Lade Inhalte...

Ähnliche Süßwaren Marzipan oder Persipan: Das sind die Unterschiede

Marzipan wird gerne in der Weihnachtsbäckerei verwendet. Da Mandeln ein recht teurer Rohstoff sind, wird manchmal Persipan eingesetzt. Doch wie erkennt man als Verbraucher den Unterschied?

17.11.2017 09:44
Beim Backen
Zum Backen wird oft Marzipan verwendet. Persipan ist ein günstiges Ersatzprodukt. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn

Dominosteine und Stollen - nicht überall steckt Marzipan drin, wo man es vermutet. In einigen Fällen wird auf das preiswertere Persipan zurückgegriffen.

Im Unterschied zu Marzipan wird es nicht aus Mandeln, sondern aus Aprikosen- oder Pfirsichkernen hergestellt, heißt es in der Fachzeitschrift „Lebensmittel-Praxis“ (Ausgabe 18/2017).

Verbraucher sollten beim Kauf von Marzipanprodukten genau auf die Verpackung gucken. Hochwertiges Marzipan erkennen sie daran, dass die Mandeln in der Liste der Inhaltsstoffe weit vorne gelistet sind.

Ist Persipan enthalten, muss dies kenntlich gemacht werden. Auch bei loser Ware, zum Beispiel auf Weihnachtsmärkten, muss dies auf einem Hinweisschild stehen.

Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum