Lade Inhalte...
Waldbrände in Kalifornien
Umwelt

Waldbrände In Kalifornien brennt es fast das ganze Jahr

Eine Feuersaison von historischen Ausmaßen wütet derzeit in dem US-Bundesstaat. Umstellen muss sich in Zukunft auch Deutschland.

Alaska
Klimawandel

Klima Stoppt die Heißzeit!

Um die Heißzeit zu verhindern, müsste die Weltwirtschaft schon deutlich vor 2050 komplett auf „solar“ umgekrempelt, die Waldvernichtung gestoppt und die Landwirtschaft möglichst klimafreundlich umgebaut sein.

Urwald
Umwelt

Umwelt Die Retter der Artenvielfalt

Der Weltbiodiversitätsrat bereitet einen globalen Aktionsplan vor, um das Artensterben zu stoppen.

Niedrigwasser an der Elbe
Klimawandel

Niedrigwasser Hungersteine an der Elbe

Der Pegel nähert sich historischen Tiefständen. Eine solche extreme Situation kann sich negativ auf die Wasserqualität auswirken.

Trockenheit im Weinberg
Klimawandel

Ernte-Schäden Was Hitze und Trockenheit auf den Feldern anrichten

Kartoffeln, Bohnen, Futter für die Kühe: Die Hitze sorgt für massive Ernte-Ausfälle – außer bei den Winzern, sie freuen sich auf die Lese und einen guten Wein.

Dürre verursacht schlechte Ernte
Überlastung der Erde
Umwelt

Raubbau Ressourcen für 2018 sind schon aufgebraucht

Am 1. August 2018 ist Weltüberlastungstag: Ab diesem Stichtag lebt die Menschheit auf Öko-Pump, weil die Ressourcen für das Jahr bereits verbraucht sind. Noch nie war dieser Zeitpunkt so früh erreicht.

31.07.2018 08:47 Kommentieren
Hitze in Düsseldorf
Klimawandel

Rekord-Sommer Umweltbundesamt fordert Hitze-Aktionspläne

Das Umweltbundesamt sieht angesichts der andauernden Hitze und Trockenheit die Politik in der Pflicht und warnt: 2018 könnte es zu einem zweiten „Jahrhundertsommer“ nach 2003 kommen.

G20-Agrarminister-Treffen in Argentinien
Klimawandel

G20 Gegen Protektionismus, für mehr Klimaschutz

Die Agrarministerinnen und -minister der G20-Staaten sind sich bei ihrem Treffen in Buenos Aires einig: Sie wollen offenen Handel und mehr Klimaschutz. Auch der US-Agrarminster trägt die Positon mit.

29.07.2018 09:55 Kommentieren
Biber
Klimawandel

Klimawandel Biber erobern die Arktis

Durch die steigenden Temperaturen wachsen in der Tundra Alaskas immer mehr Bäume. Das lockt neue Bewohner an.

Hitze in Japan
Klimawandel

Extremsommer „Vom Klimaschutz verabschiedet“

Der Klimaforscher Mojib Latif kritisiert die deutsche Umweltpolitik, sie tut viel zu wenig.

Sommer in der Stadt
Klimawandel

Klimawandel Städte wappnen sich gegen die Hitze

Dieser Sommer wird möglicherweise den Rekordsommer von 2003 in den Schatten stellen. Und es ist zu erwarten, dass die Zahl der Hitzemonate in Zukunft steigen wird. Städteplaner stellen sich darauf ein.

Überflutet
Solarstrom
Klimawandel

Mehr Ökostrom mit Blockchain

Die Energiebranche setzt große Hoffnungen in die neue Digitaltechnik.

Wissen-Luchs
Umwelt

Luchs Luchse sind wieder stark bedroht

Im Grenzgebiet von Deutschland, Tschechien und Österreich ist die Sterberate von Luchsen gestiegen. Forscher vermuten als Grund illegale Jagden.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen