Lade Inhalte...
Gesundheitslexikon

Gesundheitslexikon Gelenkschmerzen

Gelenkschmerzen können an verschiedenen Gelenken auftreten. Sie sind dauerhaft oder setzen nur bei bestimmten Bewegungen ein und können von Schwellungen und Erwärmung begleitet sein.

26.08.2011 14:10 Kommentieren
Gesundheitslexikon

Gesundheitslexikon Zahnschmerzen

Zahnschmerzen gehören zu den häufigsten Schmerzen. Sie erfordern meist den Besuch beim Zahnarzt. Zahnschmerzen können sich langsam in ihrer Intensität steigern oder auch sehr plötzlich als starke Zahnschmerzen auftreten.

02.09.2011 14:50 Kommentieren
Gesundheitslexikon

Gesundheitslexikon Wechseljahre (Klimakterium)

Die Wechseljahre (Klimakterium) sind keine Krankheit, sondern eine natürliche Phase im Leben, die jede Frau ab einem gewissen Alter durchlebt.

02.09.2011 14:17 Kommentieren
Gesundheitslexikon

Gesundheitslexikon Übelkeit (Nausea)

Übelkeit (Nausea) ist eine Befindlichkeitsstörung, die umgangssprachlich auch als "flaues Gefühl" in der Magengegend bezeichnet wird.

02.09.2011 13:22 Kommentieren
Gesundheitslexikon

Gesundheitslexikon Trockene Haut

Sehr viele – auch völlig gesunde – Menschen haben eine trockene Haut – besonders im Alter. Trockene Haut tritt auf, wenn bestimmte innere und äußere Faktoren vorliegen, die das Trockenwerden begünstigen. Hauttrockenheit kann ihre Ursachen aber auch in einigen Erkrankungen der Haut sowie anderer Organe haben.

02.09.2011 12:42 Kommentieren
Gesundheitslexikon

Gesundheitslexikon Sexualstörungen der Frau, Frigidität

Sexualstörungen der Frau – früher häufig auch (meist abwertend) als "Frigidität" bezeichnet – können in verschiedenen Bereichen sexueller Aktivität auftreten.

02.09.2011 11:56 Kommentieren
Gesundheitslexikon

Gesundheitslexikon Schnupfen (Rhinitis)

Bei Schnupfen (Rhinitis) kommt es in der Regel zu einer laufenden Nase sowie möglicherweise zu einem Kitzeln und Brennen in der Nase, Niesreiz und anschließendem Ausniesen von Nasensekret. Die Nasenschleimhaut ist gereizt, entzündet und geschwollen.

02.09.2011 11:07 Kommentieren
Gesundheitslexikon

Gesundheitslexikon Schnarchen

Schnarchen (Rhonchopathie) ist weit verbreitet. Insbesondere die Nachtruhe des Bettpartners ist dadurch gestört. Es existieren unterschiedliche Angaben über die Häufigkeit des Schnarchens, wobei sich eine Abhängigkeit von Alter und Geschlecht ausmachen lässt.

02.09.2011 13:52 Kommentieren
1 2 3 4 5 6 7 8 9
Kolumne: Dr. Hontschiks Diagnose
Arztpraxis

Abschiebung Für eine Handvoll Euro

Ich frage mich, ob es irgendeine Schweinerei auf dieser Welt gibt, irgendeine Folter, einen Menschenversuch, eine Hinrichtung, für deren Durchführung man Ärztinnen oder Ärzte nicht kaufen kann.

Hippokrates

Eid des Hippokrates Ethisch unmöglich

Der hippokratische Eid ist nur noch von historischer Bedeutung und müsste erneuert werden. Eine ethisch korrekte Formulierung ist aber kaum möglich.

Gesund und fit
Jogger auf einem Spazierweg

Auftreten ohne Schmerzen Wie schone ich beim Laufen die Gelenke?

Die Lauf-Saison hat gerade erst angefangen, doch schon nach der dritten oder vierten Trainingseinheit treten Schmerzen in den Knien oder dem Hüftgelenk auf. Das passiert, wenn die Gelenke überlastet werden. Doch wie lässt sich dies verhindern?

Training auf der Wippe

Eine Prise Meditation Mit Bodyfly den Körper in Schwung bringen

Klar, Sport hält den Körper in Form. Doch für einige Fitnesstreibende ist es auch wichtig, die Körperwahrnehmung und den Geist zu trainieren. Das geht mit Bodyfly.

Ballettübung

Tänzerisches Training Piloxing vereint Pilates, Ballett und Boxen

Sich aus versschiedenen Sportarten die wirkungsvollsten Übungen zusammenzustellen - das ist das Konzept von Piloxing. Neben Pilates und Boxen werden hier auch Tanzelemente eingebaut. Die Bewegung zur Musik macht das Workout für viele so reizvoll.

Medizin
Alexander Stein

Gesundheitsberatung Leben nach dem Krebs: Nachsorgeprogramm für junge Patienten

Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Depressionen - wer bereits in jungen Jahren an Krebs erkrankt, hat nach erfolgreicher Therapie oft unter Spätfolgen zu leiden. In Hamburg gibt es ein Nachsorgeprogramm speziell für diese Patientengruppe.

Tetris als Therapie?

Studie Zocken als Traumatherapie: Tetris könnte Patienten helfen

Ein Autounfall geht den Patienten noch Tage später nicht aus dem Kopf. In solchen Situationen könnte es helfen, gleich nach dem traumatischen Erlebnis eine Runde Tetris zu spielen, meinen Forscher.

Verhütungsmethode Sterilisation beim Mann: Das Wichtigste über eine Vasektomie

„Jetzt bin ich mal dran mit Verhüten“ - mit diesem Gedanken lassen sich viele Männer sterilisieren. Manche haben Angst, danach kein richtiger Mann mehr zu sein. Zu Unrecht, sagen Experten. Aber was, wenn man später doch noch mal ein Baby haben möchte?

Ursachen und Behandlung Office-Eye-Syndrom und Co. - Wenn die Augen zu trocken sind

Fremdkörpergefühl, Brennen, Juckreiz: Vor allem in trockener Büroluft haben viele Menschen Probleme an den Augen. Meistens helfen einfache Tränenersatz-Tropfen. Bei hartnäckigen Beschwerden sollte man aber zum Arzt gehen. Eventuell ist eine langwierige Therapie nötig.

Risiko Fettleibigkeit Zu viel Insulin im Körper - Darum fördert Übergewicht Krebs

Übergewicht begünstigt nicht nur Diabetes. Es kann auch schlimmer Folgen haben - etwa die Entstehung von bestimmten Krebsformen. Ursache hierfür könnte ebenfalls ein gestörter Insulinhaushalt sein.

Ernährung
Zucker in Lebensmitteln

Stiftung Warentest Cerealien und Fertigsoßen sind wahre Zuckerbomben

Frühstücks-Cerealien, Joghurt, Fertigsoßen: In diesen Produkten steckt mehr Zucker, als viele denken. Die Stiftung Warentest präsentiert die Zuckerbomben - und zeigt, wie man sie entschärfen kann.

Hülsenfrüchte

Schutz vor Schädlingen Hülsenfrüchte am besten im Schraubglas lagern

Wer Hülsenfrüchte kauft, verbraucht sie nicht alle auf einmal. Doch allzu lange sollte man Bohnen, Erbsen oder Linsen nicht lagern. Wenn aber doch, so hilft ein Trick gegen Schädlingsbefall.

Selbstgemachte Wurst

Slow-Food-Messe in Stuttgart Mischen, mörsern, wolfen: So kann man Bratwurst machen

Wer Freunde beeindrucken will, grillt Steaks, ganzen Fisch oder Obst. Fächert Luft zu, löscht ab. Wer noch einen draufsetzen will, legt eine Bratwurst auf den Rost - selbst gemacht!

Ahle Wurscht

Stuttgarter Slow-Food-Messe Alt, aber nicht oll: Was Ahle Wurscht so besonders macht

Die „Ahle Wurscht“ ist vor allem in Nordhessen eine Spezialität. Wer sie nicht kennt, kann mit ihr jetzt auf der Slow Food Messe in Stuttgart Bekanntschaft machen. Dort erfahren die Gäste, wodurch sich die Wurst auszeichnet.

Käsesorten auf einem Brett

Genießer-Messe in Stuttgart Käse wie eine Praline: Neue Geschmackserlebnisse garantiert

Ein guter Käse kann eine wahre Gaumenfreude sein. Spannend wird es für die Geschmacksnerven, wenn Käse mit eher ungewöhnlichen Lebensmitteln verbunden wird: Wie wäre es beispielsweise mit einer Kombination aus Käse und Kakao oder Honig?

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum