Lade Inhalte...
Gesundheitslexikon

Gesundheitslexikon Atemnot (Atembeschwerden, Dyspnoe, Luftnot)

Atemnot ist Zeichen eines Luftmangels in den Lungen. Sie kann unter anderem zu Sauerstoffmangel, Schwindel, Übelkeit und Unruhe führen. Der medizinische Ausdruck für Atem- oder Luftnot ist Dyspnoe.

02.09.2011 10:43
Gesundheitslexikon

Gesundheitslexikon Magenschmerzen

Magenschmerzen kennen viele Menschen aus eigener Erfahrung. Man versteht darunter Schmerzen, die vom Magen ausgehen. Mediziner sprechen hier auch von einer Gastralgie.

02.09.2011 18:54
Gesundheitslexikon

Gesundheitslexikon Lähmung

Bei einer Lähmung können einzelne Körperteile wie Arme und Beine, einzelne Muskeln (wie die Augenmuskeln) oder der gesamte Körper nicht mehr bewegt werden.

02.09.2011 18:09
Gesundheitslexikon

Gesundheitslexikon Kopfschmerzen

Kopfschmerzen zählen zu den häufigsten Beschwerden überhaupt. Der Kopf kann einseitig oder beidseitig sowie an unterschiedlichen Stellen weh tun, etwa an der Stirn, den Schläfen, hinter den Augen, am Nacken oder am Hinterkopf.

02.09.2011 17:13
Gesundheitslexikon

Gesundheitslexikon Impotenz (erektile Dysfunktion)

Die erektile Dysfunktion ist eine Form der Potenzstörung und liegt dann vor, wenn ein Mann dauerhaft unfähig ist, eine Erektion zu erreichen oder aufrechtzuerhalten, die für einen befriedigenden Geschlechtsverkehr notwendig ist.

02.09.2011 16:18
Gesundheitslexikon

Gesundheitslexikon Husten

Husten ist laut Definition zunächst eine normale Reaktion des Körpers. Der Hustenreiz wird dabei etwa durch Schleim oder einen Fremdkörper in den Atemwegen ausgelöst.

02.09.2011 15:10
Gesundheitslexikon

Gesundheitslexikon Zahnschmerzen

Zahnschmerzen gehören zu den häufigsten Schmerzen. Sie erfordern meist den Besuch beim Zahnarzt. Zahnschmerzen können sich langsam in ihrer Intensität steigern oder auch sehr plötzlich als starke Zahnschmerzen auftreten.

02.09.2011 14:50
Gesundheitslexikon

Gesundheitslexikon Wechseljahre (Klimakterium)

Die Wechseljahre (Klimakterium) sind keine Krankheit, sondern eine natürliche Phase im Leben, die jede Frau ab einem gewissen Alter durchlebt.

02.09.2011 14:17
Kolumne: Dr. Hontschiks Diagnose
Universitätsklinikum Gießen

Unikliniken Gießen/Marburg Eine Geschichte des Scheiterns

Der Rückkauf der Unikliniken Gießen/Marburg gleicht einem zähen Ringen. Dr. Hontschik schreibt in seiner Kolumne die Chronologie der Ereignisse.

Dr. Hontschiks Diagnose Zu früh gefreut

Wie sich gute Nachrichten manchmal auch in schlechte verwandeln.

Gesund und fit
Gute Vorsätze fürs neue Jahr

Sport, Diät, kein Alkohol So setzen sie gute Vorsätze in die Tat um

Es ist immer dasselbe: Jedes Jahr nehmen Menschen sich aufs Neue vor, gesünder zu leben oder mehr Sport zu machen. Und jedes Jahr scheitern sie aufs Neue. Wie lässt sich das verhindern?

Auf einem Bein

Hauptsache instabil Diese einfachen Übungen stärken die Balance

Wer rund um fit sein möchte, sollte auch seinen Gleichgewichtssinn trainieren. Dies hilft, Verletzungen und Rückenscherzen zu vermeiden. Eine besonders effektive Übung ist der Stand auf einem Bein.

Nahrungsergänzungsmittel

In der Erkältungszeit Nahrungsergänzungsmittel sind in der Regel unnötig

Winterzeit ist Erkältungszeit. Um sich zu wappnen, greift manch einer zu Vitaminpräparaten. Ist das sinnvoll? Oder geht es auch mit ganz natürlichen Nährstofflieferanten wie Obst und Gemüse?

Medizin
Frei von Blockaden

Therapie gegen den Blackout So lösen sich innere Blockaden

Innere Blockaden können einen erwachsenen Menschen ganz gehörig ausbremsen. Die Ursache davon ist oft ein unverarbeitetes Erlebnis aus der Kindheit.

Schmerzen und Schlafprobleme

Faser-Muskel-Schmerz Was steckt hinter der rätselhaften Krankheit Fibromyalgie?

Fibromyalgie ist eine tückische Krankheit. Nicht nur wegen der Symptome, sondern vor allem, weil sie nur schwer zu diagnostizieren ist. Ein Allheilmittel gibt es ebenfalls nicht. Stattdessen müssen Betroffene lernen, auf sich selbst zu hören.

Alternativ kratzen Hilfe für Kinder mit Neurodermitis

Ein Kind mit Neurodermitis kämpft gleich an mehreren Fronten. Zum quälenden Juckreiz kommt die Reaktion von anderen auf die rote und schuppige Haut. Eltern können im Alltag auf manches achten. Ein Patentrezept gibt es allerdings nicht.

Nicht-Blinden helfen Mit Hilfe der Brailleschrift zu mehr Unabhängigkeit

In Österreich ist eine von Geburt an blinde Frau Lebensberaterin für Nicht-Blinde. Die fast 200 Jahre alte Brailleschrift hat ihr auf dem Weg dorthin geholfen. Neue Technologien können für Blinde Segen sein - oder Fluch.

Gelassen und stressresistent So gelingt der Einstieg in die Meditation

Wer regelmäßig meditiert, wird entspannter, achtsamer und konzentrierter. Zum Einstieg gibt es viele Möglichkeiten - auch Bücher, Apps und CDs. Experten raten Anfängern, sich bei den ersten Meditationen begleiten zu lassen.

Ernährung
Violetten Blumenkohl nicht kochen

Buntes Gemüse Violetter Blumenkohl verliert beim Kochen Farbe

Immer häufiger sieht man im Handel grüne oder violette Blumenkohlköpfe. Das kann auf dem Teller hübsch aussehen. Wie bereitet man den Blumenkohl möglichst „farbschonend“ zu?

Zu viel Magnesium wirkt abführend

Dosierungsempfehlung Zu viel Magnesium wirkt abführend

Längst ist bekannt, dass die meisten Nahrungsergänzungsmittel bei einer ausgewogenen Ernährung überflüssig sind. Wer sie dennoch einnimmt, sollte gut Maß halten. Magnesium etwa kann in größeren Mengen zu Durchfall führen.

Basilikum im Topf

Kräuter-Pflege Basilikum nur von der Seite abzupfen

Basilikum ist ein beliebtes Allround-Gewürz in der Küche. Die Pflege der im Topf gekauften Kräuter ist jedoch nicht so einfach. Wichtige Hinweise dazu gibt ein Küchen-Profi auf der Grünen Woche.

Mangos

Rund ums Obst Wo reifen harte Mangos am besten nach?

Die im Supermarkt erhältlichen Mangos sind nicht immer sofort essbar. Einige sind zu hart und müssen noch ein wenig nachreifen. Doch wie gelingt das am besten?

Tintenfisch

Tipp für Feinschmecker Tintenfischringe nur eine Minute ins kochende Wasser geben

Im Salat, zu Pasta oder als frittierter Snack: Tintenfisch lässt sich vielseitig zubereiten. Aber man sollte auf die richtige Kochzeit achten. Sonst wird der Fisch zu hart.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen