfel

Der Krisen-Gipfel

Bundeskanzler Olaf Scholz will in Elmau die G7-Staaten auf mehr Gemeinsamkeit und Solidarität verpflichten – angesichts der Zahl der Probleme eine schwierige Aufgabe.
Der Krisen-Gipfel
„Wir wollen Betrug eindämmen“

Interview

„Wir wollen Betrug eindämmen“

Gesundheitsminister Karl Lauterbach über die Kontrolle von Testzentren, einen Corona-Radar, die Analyse von Abwasser und die bitterste Lehre aus der Pandemie
„Wir wollen Betrug eindämmen“
Von Gipfel zu Gipfel

EU, G7 und Nato

Von Gipfel zu Gipfel

Erst EU, dann G7, schließlich Nato: Gleich dreimal kommen die Mächtigen in unterschiedlichen Formaten in den kommenden Tagen zusammen – und wollen nicht weniger, als die Welt zum Besseren wenden.
Von Gipfel zu Gipfel
Sieben Punkte gegen die Herbst-Welle

Corona-Pandemie

Sieben Punkte gegen die Herbst-Welle

Gesundheitsminister Lauterbach stellt ein Konzept vor, um einer weiteren Corona-Ausbreitung vorzubeugen – einigen Bundesländern aber reicht das nicht.
Sieben Punkte gegen die Herbst-Welle
Scharfer Ton in Pretoria

Afrika-Reise

Scharfer Ton in Pretoria

Der Bundeskanzler geht in Sachen Russland auf Distanz zu Südafrikas Präsident Ramaphosa.
Scharfer Ton in Pretoria
Suche nach Gleichgesinnten

Kanzler-Reise

Suche nach Gleichgesinnten

Bundeskanzler Olaf Scholz besucht Senegal, Niger und Südafrika – Putins Überfall auf die Ukraine reist auch diesmal mit.
Suche nach Gleichgesinnten
Schröders größte Strafe

Altkanzler

Schröders größte Strafe

Die Ampel-Fraktionen wollen Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder die Sonderrechte zusammenstreichen. Aber es ist ohnehin alles weg, was ihn einmal ausgemacht hat: Achtung, Respekt und Einfluss.
Schröders größte Strafe
Klingbeil: „Das Ende von Putin ist eingeleitet“

Putins Krieg

Klingbeil: „Das Ende von Putin ist eingeleitet“

SPD-Chef Lars Klingbeil spricht im Interview über die Folgen des Ukraine-Krieges für Russland und die Langsamkeit der deutschen Rüstungsindustrie.
Klingbeil: „Das Ende von Putin ist eingeleitet“
Wenn die Mutter mit dem Sohne

Verteidigungsministerin

Wenn die Mutter mit dem Sohne

Kritik auch aus der SPD: Verteidigungsministerin Christine Lambrecht nimmt Sprössling mit in Flugbereitschaft der Bundeswehr und macht dann Urlaub auf Sylt
Wenn die Mutter mit dem Sohne
Blumen zum Absturz

Schleswig-Holstein

Blumen zum Absturz

SPD-Chef Lars Klingbeil rechnet trotz der Schlappe in Schleswig-Holstein mit einem Sieg in Nordrhein-Westfalen.
Blumen zum Absturz
Entlarvende Lügen

Leitartikel

Entlarvende Lügen

Wladimir Putin verdreht in seiner Rede auf unerträgliche Weise die Tatsachen. Aber es hat 77 Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg kein siegessicherer russischer Präsident gesprochen. Der Leitartikel.
Entlarvende Lügen
Mehr Diplomatie, bitte

Streit um Steinmeier

Mehr Diplomatie, bitte

Die Dauerkritik von ukrainischen Verantwortlichen gegen Deutschland hilft im Kampf gegen Russland nicht. Der Konflikt um die Ausladung Steinmeiers sollte schnell ausgeräumt werden. Der Leitartikel.
Mehr Diplomatie, bitte
Viele Krisen, viel Streit, viel Ärger

Ampel-Koalition

Viele Krisen, viel Streit, viel Ärger

Die Regierungskoalition hatte einen guten Start, doch jetzt zeigen sich erste Risse – zwischen den Parteien, aber auch innerhalb von SPD, Grünen und FDP.
Viele Krisen, viel Streit, viel Ärger
Geflüchtete in Deutschland: Entscheidend ist Kreativität

Kommentar

Geflüchtete in Deutschland: Entscheidend ist Kreativität

Es ist gut gemeint, wenn die Bundesregierung erklärt, dass alle Geflüchteten aus der Ukraine die Unterstützung bekommen sollen, die sie brauchen. Das ist nur leider weit weg von der Wirklichkeit. Der Kommentar.
Geflüchtete in Deutschland: Entscheidend ist Kreativität
Misslungene Reisediplomatie

Diplomatie

Misslungene Reisediplomatie

Hat die Ukraine Bundespräsident Steinmeier ausgeladen oder nicht? In Berlin ist die Verwirrung groß - Kanzler Scholz schaltet sich ein.
Misslungene Reisediplomatie
Das Rubel-Rätsel

Ukraine-Krieg

Das Rubel-Rätsel

Moskau und die EU ringen um ein Bezahlsystem für Gas
Das Rubel-Rätsel
Der holprige Herkules

Bundestag

Der holprige Herkules

Die erste Generaldebatte um den Bundeshaushalt zeigt: Ampel und Union können noch dazulernen.
Der holprige Herkules
Ukraine-Krieg: Olaf Scholz stimmt Deutschland auf eine Eskalation ein

Leitartikel

Ukraine-Krieg: Olaf Scholz stimmt Deutschland auf eine Eskalation ein

Der Kanzler schließt die Gefahr einer Eskalation von Putins Krieg gegen die Ukraine und ein Übergreifen auf den Westen nicht mehr aus. Der Leitartikel.
Ukraine-Krieg: Olaf Scholz stimmt Deutschland auf eine Eskalation ein
Entlastungen beschlossen: 300 Euro Pauschale und ÖPNV-Ticket sollen kommen

Entlastungen

Entlastungen beschlossen: 300 Euro Pauschale und ÖPNV-Ticket sollen kommen

Rund elf Stunden haben die Spitzen der Ampelkoalition über das zweite Entlastungspaket gegen steigende Energiepreise verhandelt. Ein Überblick über die Beschlüsse.
Entlastungen beschlossen: 300 Euro Pauschale und ÖPNV-Ticket sollen kommen
Scholz hält Kurs

Leitartikel

Scholz hält Kurs

Es ist gut, wenn der Kanzler trotz des Krieges in der Ukraine nichts an der Klimawende ändern will, die Regierung zu faireren Löhnen und einer guten Gesundheitsversorgung steht. Der Leitartikel.
Scholz hält Kurs
Erste Generaldebatte zum Haushalt

Bundestag

Erste Generaldebatte zum Haushalt

Die Debatte um den Etat des Kanzleramtes zeigt: Ampel und Union können noch dazulernen.
Erste Generaldebatte zum Haushalt
„Ich mache keine Experimente“

Anke Rehlinger im Interview

„Ich mache keine Experimente“

SPD-Kandidatin Anke Rehlinger über ihre Sympathien für eine große Koalition.
„Ich mache keine Experimente“
Kleines Land, große Wirkung

Landtagswahl im Saarland

Kleines Land, große Wirkung

Am Sonntag wird im Saarland gewählt: CDU-Mann Tobias Hans und SPD-Kandidatin Anke Rehlinger kämpfen fair – die Sozialdemokratische Partei hat aber noch eine Rechnung offen.
Kleines Land, große Wirkung
Raus aus den G20

Wladimir Putin

Raus aus den G20

2014 wurde Russland wegen der Annexion der Krim aus der G8-Gruppe ausgeschlossen. Nun muss Russland sofort raus aus den G20. Ein Kommentar.
Raus aus den G20
Ideen, Kraft und Wille

Kommentar

Ideen, Kraft und Wille

Mit seiner „Zeitenwende“-Rede hat Kanzler Olaf Scholz nach einigen Anlaufschwierigkeiten Führung bewiesen und damit die Messlatte für den großen Rest dieser Wahlperiode hoch gelegt. Ein Kommentar.
Ideen, Kraft und Wille
40 Cent Tankrabatt

Entlastungspaket

40 Cent Tankrabatt

Die Ampel will Entlastung von den hohen Energiekosten schaffen – nicht nur beim Sprit.
40 Cent Tankrabatt
Berlin will rasche Verteilung Geflüchteter

Flucht aus der Ukraine

Berlin will rasche Verteilung Geflüchteter

Zehntausende Menschen aus der Ukraine kommen nach Deutschland – vor allem in Berlin schlagen sie auf. Die Hauptstadt hofft auf Entlastung – ein nationaler Flüchtlingsplan wird gefordert.
Berlin will rasche Verteilung Geflüchteter
„Alle Möglichkeiten des Rechtsstaats nutzen“

Interview

„Alle Möglichkeiten des Rechtsstaats nutzen“

Bundesfinanzminister Christian Lindner über Sanktionen gegen Russland und Hilfe für deutsche Unternehmen
„Alle Möglichkeiten des Rechtsstaats nutzen“
Alte Wunde, neue Wunde

Scholz in Israel

Alte Wunde, neue Wunde

Es grenzt immer noch an ein Wunder, dass sich Israel trotz der Ermordung von Millionen Juden durch die Nazis jemals wieder auf Beziehungen zu Deutschland eingelassen hat. Der Kommentar.
Alte Wunde, neue Wunde
Kommt die Atomkraft zurück?

Energieversorgung

Kommt die Atomkraft zurück?

Erste Politiker fordern längere Laufzeiten, weil sie Engpässe fürchten, sollte Russland kein Erdgas mehr liefern. Erste AKW-Betreiber zeigen sich offen für Gespräche.
Kommt die Atomkraft zurück?
Deutschlands Antwort auf Putin

Putins Krieg

Deutschlands Antwort auf Putin

Am Tag nach den Drohungen des russischen Staatschefs mit einem Atomschlag tagt in Berlin das Sicherheitskabinett. Es geht um die Zukunft der Bundeswehr - und um Nuklearwaffen.
Deutschlands Antwort auf Putin
In einer neuen Zeitrechnung

Putins Krieg

In einer neuen Zeitrechnung

Von Berlin bis Washington werden Strafen vorbereitet – die Krisendiplomatie überschlägt sich
In einer neuen Zeitrechnung
Krieg der Worte in München

Krieg der Worte in München

Bei der Sicherheitskonferenz beschwören Politikerinnen und Politiker die Einigkeit des Westens. Der Ton gegenüber Russland wird rauer
Krieg der Worte in München
Verdammte Pflicht 

Kommentar

Verdammte Pflicht 

Muss sich noch jemand finden, der das Feuer wieder austritt, das Putin entfacht hat und das der Westen eine Zeit lang hat brennen lassen. Scholz hat es gesagt, es ist die verdammte Pflicht der Staats- und Regierungschefs. Der Kommentar.
Verdammte Pflicht 
Russland fehlt und ist doch präsent

Sicherheitskonferenz

Russland fehlt und ist doch präsent

Die gefährliche Lage an der ukrainischen Grenze drängt auch bei der Münchner Tagung alle anderen Themen an den Rand.
Russland fehlt und ist doch präsent
Beziehungen zu Russland: Scholz muss reden

Leitartikel

Beziehungen zu Russland: Scholz muss reden

Der von der russischen Energiewirtschaft wohl üppig alimentierte Altkanzler Schröder sollte besser schweigen. Der aktuelle Kanzler indes sollte seine Russland-Politik besser erklären. Der Leitartikel.
Beziehungen zu Russland: Scholz muss reden
Das eine Wort, das der Kanzler nicht sagt

Ost-West-Konflikt

Das eine Wort, das der Kanzler nicht sagt

Die USA-Reise reduziert sich auf die Frage nach Nord Stream 2.
Das eine Wort, das der Kanzler nicht sagt
Antrittsbesuch im Krisen-Galopp

Ost-West-Konflikt

Antrittsbesuch im Krisen-Galopp

Der international angeschlagene Bundeskanzler Olaf Scholz muss in Washington Farbe gen Osten bekennen und Deutschlands Renommee kitten
Antrittsbesuch im Krisen-Galopp
Detail-Streit über die Impfpflicht

Corona-Krise

Detail-Streit über die Impfpflicht

Opposition und Verbände fordern schnelles Handeln und Klarheit von Berlin.
Detail-Streit über die Impfpflicht
Die SPD versucht sich zu sortieren

Sozialdemokraten

Die SPD versucht sich zu sortieren

Die sozialdemokratischen Parteigrößen sprechen über die Ukraine-Krise.
Die SPD versucht sich zu sortieren
Mehr Kontinuität

Leitartikel

Mehr Kontinuität

Die SPD sucht ihre Haltung zum Ukraine-Konflikt. Kanzler Olaf Scholz muss jetzt aus derDeckung kommen und Klarheit schaffen – nicht nur in der eigenen Partei. Der Leitartikel.
Mehr Kontinuität
Wille zur Macht

Leitartikel

Wille zur Macht

Friedrich Merz gilt nicht als Teamplayer. Er will alleine den Ton angeben als Partei- und Fraktionschef. Die Union legt damit die Verantwortung in seine Hände. Der Leitartikel.
Wille zur Macht
Mützenich: „Wir dürfen die Kosten für die Menschen nicht aus dem Blick verlieren“

SPD

Mützenich: „Wir dürfen die Kosten für die Menschen nicht aus dem Blick verlieren“

SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich spricht im Interview über die durch Habeck gestoppte Förderung für energieeffizientes Bauen und über die Impfpflicht.
Mützenich: „Wir dürfen die Kosten für die Menschen nicht aus dem Blick verlieren“
Der Weg durch die Wand

Corona

Der Weg durch die Wand

Bund und Länder halten nach ihrem Treffen an den bisherigen Regeln fest.
Der Weg durch die Wand
SPD will Härten bei Energiekosten abfedern

Energiepreise

SPD will Härten bei Energiekosten abfedern

Parteichef Klingbeil deutet eine vorzeitige Abschaffung der EEG-Umlage an.
SPD will Härten bei Energiekosten abfedern
Chancen für neue Allianzen

Europäische Union

Chancen für neue Allianzen

Bundeskanzler Olaf Scholz und Spaniens Ministerpräsident Pedro Sánchez arbeiten gut zusammen – trotz mancher Unstimmigkeit.
Chancen für neue Allianzen