Lade Inhalte...
Weidenkätzchen
Umwelt

Naturschutz Weidenkätzchen für Palmsonntag nur aus Garten holen

Katholiken bringen zur Weihe am Palmsonntag traditionell einen „Palmwedel“ mit. In Deutschland sind das meist Weidenkätzchen. Doch die Zweige dürfen nicht von Sträuchern aus der freien Natur abgeschnitten werden.

16.02.2018 04:54 Kommentieren
Ab durch die Hecke
Umwelt

Rücksicht auf Tiere nehmen Hecke schneiden oder roden nur bis 28. Februar erlaubt

Wer zur falschen Jahreszeit die Gartenhecke zu stark beschneidet, kann der heimischen Tierwelt enormen Schaden zufügen. Es gilt daher, gesetzliche Fristen einzuhalten. Viel Zeit bleibt nicht mehr.

09.02.2018 05:00 Kommentieren
Perlgrasfalter
Umwelt

Insektensterben Auch Generalisten droht der Exitus

Vom Insektensterben sind nicht nur spezialisierte Arten betroffen. Auch die genetische Vielfalt der Schmetterlingsarten wird stark abnehmen.

Schanghai
Umwelt

Plastik-Müll „Ohne Plastik ist unser Leben nicht mehr vorstellbar“

Umweltforscher Braungart spricht im Interview mit der Frankfurter Rundschau über den nötigen Druck auf die Industrie und ob es ein Verbot von Plastiktüten geben sollte.

Plastikmüll
Victor Quiros
Umwelt

Plastik-Müll Eine fast unlösbare Aufgabe

Für das Plastikproblem ist eine globale Kooperation nötig. Vor allem im Verpackungsbereich wächst die Plastikmenge. Einige Lebensmittel-Konzerne versuchen das Problem einzudämmen.

Mikroplastik in Peelings
Umwelt

Von PP bis PMMA Mikroplastik in Duschgels und Cremes erkennen

Es sind winzig kleine Teile - Mikroplastik in Kosmetika ist manchmal nicht auf den ersten Blick erkennbar. Klar ist, dass es der Umwelt schadet. Wer darauf verzichten möchte, sollte die Stoffe auf den Inhaltslisten identifizieren können.

02.02.2018 04:30 Kommentieren
Verpackungsfreier Laden
Umwelt

Zero Waste Immer mehr verpackungsfreie Supermärkte

Gemüse und Früchte in Holzkisten, Müsli und Reis in Glasbehältern, Klopapier und Kondome nur mit Papier umhüllt: Verpackungsfreie Supermärkte liegen im Trend.

26.01.2018 10:06 Kommentieren
Rebe
Umwelt

Ausbreitung verhindern Reblaus-Comeback: Klimawandel bringt Schädling auf Trab

Die Reblaus - einst Todbringer für zahllose Rebstöcke - erlebt durch den Klimawandel ein Comeback. Bislang aber nur im Kleinen - auf wild wachsenden Reben. Damit der Schädling nicht expandiert, muss die Vorsorge verbessert werden, fordert ein Agrarexperte.

19.01.2018 10:18 Kommentieren
Skitourengeher
Umwelt

Skifahren Über keinen Gipfeln ist Ruh’

Der Berg ruft, doch Naturschützer schlagen Alarm. Das Skivergnügen stresst immer stärker die einheimischen Tiere.

Rheinhochwasser
Umwelt

Kunststoff Plastikmüll verseucht die Weltmeere

Aus deutschen Gewässern gelangen jährlich viele Tonnen Müll ins Meer. Bei einer Aktion gehen „Plastikpiraten“ dagegen vor. Doch es fehlt die globale Sensibilisierung für das Problem.

Indonesische Küste
Sri Lanka
Steinbock
Umwelt

Skifahren in den Alpen „Notfalls Verbote aussprechen“

Tourismusexperte Werner Bätzing über die ausufernde Alpennutzung. Dank guter Ausrüstung dringen Menschen auch in Schongebiete für Tiere vor.

Spitzbergen
Umwelt

Öko-Logisch Entwarnung für Spitzbergen

Die wahrscheinlichste Ursache für die Erwärmung des Meerwassers sind Landhebungen, die bereits vor langer Zeit begonnen haben.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum