Lade Inhalte...
"Synlight"
Wissen

Synlight Künstliche Super-Sonne soll Kraftstoff erzeugen

Treibstoff mit Hilfe von Sonnenlicht produzieren - um dafür Techniken zu entwickeln, haben Wissenschaftler eine große künstliche Sonne gebaut. Die braucht zwar Strom aus der Steckdose, ist aber berechenbarer und viel intensiver als die Sonne am Himmel.

Vor 13 Stunden Kommentieren
Klimawandel

Klimawandel Alarmierende Wetterdaten aus der Arktis

Arktischer Ozean

Klimaforscher melden alarmierende Wetterdaten aus der Arktis: Auf dem Höhepunkt des Winters gab es in der Arktis Tage mit Temperaturen fast am Schmelzpunkt. Auch andere Wetterextreme bereiten Sorgen.

21.03.2017 08:45 Kommentieren
Stephen Hawking
Astronomie, Raumfahrt

Raumfahrt Stephen Hawking will ins All fliegen

Der schwerkranke Astrophysiker Stephen Hawking hält an seinem Plan für eine Reise ins All fest.

20.03.2017 12:14 Kommentieren
Der Mond
Astronomie, Raumfahrt

Part-Time-Scientists Schnelle Internetverbindung auf dem Mond

Die Part-Time-Scientists wollen das erste LTE-Funknetz auf dem Mond spannen. Es soll für reibungslose, schnelle und energiesparende Kommunikation sorgen - und Bilder von der Oberfläche des Erdtrabanten senden.

20.03.2017 10:10 Kommentieren
Grönland
Klimawandel

Klimawandel Fluch und Segen der Schmelze

Finnland übernimmt den Vorsitz des Arktischen Rates. Während Anrainern das große Tauen nutzt, warnen Klimaforscher vor der Zerstörung eines einzigartigen Ökosystems.

Schwarzes Loch
Astronomie, Raumfahrt

Astronomie Forscher wollen Schwarzes Loch fotografieren

Seit einem halben Jahrhundert sprechen Wissenschaftler vom Schwarzen Loch, aber fotografiert haben sie noch nie eins. Das könnte sich jetzt ändern. Mit einem weltweiten Netzwerk von Teleskopen hoffen Forscher auf den Durchbruch - und das lang ersehnte Bild.

20.03.2017 08:42 Kommentieren
Glyphosat
Kolumne: Dr. Hontschiks Diagnose

Glyphosat Moderne Seuchen

Der Streit ums Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat wird weiter intensiv geführt.

Wissen

Behandlung von Myomen Heilende Hitze

Medizin Pathologie

Bei der Behandlung von Myomen gibt es heute viele Möglichkeiten – es wird jedoch immer noch zu oft radikal operiert.

Mediathek Wissen

Pluto for Planet!

22.03.2017 09:43

Merkel und Abe: Setzen auf digitale Kooperation

20.03.2017 17:13 Merkel und Abe: Setzen auf digitale Kooperation

Dragon-Raumfähre kehrt zur Erde zurück

20.03.2017 12:13 Dragon-Raumfähre kehrt zur Erde zurück

Chaos in Peru

20.03.2017 10:13 Chaos in Peru

Kenia verbietet Plastiktüten

18.03.2017 13:43 Kenia verbietet Plastiktüten

Ein Fitnessband für Katzen

17.03.2017 14:41 Ein Fitnessband für Katzen

Peruanerin überlebt Schlammlawine

17.03.2017 09:13 Peruanerin überlebt Schlammlawine

Zu viel Sonne: Sensor soll vor Hautkrebs schützen

16.03.2017 20:12 Zu viel Sonne: Sensor soll vor Hautkrebs schützen

Archäologen finden Riesen-Statue in Wohnviertel

16.03.2017 11:12 Archäologen finden Riesen-Statue in Wohnviertel

Naturschauspiel auf Hawaii

15.03.2017 16:42 Naturschauspiel auf Hawaii
Klimawandel
Arktischer Ozean

Klimawandel Alarmierende Wetterdaten aus der Arktis

Klimaforscher melden alarmierende Wetterdaten aus der Arktis: Auf dem Höhepunkt des Winters gab es in der Arktis Tage mit Temperaturen fast am Schmelzpunkt. Auch andere Wetterextreme bereiten Sorgen.

Grönland

Klimawandel Fluch und Segen der Schmelze

Finnland übernimmt den Vorsitz des Arktischen Rates. Während Anrainern das große Tauen nutzt, warnen Klimaforscher vor der Zerstörung eines einzigartigen Ökosystems.

Eis

Meereis-Schwund Nicht nur von Menschenhand gemacht

Eine US-Studie zeigt: 40 Prozent des Meereis-Schwunds sollen auf natürlichen Schwankungen beruhen. Der größte Teil des Rückgangs basiere aber auf menschlichen Einflüssen.

Astronomie, Raumfahrt
Stephen Hawking

Raumfahrt Stephen Hawking will ins All fliegen

Der schwerkranke Astrophysiker Stephen Hawking hält an seinem Plan für eine Reise ins All fest.

Der Mond

Part-Time-Scientists Schnelle Internetverbindung auf dem Mond

Die Part-Time-Scientists wollen das erste LTE-Funknetz auf dem Mond spannen. Es soll für reibungslose, schnelle und energiesparende Kommunikation sorgen - und Bilder von der Oberfläche des Erdtrabanten senden.

Schwarzes Loch

Astronomie Forscher wollen Schwarzes Loch fotografieren

Seit einem halben Jahrhundert sprechen Wissenschaftler vom Schwarzen Loch, aber fotografiert haben sie noch nie eins. Das könnte sich jetzt ändern. Mit einem weltweiten Netzwerk von Teleskopen hoffen Forscher auf den Durchbruch - und das lang ersehnte Bild.

Lade Inhalte...

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum