Lade Inhalte...

Hessischer Gründerpreis „Die meisten Leute können das“

Man muss nicht zum Gründer geboren sein, meint Felix Plötz, Unternehmer und Autor des Buches „Das 4-Stunden-Start-up“ und erklärt, wie man sich erfolgreich selbstständig macht.

Gründerpreis
Sich eine Idee zu überlegen ist nicht einfach. Doch es gibt Vorreiter - und die sind nun für den Gründerpreis nominiert. Foto: imago

Herr Plötz, Sie haben ein Spritspar-Training und ein Verlags-Start-up gegründet. Viele Gründer stehen dagegen noch ganz am Anfang. Wie beginnt man ein solches Projekt überhaupt?
Es ist ganz wichtig, dass Sie sich eine Idee suchen, die Sie wirklich interessiert, also nicht unbedingt eine Marktlücke, sondern etwas, was Sie fesselt. Denn egal, wie Sie es anstellen, es werden Rückschläge kommen und Dinge passieren, die Sie nicht wollen. Wenn Sie nicht wirklich für die Idee brennen, dann machen Sie nicht weiter. Das sind die Grundvoraussetzungen.

Wie erkennt man eine gute Idee?
Eine gute Idee löst ein Problem, das trotz aller Alternativen am Markt existiert. Das klingt jetzt erstmal sehr theoretisch. Aber ich sage Ihnen, warum das praktisch höchst relevant ist: Die Meisten machen sich zu wenig Gedanken um das Problem, so ist man schnell bei einer tollen Idee, die aber keinen interessiert. Vor kurzem habe ich mich mit der Geschäftsführerin eines Unternehmens unterhalten, die erzählte, sie tüftele an etwas. Sie werde so häufig angesprochen von Menschen, die mit ihren Jobs nicht zufrieden sind, also sei doch völlig klar, dass man da jetzt eine App machen müsse. Sie ist viel zu schnell bei einer Lösung, das genügt noch nicht. Denn eine App hat vielleicht gar nichts damit zu tun, dass Leute mit ihrer Arbeit unzufrieden sind.

Wo sollte sie denn stattdessen ansetzen?
Sie sollte eher darüber nachdenken, woran es liegt, dass die Menschen mit ihren Jobs nicht zufrieden sind. Warum löst das etwa kein Buch? Ist ein Youtube-Video zu unpersönlich? Und Coaching vielleicht zu teuer? So komme ich zu dem Schluss, dass die richtige Lösung eine personalisierte Video-App sein könnte. Nur mal so rumgesponnen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen