Lade Inhalte...

Zinsen Billige Kredite

Während viele Unternehmen in den südeuropäischen Krisenländern kaum noch frisches Geld erhalten, ist es für deutsche Firmen so einfach wie noch nie. Nur noch

20.12.2013 11:39
Billiges Geld für deutsche Firmen. Foto: dpa

Während viele Unternehmen in den südeuropäischen Krisenländern kaum noch frisches Geld erhalten, ist es für deutsche Firmen so einfach wie noch nie. Nur noch 19,2 Prozent klagten im Dezember über eine restriktive Kreditvergabe der Banken, wie das Ifo-Institut am Freitag zu seiner Umfrage unter 4000 Betrieben mitteilte. Das ist ein historischer Tiefstand. "Auch zum Jahresende 2013 bleibt das Finanzierungsumfeld für deutsche Firmen sehr gut", sagte Ifo-Präsident Hans-Werner Sinn.

Den besten Zugang zu Darlehen haben große Industriebetriebe: Von ihnen klagten nur 14,9 Prozent über eine zu hohe Kredithürde und damit so wenige wie seit 2007 nicht mehr. In der Baubranche gab es mit 24,5 Prozent die meisten Beschwerden.

Wesentlich schlechter sieht es in den Krisenländern aus, wo sich die Banken wegen der schlechten Wirtschaftslage und eigener Probleme bei der Kreditvergabe zurückhalten. Die Europäische Zentralbank erwägt deshalb, billiges Geld nur noch den Banken zukommen zu lassen, die den Unternehmen in ihrem Ländern auch mehr Kredite geben. (rtr)

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen