Lade Inhalte...

Klimawandel Weinanbau im Norden

Weinbau in Schottland, Siedlungen in Grönland: Forscher erkunden die mittelalterliche Warmzeit. Von Ute Kehse

27.11.2009 00:11
Ute Kehse
In der mittelalterlichen Warmzeit wurde im Norden Wein angebaut. Foto: dpa

In der mittelalterlichen Warmzeit zwischen 950 und 1250 nach Christus war es in Europa ungewöhnlich warm: Die Wikinger besiedelten Grönland und in Schottland wurde Wein angebaut. Doch im tropischen Pazifik lagen die Temperaturen unter dem Durchschnitt, schreiben Forscher um Michael Mann in der Zeitschrift Science.

Die Forscher werteten Tausende von Klimaarchiven auf aller Welt aus und erhielten erstmals ein Bild davon, wie sich die Temperaturen in verschiedenen Regionen Welt während der vergangenen 1500 Jahre veränderten.

Die hohen Temperaturen in der mittelalterlichen Warmzeit führen die Forscher darauf zurück, dass die Sonneneinstrahlung leicht erhöht war und wenige Vulkane ausbrachen. Beide Klimafaktoren führen insgesamt zu einer Erwärmung der Erde.

Doch das Klima reagierte darauf nicht überall gleich. Im Nordatlantik orientierte sich der Jetstream weiter nach Norden, wodurch es im Winter in Eurasien deutlich wärmer wurde. Im tropischen Pazifik trat jedoch eine Art Thermostat in Kraft: Stärkere Winde ließen die Temperaturen im Ostpazifik fallen, ähnlich, wie es für das Klimaphänomen La Niña typisch ist.

Verschiedene regionale Klimazyklen

Mann und seine Kollegen schreiben, dass verschiedene regionale Klimazyklen wie die El Niño-Oszillation im Pazifik oder die sogenannte Nordatlantische Oszillation offenbar unterschiedlich auf äußere Einflüsse reagieren. Derzeitige Modelle reproduzieren diese regionalen Muster aber noch nicht, stellten die Forscher fest.

Sollte der Thermostat im Pazifik auch in Zukunft anspringen, wenn sich die Erde durch den vom Menschen verursachten Treibhauseffekt erwärmt, sei zum Beispiel mit stärkeren Dürren im Südwesten der USA zu rechnen.

Science, Bd. 326, S. 1256

Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen