Lade Inhalte...

Klimawandel Satellit dokumentiert rasenden Gletscher

Für ERS-2 war es die letzte Mission - und es gelangen beeindruckende Bilder von fließenden Gletscherformationen in Grönland. Die Satellitendaten sprechen für einen möglichen weiteren Abbruch des Petermann-Gletschers.

13.07.2011 17:17
Kathrin Biegner
ESA-Satelliten sammeln ständig Daten über die Erde. Foto: dpa

Nach 16 Jahren beendet die Europäische Weltraumorganisation (ESA) die Mission des Satelliten ERS-2. Zuvor verfolgte der Satellit eine Umlaufbahn, von der aus alle drei Tage Aufnahmen des selben Gebiets der Erde möglich waren.

Bilder des im Osten Grönlands liegenden Kangerdlugssuaq-Gletschers vom März zeigen, dass er sich stetig mit etwa 35 Meiter pro Tag voran bewegte. Ende Mai löste sich dann ein neun Quadratkilometer großes Stück des Gletschers und zerbrach in mehrere Eisberge. Ein Vergleich der neuen Aufnahmen mit solchen von 1992 zeigt, dass die Abbruchkante des Kangerdlugssuaqs sich in den letzten 19 Jahren um fünf Kilometer zurückgezogen hat. Besonders im oberen Teil des Stroms ist erkennbar, dass das Eis dabei gleichzeitig immer dünner geworden ist.

#gallery

Weiterer Abbruch des Petermann-Gletschers möglich

Die zentimetergenauen Aufnahmen des ERS-2 geben auch neue Informationen über den Petermann-Gletscher: Sein Abbruch ist möglicherweise noch nicht beendet. Von dem Gletscher im Nordwesten Grönlands löste sich im Sommer 2010 ein besonders großer Eisberg so groß wie Frankfurt.

"Nachdem ERS-2 endgültig abgeschaltet wurde, ist nun kein anderer fliegender oder geplanter Satellit in der Lage, die Position der Aufsetzlinie der Eisströme genau zu ermitteln", sagt Marcus Engdahl, wissenschaftlicher Koordinator der ESA.

Der ERS-2 machte bei allen Wetter- und Lichtverhältnissen Aufnahmen von der Erde. Zusätzlich maß er die Ozonverteilung, die Temperaturen der Meeresoberfläche und die Höhe des Meeresspiegels. Der Satellit wird innerhalb der nächsten 25 Jahre im Erdall verglühen. (mit ESA)

#html

#video

Aktuelle Satellitenbilder von der Gletscherentwicklung

Gletscher-Strom

Langzeit-Satellitenbilder von der Gletscherentwicklung

Gletscher-Strom

Petermann Gletscher bricht abLandkarte von StepMap StepMap Petermann Gletscher bricht ab


Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum