Lade Inhalte...

Umfrage Viele Frauen sehen Sex als Pflichtübung

Die schönste Sache der Welt ist für jede sechste Frau eine lästige Pflichtübung. Das ist das Ergebnis einer Umfrage unter Frauen und Männern in Deutschland. Die befragten Männer stehen zu dem Thema, wenig überraschend, etwas anders.

23.10.2012 12:44
Etwa jede dritte Frau findet Sex laut einer Umfrage persönlich nicht so wichtig. Foto: dpa

Beim Thema Erotik und Sexualität sind die Bedürfnisse von Frauen und Männern offenbar noch immer recht unterschiedlich. Bei einer repräsentativen Umfrage im Auftrag der „Apotheken Umschau“ gaben deutlich mehr Frauen als Männer an, Sex sei ihnen persönlich nicht oder nicht mehr so wichtig. Bei den Frauen sagten das insgesamt knapp 35 Prozent, bei den Männern 22 Prozent.

Zudem betonte fast jede vierte Frau, Erotik und Sexualität spielten in ihrem Leben keine Rolle mehr. Bei den Männern ist dies nur bei jedem Achten der Fall. Jede sechste Frau in Deutschland empfindet Sex sogar als anstrengende Pflichtübung.

Lust aufs Liebesspiel lässt nach

Männer leiden dagegen deutlich stärker unter Versagensängsten im Bett als Frauen. Mehr als zehn Prozent gaben das an, aber nur rund fünf Prozent der Frauen. Diese fürchten dafür häufiger, beim Sex nicht mehr attraktiv genug zu sein.

Die Zahlen stammen aus einer repräsentativen Umfrage, die die GfK Marktforschung Nürnberg im Auftrag des Apotheken-Magazins bei etwa 2000 Frauen und Männern ab 16 Jahren durchgeführt hat.

Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum