Lade Inhalte...

Überweisungen Banken müssen schneller überweisen

Banken müssen ab 2012 Überweisungen schneller abwickeln, Internet-Aufträge sollen sie sogar innerhalb von einem Tag erledigen. Die Regelung hat nur einen Nachteil.

30.12.2011 12:08
Dauert die Überweisung zu lange? Diese Zeiten sind bald vorbei. Foto: dpa

Banken müssen ab 2012 Überweisungen schneller abwickeln, Internet-Aufträge sollen sie sogar innerhalb von einem Tag erledigen. Die Regelung hat nur einen Nachteil.

Überweisungen per Internet oder am Automaten werden im neuen Jahr schneller: Banken müssen künftig dafür sorgen, dass die Empfänger ihr Geld innerhalb eines Geschäftstages erhalten. Bisher konnten sich die Banken dafür bis zu drei Tage Zeit lassen - die entsprechende Übergangsregelung läuft jetzt aus.

Bei Papier-Überweisungen gilt eine Frist von zwei Tagen

Wirft ein Kunde allerdings einen Papier-Überweisungsträger ein, hat die Bank eine Schonfrist von zwei Arbeitstagen.

Die Änderung hat allerdings auch eine Schattenseite, heißt es bei der Verbraucherzentrale in Nordrhein-Westfalen. Komme es wegen falscher Kontoangaben zu einer Fehlzahlung, könne diese wegen kurzer Fristen oft nicht mehr widerrufen werden.

Bei der Änderung geht es darum, in Europa einen einheitlichen Zahlungsraum zu schaffen. (dpa)

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen