Boris Schlepper

Boris Schlepper

Boris Schlepper ist Redakteur der Frankfurter Rundschau im Ressort Frankfurt und Rhein-Main. Sein Herz schlägt für die Frankfurter Stadtteile.

Zuletzt verfasste Artikel:

DRK kritisiert Pläne für Areal Am Spritzenhaus

Hausen

DRK kritisiert Pläne für Areal Am Spritzenhaus

Die geplante Erweiterung der Kerschensteinerschule stellt das Deutsche Rote Kreuz vor große Probleme. Denn auf dem Areal Am Spritzenhaus befindet sich eine Halle der Hilfsorganisation, in der wichtige Fahrzeuge des Katastrophenschutzes untergebracht sind.
DRK kritisiert Pläne für Areal Am Spritzenhaus
Beliebtes Geschäft auf der Berger Straße: Neuer Chef in fünfter Generation bei Spielwaren Meder

Bornheim

Beliebtes Geschäft auf der Berger Straße: Neuer Chef in fünfter Generation bei Spielwaren Meder

Christian Völker hat das Haushaltswaren- und Spielwarengeschäft Meder in Bornheim Mitte übernommen. Große Änderungen für das Traditionshaus an der Berger Straße plant er nicht.
Beliebtes Geschäft auf der Berger Straße: Neuer Chef in fünfter Generation bei Spielwaren Meder
Feiern und lernen, wie man spart

Gallus

Feiern und lernen, wie man spart

Quartiersmanagement und Ortsbeirat 1 laden zum gemeinsamen Info-Fest über Einsparmöglichkeiten. Die Veranstaltung ist für den 8. Oktober auf der Frankenallee geplant.
Feiern und lernen, wie man spart
Bücherei im Einkaufszentrum

Bergen-Enkheim

Bücherei im Einkaufszentrum

Die Stadt verhandelt über den Umzug der Bergen-Enkheimer Stadtteilbibliothek ins Hessen-Center. Derzeit ist sie in der Schule am Ried untergebracht, wo es zu wenig Platz gibt.
Bücherei im Einkaufszentrum
Klos am Merianplatz sollen auch nachts öffnen

Nordend

Klos am Merianplatz sollen auch nachts öffnen

Der Ortsbeirat 3 will Toiletten im ehemaligen Merianbad rund um die Uhr zugänglich machen. Die Interessengemeinschaft Untere Berger Straße befürchtet dagegen, dass Feiernde das als EInladung verstehen.
Klos am Merianplatz sollen auch nachts öffnen
Neuer Kiosk am Mitscherlich-Platz: Bürgerinitiative kämpft gegen trostlosen Zustand

Frankfurter Westend

Neuer Kiosk am Mitscherlich-Platz: Bürgerinitiative kämpft gegen trostlosen Zustand

Zwei Jahre lang stand das Wasserhäuschen auf dem Areal an der Fürstenbergerstraße leer. Jetzt ist dort ein Pop-up-Kiosk eingezogen – zum Ärger der Mitscherlich-Platz-Initiative.
Neuer Kiosk am Mitscherlich-Platz: Bürgerinitiative kämpft gegen trostlosen Zustand
Mit Mist und Jauche gegen die Fusion

50 Jahre Eingemeindung

Mit Mist und Jauche gegen die Fusion

Vor 50 Jahren wurden Harheim, Kalbach, Nieder-Erlenbach und Nieder-Eschbach im Rahmen der hessische Gebietsreform nach Frankfurt eingemeindet – unter Protest. Die Ortschaften wollten lieber eigenständig bleiben.
Mit Mist und Jauche gegen die Fusion
Gartenstunden auf dem Acker im Ostend

Ostend

Gartenstunden auf dem Acker im Ostend

Der Schulgarten im Ostpark öffnet in den Ferien für alle. Kinder, Jugendliche und Familien können kostenlos und unverbindlich Beete pflegen und Gemüse ernten.
Gartenstunden auf dem Acker im Ostend
Bücherbus fürs Gallus

Gallus

Bücherbus fürs Gallus

Ortsbeirat will wieder eine Haltestelle im Stadtteil für die Fahrbibliothek einrichten. Sie soll mit Pollern vor Falschparkenden abgesichert werden.
Bücherbus fürs Gallus
Wohnen am Bahndamm im Ostend

Ostend

Wohnen am Bahndamm im Ostend

Die ABG hat zwei Mehrfamilienhäuser mit 81 geförderten Wohnungen an der Gref-Völsing-Straße errichten lassen. Im Erdgeschoss ist ein Kinderzentrum untergebracht.
Wohnen am Bahndamm im Ostend
Mehr Grün für den Bruchfeldplatz

Niederrad

Mehr Grün für den Bruchfeldplatz

Magistrat stimmt der Vorplanung für das „Herz des Stadtteils“ zu. Das Areal soll aufgewertet werden – mit mehr Bäumen und vielen Stauden, der Spielplatz erhält mehr Geräte und ein Wasserspiel.
Mehr Grün für den Bruchfeldplatz
Weniger Platz für Autos in der Münchener Straße

Bahnhofsviertel

Weniger Platz für Autos in der Münchener Straße

Der Ortsbeirat 1 will Parkplätze in der Münchener Straße umwandeln, um sie aufzuwerten. Für Fahrräder und E-Scooter soll es mehr Stellflächen geben, die Sommergärten sollen den Gästen länger zur Verfügung stehen.
Weniger Platz für Autos in der Münchener Straße
Das Nachbarschaftszentrum Ostend feiert sein Jubiläum

Ostend

Das Nachbarschaftszentrum Ostend feiert sein Jubiläum

Eins in einem Hinterhof mit zwei Mitarbeitenden gestartet: Mit zwei Jahre Verzögerung begeht die Einrichtung in der Waldschmidtstraße ihr 37-jähriges Bestehen.
Das Nachbarschaftszentrum Ostend feiert sein Jubiläum
Mehr Grün für Lidl auf der Mainzer Landstraße

Gallus

Mehr Grün für Lidl auf der Mainzer Landstraße

Der für das Gallus zuständige Ortsbeirat will, dass die Neubaupläne für die Lidl-Filiale an der Mainzer Landstraße überarbeitet werden. Das Gebäude, in dem auch rund 100 Wohnungen entstehen könnten, soll klima- und anwohnerfreundlicher werden.
Mehr Grün für Lidl auf der Mainzer Landstraße
Mit blühenden Stauden gegen die Asphaltwüste

Bockenheim

Mit blühenden Stauden gegen die Asphaltwüste

Georg-Büchner-Schule und die Nachbarschaftsinitative Bockenheim außer Haus wollen ihr Viertel aufwerten. Pflanzkübel sollen den Sommer über die Straßen begrünen, geplant ist am Samstag auch eine Art temporäre Spielstraße.
Mit blühenden Stauden gegen die Asphaltwüste
Steigender Bedarf nach Energieberatung

Verbraucherzentrale

Steigender Bedarf nach Energieberatung

Zahl der Anfragen bei der Verbraucherzentrale Hessen wächst durch die Ausnahmesituation auf den Gas- und Strommärkten. Der Verein warnt vor Energieschulden.
Steigender Bedarf nach Energieberatung
Frankfurt: Rege Diskussion um Ring der Statuen im Rothschildpark

Westend

Frankfurt: Rege Diskussion um Ring der Statuen im Rothschildpark

„Totschweigen, Wegschauen, Abräumen“ von Georg Kolbes Kunstwerk sind keine Optionen, sagt die Stadt. Der Ortsbeirat hatte eine Kontextualisierung gefordert, da der Bildhauer eine widersprüchliche Rolle zu Zeiten der Weimarer Republik und des NS-Staats gespielt habe.
Frankfurt: Rege Diskussion um Ring der Statuen im Rothschildpark
Ideen für das Europaviertel

Gallus

Ideen für das Europaviertel

Am Donnerstag finden Gespräche und eine Ausstellung am Tel-Aviv-Platz statt. Ziel ist es, Ideen zusammeln, wie das Europaviertel lebenswerter wird.
Ideen für das Europaviertel
Keine Straße im Nordend für die Ukraine

Nordend

Keine Straße im Nordend für die Ukraine

Ortsbeirat sucht nach Wegen, sich solidarisch zu zeigen. Auch ein Denkmal war im Gespräch.
Keine Straße im Nordend für die Ukraine
Oben Wohnen, unten einkaufen

Gallus

Oben Wohnen, unten einkaufen

Der Discounter Lidl will seine Filiale an der Mainzer Landstraße durch einen Neubau ersetzen. Die Grünen im Ortsbeirat 1 fordern einen nachhaltigeren Bau und mehr Pflanzen.
Oben Wohnen, unten einkaufen
Neue Pläne für Bornheimer Bunker

Bornheim

Neue Pläne für Bornheimer Bunker

Die ABG Frankfurt Holding stockt das Weltkriegsgebäude an Petterweilstraße doch nicht auf. Die Stadt will den Betonkoloss langfristig für die Öffentlichkeit zugänglich machen – wann, ist noch offen.
Neue Pläne für Bornheimer Bunker
Schutzmann vor Ort will Probleme nachhaltig angehen

Frankfurt-West

Schutzmann vor Ort will Probleme nachhaltig angehen

Dennis Metz ist Ansprechpartner für die Menschen in Bockenheim sowie in Teilen des Westends und des Gallus’. Aktuell sucht er im Westend einen Sprechstunden-Raum.
Schutzmann vor Ort will Probleme nachhaltig angehen
Pläne für die Grüne Lunge

Nordend

Pläne für die Grüne Lunge

Geht es nach dem Ortsbeirat 3, soll die Stadt die Grundstücke im Baugebiet Günthersburghöfe kaufen. Am kommenden Wochenende lädt die Bürgerinitiative für den Erhalt der Grünen Lunge zu einem Tag der offenen Gärten ein.
Pläne für die Grüne Lunge
Sorge um Nahversorgung

Nordend

Sorge um Nahversorgung

Der Ortsbeirat 3 will den Supermarkt auf der Erweiterungsfläche der Deutschen Nationalbibliothek an der Adickesallee langfristig sichern. Nach derzeitiger Planung müsste er spätestens 2050 weichen.
Sorge um Nahversorgung
Debatte um Mitscherlich-Platz

Westend

Debatte um Mitscherlich-Platz

Eine Bürgerinitiative und der Ortsbeirat 2 fordern, dass das brachliegende Areal am Grüneburgweg zeitnahe wieder genutzt werden kann. Am Sonntag, dem zehnten Todestag von Margarete Mitscherlich, lädt die Initiative zu einer Gedenkfeier.
Debatte um Mitscherlich-Platz
 „Ab in die Mitte“: Neues Konzept in Frankfurt soll gegen Partys und Lärm im Nordend helfen

Lounge-Musik statt Techno

„Ab in die Mitte“: Neues Konzept in Frankfurt soll gegen Partys und Lärm im Nordend helfen

Frankfurt will die Ausweichfläche an der Hauptwache attraktiver machen und dort ruhigere Musik spielen. Das soll dem Nordend mehr Ruhe bringen.
„Ab in die Mitte“: Neues Konzept in Frankfurt soll gegen Partys und Lärm im Nordend helfen
Skaten im Labsaal

Westend

Skaten im Labsaal

Bürgerintiative „Zweite Chance Campus Bockenheim“ stellt ihre Ideen für eine Zwischennutzung des Uni-Geländes im Ortebsirat 2 vor. Die Gruppen, die auf dem Areal gemeinschaftliches Wohnen planen, stehen bereits in den Startlöchern.
Skaten im Labsaal
Pilze in der Turnhalle der Holzhausenschule

Westend

Pilze in der Turnhalle der Holzhausenschule

Zum Sportunterricht müssen die Kinder der Grundschule an der Miquelallee mit dem Bus fahren – bereits seit fünf Jahren. Die CDU im Ortsbeirat will Übergangsmöglichkeiten prüfen lassen.
Pilze in der Turnhalle der Holzhausenschule
Partys im Frankfurter Nordend: Keine Geduld mehr

Stadtgesellschaft

Partys im Frankfurter Nordend: Keine Geduld mehr

Stadt wie Anwohnerschaft machen sich vermehrt Gedanken, wie sie den nächtlichen Andrang auf Plätze im Nordend begrenzen können.
Partys im Frankfurter Nordend: Keine Geduld mehr
Wohnen am Bethmannpark

Nordend

Wohnen am Bethmannpark

Immobiliengruppe errichtet Neubau auf dem Parkplatz an der Friedberger Landstraße /Ecke Mauerweg bis Anfang 2025. Das direkt angrenzende Projekt der Wohnbaugenossenschaft verzögert sich noch.
Wohnen am Bethmannpark
Sachverständige vor Ort

Frankfurt

Sachverständige vor Ort

Heute vor 50 Jahren hat die Stadt Frankfurt die Ortsbeiräte eingerichtet. Die 16 Gremien dienen seitdem als Anlaufstelle für die Menschen in den Stadtteilen.
Sachverständige vor Ort
FTV weiter ohne Spitze

Ostend

FTV weiter ohne Spitze

Auch nach drei Jahren findet der Frankfurter Turnverein niemanden für seinen Vorsitz. Derweil stehen im Vereinsheim an der Pfingstweidstraße Sanierungen an.
FTV weiter ohne Spitze
Nach 34 Jahren gekündigt: Traditions-Tanzstudio in Frankfurt sucht neue Bleibe

Nordend

Nach 34 Jahren gekündigt: Traditions-Tanzstudio in Frankfurt sucht neue Bleibe

Das Tanzstudio in der Eisernen Hand muss nach 34 Jahren umziehen. Der Ortsbeirat bittet die Stadt um Mithilfe bei der Suche nach einer neuen Bleibe.
Nach 34 Jahren gekündigt: Traditions-Tanzstudio in Frankfurt sucht neue Bleibe
Bier nur noch bis 23 Uhr? Sperrstunde im Frankfurter Nordend soll kommen

Nordend

Bier nur noch bis 23 Uhr? Sperrstunde im Frankfurter Nordend soll kommen

Der Ortsbeirat 3 fordert eine Sperrstunde für Sommergärten im Frankfurter Nordend. Nur an Wochenenden soll in der Außengastronomie bis Mitternacht ausgeschenkt werden.
Bier nur noch bis 23 Uhr? Sperrstunde im Frankfurter Nordend soll kommen
Vier Bäume in wenigen Stunden

Nordend

Vier Bäume in wenigen Stunden

Die Stiftung für Blinde und Sehbehinderte schafft in der Adlerflychtstraße Platz für einen Neubau. Dass dafür alte Bäume gefällt werden mussten, sorgte für Proteste im Stadtteil.
Vier Bäume in wenigen Stunden
Teures Gedenken

Bockenheim

Teures Gedenken

Laut Ortsbeirat ist die Sanierung von Erinnerungsorten Aufgabe der Stadt. Damit sich die Arbeiten nicht verzögern, bezahlt das Stadtteilparlament 1200 Euro für die Tafel , die an die ehemalige Bockenheimer Synagoge erinnert.
Teures Gedenken
Günthersburgpark im Frankfurter Nordend: Pläne für Erweiterung vorgestellt

Städtisches Grün

Günthersburgpark im Frankfurter Nordend: Pläne für Erweiterung vorgestellt

Das Grünflächenamt stellt im Ortsbeirat 3 Pläne für eine Erweiterung des Günthersburgparks in Frankfurt vor. Im kommenden Jahr könnten die Arbeiten beginnen.
Günthersburgpark im Frankfurter Nordend: Pläne für Erweiterung vorgestellt
Angst vor Verdrängung

Westend

Angst vor Verdrängung

Mieterinnen und Mieter der Carl-von-Weinberg-Siedlung bitten den Ortsbeirat um Hilfe. Die Deutsche Wohnen will die Häuser im kommenden Jahr sanieren.
Angst vor Verdrängung
Frankfurt: Erstmals Haus sozialverträglich verkauft

Frankfurt

Frankfurt: Erstmals Haus sozialverträglich verkauft

Zwei Schwestern wollten die Bewohnerinnen und Bewohner ihres Hauses vor Preissteigerungen und Verdrängung schützen. Möglich wurde das über die Genossenschaftliche Immobilienagentur Frankfurt.
Frankfurt: Erstmals Haus sozialverträglich verkauft
Mehr Sicherheit auf der Verkehrsinsel

Bockenheim

Mehr Sicherheit auf der Verkehrsinsel

Grüne im Ortsbeirat 2 kritisieren, dass der neuer Aufzug zur U-Bahn-Station Westend auf der Bockenheimer Landstraße besser geschützt ist als die Menschen. Sie wollen deshalb prüfen lassen, ob der Fußgängerüberweg ausreichend sicher ist.
Mehr Sicherheit auf der Verkehrsinsel
Flanierzone auf der Berger Straße

Bornheim

Flanierzone auf der Berger Straße

SPD im Ortsbeirat 4 will einen Abschnitt der Bornheimer Einkaufsmeile für den Durchgangsverkehr sperren. Auch das Fünffingerplätzchen könnte in dem Rahmen umgestaltet werden.
Flanierzone auf der Berger Straße
Hauptwache wird zur Partyzone

Frankfurt

Hauptwache wird zur Partyzone

Mit einer Innenstadt-Ausweichfläche will Frankfurt die von Partys geplagten Plätze im Nordend entlasten. Auch das Museum of Modern Electronic Music macht mit.
Hauptwache wird zur Partyzone
Oeder Weg in Frankfurt: Abriss von Baumängel-Haus – Neubau billiger als Instandsetzung

Nordend

Oeder Weg in Frankfurt: Abriss von Baumängel-Haus – Neubau billiger als Instandsetzung

Der weiße Wohnblock im Frankfurter Nordend steht seit Jahren leer: Nun soll das Gebäude am Oeder Weg 74-78 bald abgerissen werden und einem Neubau weichen.
Oeder Weg in Frankfurt: Abriss von Baumängel-Haus – Neubau billiger als Instandsetzung
Gallus: Den Geist des Zeitungsviertels erhalten

Gallus

Gallus: Den Geist des Zeitungsviertels erhalten

Wenn das Areal der Frankfurter Allgemeinen Zeitung neu bebaut wird, möchte der Ortsbeirat 1 die prägenden Ziegel der Fassade sowie die Vegetation entlang der Frankenallee retten. Auf diese Weise soll der Geist des einstigen Zeitungsviertels im Gallus bewahrt werden.
Gallus: Den Geist des Zeitungsviertels erhalten
Gegen Kameras an der Konstablerwache

Innenstadt

Gegen Kameras an der Konstablerwache

Eine Mehrheit im Ortsbeirat 1 fordert, dass die Videoanlage an der Konstablerwache abgebaut wird, da sie vor allem für eine Verdrängung sorge. Die Polizei indes will weiter an der Überwachung festhalten.
Gegen Kameras an der Konstablerwache
Im Ostpark gärtnern und ernten

Ostend

Im Ostpark gärtnern und ernten

Der Frankfurter Ernährungsrat sucht Gruppen für den Schulgarten im Ostpark.
Im Ostpark gärtnern und ernten
Tausend Kleinigkeiten bis zum Umzug der Mühlbergschule

Sachsenhausen

Tausend Kleinigkeiten bis zum Umzug der Mühlbergschule

Die Sachsenhäuser Grundschule kann frühestens in den Sommerferien zurück an den alten Standort am Lettigkautweg. Auch in der Containeranlage am Länderweg gibt es Probleme, etwa mit der Heizung und der Internetverbindung.
Tausend Kleinigkeiten bis zum Umzug der Mühlbergschule
Sperrung des Oeder Wegs

Nordend

Sperrung des Oeder Wegs

In den Osterferien will die Stadt die Umgestaltung des Oeder Wegs in eine radfreundliche Nebenstraße fortsetzen. Dafür werden zwei Abschnitte temporär dicht gemacht, auch die Buslinie M36 wird umgeleitet.
Sperrung des Oeder Wegs
Frankfurt: Frieda im Unverpackt-Laden

Frankfurt

Frankfurt: Frieda im Unverpackt-Laden

Ostend Buchautorin erklärt Kindern, wie sie Müll trennen oder ganz vermeiden können
Frankfurt: Frieda im Unverpackt-Laden
Kritik an Diagonalsperre im Nordend

Nordend

Kritik an Diagonalsperre im Nordend

Der Ortsbeirat 3 gibt nach langer Debatte grünes Licht für die Umgestaltung des Oeder Wegs zur fahrradfreundlichen Nebenstraße.
Kritik an Diagonalsperre im Nordend